Episode: #4.05 Das war wohl nichts

In der "Gilmore Girls"-Episode #4.05 Das war wohl nichts hat Rory (Alexis Bledel) ein Date mit einem Jungen aus dem College, allerdings hatte sie ihm zuerst einen Korb gegeben. Die Verabredung wird letztendlich zum Desaster, weil die beiden sich überhaupt nicht gut verstehen. Im Wohnheim geraten Paris (Liza Weil) und ihre Mitbewohnerin Janet Billing (Katie Walder) immer wieder aneinander. Lorelai (Lauren Graham) lädt Luke (Scott Patterson) zu einem Filmabend ein, eine alte Tradition zwischen ihr und Rory...

Diese Episode ansehen:

Foto: Alexis Bledel, Gilmore Girls - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Alexis Bledel, Gilmore Girls
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Bei einem Seminar lernt Rory den Kommilitonen Trevor kennen. Der ist so von ihr fasziniert, dass er unbedingt mit Rory ausgehen möchte. Rory ist jedoch nicht begeistert und sagt erst einmal ab. Sie glaubt, dass sie noch nicht dazu bereit ist, sich wieder mit Jungs zu treffen und will sich außerdem ganz und gar auf Yale konzentrieren.

Nach einem Gespräch mit Lorelai ändert Rory jedoch noch einmal ihre Meinung. Lorelai macht ihrer Tochter klar, dass es gut für sie wäre neben dem lernen auch etwas spaß zu haben und auf andere Gedanken zu kommen.

Der Abend wird jedoch der absolute Reinfall. Trevor und Rory haben sich überhaupt nichts zu sagen und bereuen schnell, dass sie miteinander ausgegangen sind.

In Stars Hollow ist Luke darüber enttäuscht, dass es mit Nicole so schlecht läuft und die beiden gar nicht mehr miteinander auskommen. Lorelai kann sich das nicht länger mit ansehen und überlegt sich daher eine kleine Aufmunterung für Luke.

Sie lädt Luke zu einem traditionellen Videoabend ein (den sie normalerweise ja nur mit Rory macht). Der Film "Casablanca" soll Luke auf etwas andere Gedanken bringen. Der Versuch sich den Film in Ruhe anzusehen scheitert jedoch. Lorelai muss stattdessen ihrer Tochter telefonisch zur Seite stehen. Rory weiß nicht wie sie den Abend mit Trevor überstehen soll und fragt ihre Mutter um Rat. Lorelai versucht natürlich Rory so viele Tipps wie möglich zu geben, ist allerdings auch ein wenig enttäuscht, dass ihr Abend so verläuft….

Zu allem Überfluss ruft auch noch ihre Mutter Emily an, die dazu auch noch ziemlich wütend auf ihre Tochter ist. Lorelai hat Emilys Innenarchitektin Natalie erzählt, dass sie sich nicht besonders mit ihrer Mutter verstehen würde und es nicht gerne sehen würde wenn Natalie für beide arbeiten würde. Emily ist sehr erbost darüber, dass Lorelai sie so wenig in ihr Leben einbezieht. Es entfacht ein schlimmer Streit zwischen den beiden...

Petra S. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #4.05 Das war wohl nichts diskutieren.