Episode: #1.13 Verräter wider Willen

In der "Dark Angel"-Episode #1.13 Verräter wider Willen machen sich Max Guevara (Jessica Alba) und Logan Cale (Michael Weatherly) einen schönen Abend, während Zack (William Gregory Lee) in Manticore unter Drogen gesetzt wird. Mit allen Mitteln probiert man, dass er den Aufenthaltsort seiner X-Fünf-Brüder und -Schwestern preisgibt. Am Ende seiner Kräfte angelangt, hilft ihm aber ein Manticore-Arzt. Zack kann fliehen und nimmt Kontakt zu Max auf. Aber Donald Lydecker (John Savage) und seine Männer haben das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Diese Serie ansehen:

Foto: Jessica Alba, Dark Angel - Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
Jessica Alba, Dark Angel
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Das Zusammentreffen von Original Cindy mit den Red's zwingt sie dazu ihre Wohnung zu räumen, darum lädt Max sie ein, bei ihr zu wohnen. Inzwischen scheint sich die Beziehung zwischen Max und Logan, dank Logan's wieder gewonnener Beweglichkeit, in eine neue Richtung zu bewegen. Trotz der Proteste von Max und Logan, wissen Original Cindy und Bling, dass sich die beiden in den letzten Monaten immer näher gekommen sind.

Mitten in der idyllischen Romanze zwischen Max und Logan, gibt es noch Zack, welcher monatelang in Manticore gewesen war. Da musste er Lydecker's Folter über sich ergehen lassen. Schließlich erliegt Zack's Körper der Folter und er stirbt. Doch er ist nicht wirklich tot, ein Doktor half ihm damit aus Manticore zu fliehen. Jedoch wird der Doktor, während er Zack hilft aus Manticore zu verschwinden, erschossen und getötet. Zack weiß nicht wohin er soll und ruft Max an, womit er einen romantischen Moment zwischen Max und Logan unterbricht.

Max lässt Logan zurück und macht sich auf, um Zack zu retten. Sein Körper wurde so stark geschädigt in den ganzen Monaten, dass er sich kaum an etwas erinnern kann ... einschließlich Max's Identität. Max hilft ihm sich an die anderen X 5's zu erinnern, sie fordert ihn auf weitere Details über Zane, Krit, Syl und Tinga preiszugeben. Ihnen wird bald klar, dass Lydecker ihr Gespräch mithört. Der Manticoredoktor half Zack nicht zu fliehen, sie ließen ihn laufen, in der Hoffnung, dass er was über die anderen x 5's verrät. Die Informationen, die er grade erzählte kannte jetzt nicht nur Max, auch Manticore hatte jetzt genug Informationen um eine handvoll X 5's zu finden.

Max und Zack machen sich schnell auf den Weg zu Logan, um ihn diese Neuigkeit zu überbringen, und Logan sendet sofort eine Nachricht an alle gefährdeten X 5's. Zane, Krit und Syl bekommen die Nachricht noch rechtzeitig und tauchen unter, nur Tinga war nicht schnell genug. Max und Zack fahren sofort nach Portland, um ihr Schwester zu retten und so besiegen die drei genetisch manipulierten Soldaten die Männer von Lydecker mit links.

Zack und Tinga fliehen dann auf dem schnellsten Wege aus Portland und lassen Max zurück, welche wieder nach Seattle und zu Logan geht. Aber als Max bei Logan ankommt findet sie Logan, welcher äußerst kalt ihr gegenüber ist. Max wird von Logan's Distanz verwirrt, denn sie weiß nicht, dass seine Beine langsam wieder an Gefühl verlieren.


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Dana Greve vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Eigentlich ging die Story auf Max und Logan heraus, doch diese geriet sehr schnell in den Hintergrund, als es um das Leben der Manticore-Kids ging. Ungewollter Verrat Die Anfangsszene war schon...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Dark Angel" über die Folge #1.13 Verräter wider Willen diskutieren.