Joyce Summers

Foto: Kristine Sutherland, Hallowhedon 4 - Copyright: myFanbase/Jeanne Plaumann
Kristine Sutherland, Hallowhedon 4
© myFanbase/Jeanne Plaumann

Joyce ist die fürsorgliche Mutter von Buffy, die immer wieder bemüht ist, zu ihrer Tochter ein gutes, freundschaftliches Verhältnis aufzubauen, trotz der viele Sorgen, die sie sich um ihre Tochter macht - oder vielleicht auch gerade deshalb. Sie wohnte zusammen mit ihrer Tochter und ihrem Mann Hank Summers in L.A.. Als Buffy auf die Highschool kam, fingen die Auseinandersetzungen zwischen ihr und ihrem Mann an, sie machten sich gegenseitig Vorwürfe ihre Tochter falsch erzogen zu haben. Als Buffy dann von der Hemery High School flog, da sie die Turnhalle abgefackelt hatte, trennten sich die Beiden und Mutter und Tochter zogen nach Sunnydale.

In Sunnydale eröffnete Joyce eine kleine Kunstgalerie, für die sie immer viel unterwegs und nicht oft zu Hause ist, dadurch hat sie nicht immer Zeit, sich um ihre Tochter zu kümmern und erfuhr auch erst spät davon, dass ihre Tochter die Jägerin ist und nachts auf Vampirjagd geht. Als sie diese "Neuigkeit" erfährt, kann sie nicht damit umgehen und stellt aus Angst um ihre Tochter, vor dem Kampf mit Angelus, Buffy vor die Wahl, entweder sie bleibt oder sie geht, bräuchte dann aber nie wieder zurückzukommen. Buffy verlässt das Haus und schon in diesem Moment wird Joyce klar, das es ein Fehler war. Monatelang bleibt Buffy verschwunden und Joyce ist sehr um Sorge um ihre Tochter, sie macht sogar Giles Vorwürfe, dass er Schuld an der Entfremdung ihrer Tochter sei, da er eine viel zu enge Bindung zu ihr gehabt hätte, von der sie als Mutter hätte wissen müssen. Als Buffy zurückkehrt, versucht sie mit der Bestimmung ihrer Tochter klarzukommen, was ihr auch ganz gut gelingt, obwohl sie sich natürlich oft Sorgen macht, wenn Buffy auf "Streife" ist.

Ein Jahr später muss sie sich dann wieder von ihrer Tochter "trennen", da Buffy jetzt aufs College geht und sich ein eigenes Zimmer im Studentenwohnheim nimmt. Es fällt ihr schwer, damit klarzukommen, da ihre Tochter sie nur selten besucht oder anruft.

In der 5. Staffel ist Joyce auf einmal Mutter zweier Töchter, denn - wie alle - merkt auch sie die Veränderung nicht und denkt, dass Dawn schon seit 14 Jahren bei ihr lebt. Alles scheint gut zu laufen, bis Joyce eines Tages einen Migräneanfall bekommt und ins Krankenhaus eingeliefert wird. Nach einigen Tests steht fest, dass sie einen Gehirntumor hat, doch die Operation verläuft erfolgreich und Joyce kann wieder nach Hause. Als alles wieder in geregelten Bahnen läuft, findet Buffy ihre Mutter eines Tages regungslos auf dem Sofa.
Joyce ist tot, Gehirnschlag, sie wird in Sunnydale beerdigt.

Nina - myFanbase