Episode: #2.14 Der gefallene Engel

Nach der gemeinsamen Liebesnacht folgt das bittere Erwachen. Durch einen Moments des Glücks in Buffys Armen, hat Angel seine Seele wieder verloren. Aus Angel ist nun Angelus geworden, grausamer und brutaler denn je. Und auch Jenny wartet mit einem Geheimnis auf, sie gehört dem Zigeunerstamm an, wegen dessen Fluches Angelus damals seine Seele erhielt. Jenny war in Sunnydale um aufzupassen, dass Angel auch Angel bleibt. Enttäuscht wenden sich Buffy, Giles und die anderen von ihr ab. Doch das ist nicht ihr einziges Problem. Angelus, der sich wieder mit Spike und Drusilla zusammengetan hat, will zusammen mit dem Richter die Welt vernichten.

Diese Serie ansehen:

Angel liegt am Boden und ruft unter Schmerzen nach Buffy. Eine Frau, die in der Straße stand und geraucht hat, geht zu ihm und fragt, ob es ihm gut geht. Angel sagt, es ginge ihm gut, dreht sich dann ruckartig mit Vampirgesicht zu ihr um, beißt sie und grinst bösartig. Buffy wacht derweil im Bett in Angels Wohnung auf, Angel ist nicht da. Verwirrt und ängstlich schaut sie sich nach ihm um.

Spike und Drusilla sind in der Fabrik, als Angel kommt. Er macht sich über Spike lustig und meint, solange es noch Abschaum wie ihn gäbe, wäre er immer da, um ihn zu bekämpfen. Da ist der Richter plötzlich hinter Angel und Spike freut sich schon darauf, Angel verbrennen zu sehen. Doch es passiert nicht. Der Richter sagt, Angel könne nicht verbrannt werden, es sei nichts Menschliches in ihm. Angel grinst und sagt, dass er es auch nicht besser hätte sagen können. Drusilla freut sich.

Buffy kommt nach Hause. Ihre Mutter kommt ihr entgegen und fragt sie, wie es gestern bei Willow gewesen wäre. Buffy spielt ihr vor, es wäre ganz toll gewesen, doch ihre Mutter wundert sich etwas, Buffy wirke so anders.

In der Bibliothek machen sich Giles, Jenny, Willow, Cordy und Xander Sorgen um Buffy und Angel, sie sind nach dem Einsatz gestern nicht wiedergekommen. Vielleicht hat der Richter sie umgebracht? Xander und Willow wollen Buffy gerade zu Hilfe kommen, als Buffy kommt. Sie sucht panisch nach Angel. Sie sagt den anderen, sie hätten sich am Tag vorher nach dem Einsatz getrennt. Sie macht sich große Sorgen, und die Scoobies versuchen, sie zu beruhigen.

Buffy muss in den Unterricht gehen und Willow folgt ihr. Buffy steht total neben sich, weil sie Angel nicht gefunden hat. Indessen freuen sich Drusilla und Spike. Drusilla tanzt ausgelassen auf dem Tisch, in ihrem Kopf "singt alles". Es kommt den beiden sehr recht, dass Angel wieder Angelus ist. Drusilla verrät ihm ihre Pläne über die Zerstörung der Welt. Angelus ist zufrieden damit, sagt, dass er jedoch eher an der Jägerin interessiert sei. Sie habe in ihm menschliche Gefühle geweckt und dass wäre nichts, was man so leicht verzeihen könne.

Giles, Xander, Cordy und Willow suchen in der Bibliothek nach Material über den Richter, da sie von Buffy wissen, dass er wieder lebendig ist. Xander und Cordy sind etwas weiter hinten und küssen sich gerade leidenschaftlich, als Willow plötzlich dasteht. Sie sieht entsetzt und verletzt aus und rennt weg. Xander rennt Willow hinterher und versucht ihr klar zu machen, dass der Kuss mit Cordy nichts bedeutet hat, doch Willow ist seht traurig und meint, dass es nur bedeuten würde, dass Xander lieber mit jemandem zusammen sein wolle, den er hasst, als mit ihr.

Buffy steht vor ihrem Haus, geht dann aber doch nicht hinein, sondern wieder in Angels Wohnung. Dort ist er auch. Erleichtert umarmt sie ihn und weint vor Erleichterung und Freude. Sie fragt ihn, wo er war und wieso er einfach gegangen ist. Angelus verhält sich ihr gegenüber sehr verletzend und macht ihr klar, dass die Nacht für ihn nichts Besonderes war und er sie gern vergessen würde. Buffy sagt ihm, dass sie ihn liebt, doch er reagiert nur spöttisch und lässt eine völlig verstörte Buffy zurück.

Xander und Willow stehen im Flur. Willow sagt ihm, dass die Dinge zwischen ihnen nicht okay seien, aber es im Moment wichtigere Dinge gäbe. Da kommt Xander eine Idee. Auf einmal geht das Licht aus und sie bekommen Angst. Doch als sie Angel sehen, sind sie beruhigt. Dieser behauptet, etwas Interessantes zu haben, das Willow sich angucken solle, Xander solle die anderen holen. Willow geht näher auf ihn zu, plötzlich ist Jenny hinter ihr und ruft ihr zu, dass sie weg gehen soll. Doch Willow begreift nicht und dreht sich verwirrt um, Angelus packt sie von hinten. Da kommt Buffy und Xander kann Angelus Willow "entreißen". Buffy begreift, dass Angel nicht mehr der Angel ist, den sie kannte, und ist am Ende.

Alle sind in der Bibliothek und reden über die neue Wendung. Nur Buffy sitzt in Gedanken versunken da und hält Angels Ring in den Händen. Sie geht nach Hause, nachdem alle sie fragen, was denn genau passiert sei. Zu Hause nimmt sie den Ring ab, legt sich auf ihr Bett und weint.

Buffy träumt: Sie ist bei einer Beerdigung, um sie herum verschleierte Trauergäste. Angel kommt dazu und sagt ihr, sie müsse deutlicher hinsehen. Buffy sieht sich um und ein Trauergast nimmt seinen Schleier ab, es ist Jenny. Buffy wacht auf und geht entschlossen in die Schule in Jenny Klasse. Dort greift sie Jenny an. Sie wirft ihr vor, etwas mit Angels Veränderung zu tun zu haben, sie habe schon vorher gewusst, dass Angel böse ist.

Der entgeisterte Giles will Buffy widersprechen, doch als Jenny es zugibt, bleibt er entsetzt stumm. Jenny wurde von ihrem Zigeunerstamm nach Sunnydale geschickt, um sicherzustellen, dass Angel wirklich nie wieder glücklich ist. Denn in einem Moment wahren Glücks verliert er seine Seele. Buffy wird klar, dass Angel seine Seele durch den Sex mit ihr verloren hat, und ist betroffen. Sie ist wütend auf Jenny, weil sie ihr nichts gesagt hat, und auch Giles wendet sich von Jenny ab, er ist in erster Linie loyal seiner Jägerin gegenüber.

Xander setzt seinen Plan um. Mit Cordy klaut er dem Militär Waffen. Währenddessen sitzen Oz und Willow im Wagen. Willow fragt Oz, ob sie sich küssen wollen, doch Oz sagt ihr, dass er oft davon träume, sie zu küssen, sie im Moment aber nur Xander damit eifersüchtig machen wolle. Er könne jedoch warten.

Buffy sucht nach Angelus, Drusilla und Spike. Doch sie sind nicht mehr in der Fabrik, sie müssen sich einen belebten Ort gesucht haben, um den Richter zu kräftigen. Sie machen sich sofort auf den Weg zum Einkaufszentrum. Dort sind auch schon Drusilla, Angelus und der Richter, Spike musste zu Hause bleiben. Sie verbarrikadieren die Türen, und der Richter brennt einen Mann aus. Er will gerade alle anderen Menschen auf einen Schlag ausbrennen, als Buffy hereinkommt, sie hält einen Flammenwerfer in der Hand und zielt auf den Richter. Drusilla und Angelus können sich noch in Sicherheit bringen, der Richter jedoch zerspringt in viele kleine Teile. Rohrleitungen sind bei dem Schuss und der Panik der Menschen geplatzt. Durch den Regen läuft Buffy Angelus hinterher. In einem Raum kämpfen sie miteinander, und Angelus wirft ihr viele Beleidigungen an den Kopf und versucht, sie zu verletzen. Buffy hat die Chance, ihn zu töten, bringt es jedoch nicht übers Herz. Höhnisch verspottet Angelus sie. Buffy tritt ihm zwischen die Beine und meint, sie brauche nur noch etwas Zeit.

Giles fährt Buffy nach Hause. Buffy hat Tränen in den Augen und sagt, er müsse so enttäuscht von ihr sein. Giles widerspricht jedoch. Wenn sie jemanden suche, der ihr Vorwürfe macht, so sei sie bei ihm falsch. Alles, was sie von ihm bekäme, wäre Mitgefühl und Respekt. Zu Hause sieht Buffy mit ihrer Mutter einen alten Liebesfilm. Ihre Mutter fragt sie, wie sie ihren Geburtstag verbracht hat. Sie sagt nur, sie sei älter geworden.

Katharina - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Nicole Brandt vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    Wow! Was für eine Hammerfolge. Joss Whedon ist eben der Meister. Coole, unerwartete Wendung in der Story. Dieses Liebesgesülze zwischen Buffy und Angel nervte mich ja eh schon länger. Insofern...mehr

  • Vivien B. vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    Angel Was für eine tolle Folge! Einfach alles war super. Mir fällt eigentlich gar nichts ein, was nicht toll war, abgesehen vielleicht davon, dass Angel nun wieder böse ist. Doch irgendwie ist es...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Buffy" über die Folge #2.14 Der gefallene Engel diskutieren.