Glenn Babble

Glenn Babble (Ethan Cohn) studiert in Yale und arbeitet dort für die Yale Daily News, wodurch er mit Rory Gilmore und Paris Geller in Kontakt kommt.

Charakterbeschreibung: Glenn Babble, Staffel 4

Glenn beginnt gleichzeitig wie Rory Gilmore und Paris Geller an der Yale Universität zu studieren. Er lebt sogar im gleichen Wohnheim wie die beiden und versucht direkt zum Auftakt des Studiums ein großes Bierfass in den ersten Stock zu transportieren, wofür er eigentlich viel zu schwach ist. Er gibt aber die Hoffnung nicht auf, dass ihm jemand helfen wird. Glenn ist ein unbeholfener und nervöser Typ, der manchmal auch etwas wirr wirkt.

Glenn beginnt genau wie Rory und Paris für die Yale Daily News zu schreiben. Bei der Aufnahmeprüfung muss er einen Hut aus einer Zeitung falten, stellt sich dabei jedoch sehr ungeschickt an, so dass es ihm nicht gelingt. Dennoch bekommt er eine Stelle als Redakteur.

In den Frühlingsferien reist Glenn mit Janet Billing, Rory und Paris nach Florida, wo sie wie so viele Studenten feiern wollen. Glenn ist in Janet verknallt, sie wiederum reist nur mit ihm nach Florida, weil ihre Freunde ohne sie dorthin gefahren sind. Paris macht es Glenn derweil ebenfalls nicht leicht und übernimmt selbst das Steuer des Minivans, den sie von Glenns Mutter geliehen haben, da sie wenigstens selbstverschuldet sterben will, sollte diese Fahrt ihr Ende bedeuten. Als sie endlich angekommen sind, verschwindet Glenn auf der Suche nach einem Hot-Dog-Stand. Er taucht erst wieder auf, als Paris und Rory in der Nacht am Strand sitzen. Betrunkener Glenn, nur in seiner Badehose gekleidet, kommt er aus dem Meer und brabbelt etwas vor sich hin.

Als das erste Studienjahr zu Ende geht, erzählt Glenn Rory, dass er wieder mit seiner Freundin zuhause zusammen kommen werde und zeigt ihr stolz ein Foto. Rory reagiert schockiert, weil das Mädchen auf dem Bild so jung ist, doch Glenn beteuert, dass es ein altes Foto sei und sie schon fahren dürfe.

Charakterbeschreibung: Glenn Babble, Staffel 5

Als Rory nach dem Sommer ihr Studium wieder aufnimmt und auch wieder beginnt, für die Yale Daily News zu schreiben, reagieren sie und Doyle McMaster sehr eifersüchtig darauf, dass es eine von Glenns Geschichten in die New York Times geschafft hat. Dass Glenn so einen Erfolg feiern durfte, löst in Rory Schuldgefühle aus, dass sie den Sommer reisend in Europa verbracht hat.

Catherine Bühnsack - myFanbase