Rachel Nichols

Rachel Emily Nichols zählt zu den vielen Schauspielerinnen, die zunächst als Model und dann als Filmstar bekannt wurden. Dennoch sei "Schönheit nicht alles", betont die Amerikanerin, es gäbe "schließlich noch keine Gehirntransplantationen." Sie selbst hat die Columbia University mit einem Major Degree in Mathematik und Wirtschaft absolviert.

Nicht nur schön, sondern auch klug ist die 1980 in Augusta geborene Rachel also. Wie sie selbst sagt, hatte sie eine wohlbehütete und glückliche Kindheit, die sie meistens mit Sportarten wie Windsurfen und Segeln verbrachte. Als Teenager war sie allerdings nicht mehr ganz so glücklich. "Ich zählte auf jeden Fall nicht zu den coolen Kids der Schule", erzählt sie. "Ich war ein Außenseiter. Ich war dieses schüchterne, dünne, flachbrüstige Mädchen mit den langen Armen."

Doch die Dinge änderten sich spätestens, als sie auf die Universität kam. Während ihres Studiums begann sie zu modeln - eine Gelegenheit, die sich ergab, da sie "zur richtigen Zeit am richtigen Ort" war, wie sie sagt. Doch sicherlich tat ihr Aussehen auch einiges dazu bei, schließlich avancierte sie innerhalb kurzer Zeit zu einem internationalen Model: Guess, Abercrombie & Fitch, L'Oreal und Nicole Miller - alle wollten Rachel. Wegen der Photoshoots flog Rachel um die halbe Welt, flog quer durch die Staaten und nach Europa. Dennoch vernachlässigte sie das Studium nicht, nahm nebenbei sogar einige Schauspielstunden und schaffte schließlich ihren Abschluss an der Columbia University.

Ihre Modelkarriere wurde für Rachel das Sprungbrett zur Schauspielerei: In "Es begann im September" (2000) sah man sie als ein Model an der Bar. Zwei Jahre später nahm sie zum ersten Mal an einem Vorsprechen für eine Gastrolle in "Sex and the City" teil und bekam den Part der Alexa in der #4.17 Nicht davonlaufen. 2003 ergatterte sie eine Nebenrolle in "Dumm und Dümmerer" und wurde vom Maxim Magazin" unter die "100 Sexiest Women" (Platz 28) gewählt. Es folgten Auftritte in verschiedensten Projekten wie "Debating Robert Lee" (2004) und "A Funny Thing Happened at the Quick Mart" (2004) sowie in der Serie "Line of Fire" (2005).

2005 sah man sie neben "Alias"-Darstellerin Melissa George in "Amityville Horror - Eine wahre Geschichte" sowie in "Patient J", "Shopgirl" und "Mr. Dramatic". Nebenrolle auf Nebenrolle folgte - doch dann kam mit "Alias – Die Agentin" schließlich ihr Durchbruch: In der Rolle der Rachel Gibson überzeugte sie das Publikum ab der 5. Staffel. Seitdem konnte die Mimin mehrere Filmhauptrollen landen, darunter in "P2" (2008) und "For Sale by Owner" (2009) sowie Nebenrollen in bekannten Filmen wie dem oscarnominierten Drama "Der Krieg des Charlie Wilson" (2008) oder dem Blockbuster "Star Trek" (2009) spielen.

Privat fand Rachel ihr Eheglück mit dem Filmproduzenten Scott Stuber, den sie am 26. Juli 2008 heiratete - die Ehe hielt allerdings nur sieben Monate.

Maria Gruber - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2017After Party als Charlie
Originaltitel: After Party
2012 - 2015Continuum (TV) als Kiera Cameron
Originaltitel: Continuum (TV)
2015Chicago Fire (TV)( als Jamie Killian
Originaltitel: Chicago Fire (TV)
2012Alex Cross als Monica Ashe
Originaltitel: Alex Cross
2011Conan als Tamara
Originaltitel: Conan
2011The Loop als Fiona
Originaltitel: The Loop
2010Meskada als Leslie Spencer
Originaltitel: Meskada
2010Ollie Klublershturf vs the Nazis als Daniella
Originaltitel: Ollie Klublershturf vs the Nazis
2009For Sale by Owner als Anna Farrier
Originaltitel: For Sale by Owner
2009Star Trek als Gaila
Originaltitel: Star Trek
2009G.I. Joe - Geheimakte Cobra als Shana 'Scarlett' O'Hara
Originaltitel: G.I. Joe: Rise of Cobra
2009U.S. Attorney (TV) als Eve Chase
Originaltitel: U.S. Attorney (TV)
2008The Sisterhood of the Traveling Pants 2 als Julia
Originaltitel: The Sisterhood of the Traveling Pants 2
2007Resurrecting the Champ als Polly
Originaltitel: Resurrecting the Champ
2007P2 - Schreie im Parkhaus als Angela
Originaltitel: P2
2007Them (TV) als Donna Shaw
Originaltitel: Them (TV)
2007Der Krieg des Charlie Wilson als Suzanne
Originaltitel: Charlie Wilson's War
2005 - 2006Alias - Die Agentin (TV) als Rachel Gibson
Originaltitel: Alias (TV)
2006The Woods als Samantha
Originaltitel: The Woods
2005The Inside (TV) als Special Agent Rebecca Locke
Originaltitel: The Inside (TV)
2005Amityville Horror - Eine wahre Geschichte als Lisa
Originaltitel: The Amityville Horror
2005Mr. Dramatic als Mädchen an der Bar
Originaltitel: Mr. Dramatic
2005Shopgirl als Treys Freundin
Originaltitel: Shopgirl
2005Patient J als Harley Quinn
Originaltitel: Patient J
2004Debating Robert Lee als Trilby Moffat
Originaltitel: Debating Robert Lee
2004A Funny Thing Happened at the Quick Mart als Jennifer
Originaltitel: A Funny Thing Happened at the Quick Mart
2004Line of Fire (TV) als Alex Myer
Originaltitel: Line of Fire (#1.12 Eminence Front: Part 1 & #1.13 Eminence Front: Part 2) (TV))
2004Walk Into a Bar
Originaltitel: Walk Into a Bar
2003Dumm und Dümmerer als Jessica
Originaltitel: Dumb and Dumberer: When Harry Met Lloyd
2002Sex and the City (#4.17 Nicht davonlaufen) als Alexa
Originaltitel: Sex and the City (TV)
2000Es begann im September als Model an der Bar
Originaltitel: Autumn in New York