Präsidentin Linda Hagemeyer

Präsidentin Linda Hagemeyer (Wendie Malick) ist ab Staffel 4 von "Young Sheldon" die Vorsitzende des Colleges, welches Sheldon besucht. Sie ist glücklich über den jungen Studenten und dessen Strahlkraft für das College.

"Young Sheldon" ansehen:

Charakterbeschreibung: Präsidentin Linda Hagemeyer, Staffel 4

Linda Hagemeyer ist die Präsidentin der Universität, die Sheldon Cooper nach seinem Schulabschluss besucht. Da Sheldon in seinen jungen Jahren ein echtes Wunderkind ist, wittert die Präsidentin einen wahren Geldsegen und lässt Sheldon und seinen Vater George Cooper wissen, dass sie zu einem Dinner mit einem Sponsoren eingeladen sind, bei dem sie auf Zuschüsse hofft. Allerdings ist sie wenig begeistert, als Sheldon es ablehnt, dem Dinner beizuwohnen und redet daher George noch einmal unter vier Augen eindringlich ins Gewissen. Schließlich ist sie erleichtert, als George mit Sheldon im Restaurant auftaucht und jener sich sogar benimmt. Allerdings platzt Sheldon der Kragen, als der Sponsor O'Brien sich ebenfalls als Wissenschaftler betitelt, und plaudert aus, dass es bei dem Dinner nur ums Geld geht. Linda versucht die Situation zu retten, erkennt dann aber, dass Sheldons Ehrlichkeit der Uni einen wahren Geldsegen beschert hat, so dass sie George einen Scheck ausstellt und Sheldon einen neuen Schreibtischstuhl spendiert.

Nachdem Sheldon aufgrund eines Autounfalls mit Connie ein Trauma erleidet und nicht zur Uni gehen kann, kommt Hagemeyer ihm entgegen und bietet ihr selbstlos ihre Hilfe an und verhätschelt den Jungen, bis Mary Cooper einschreitet und sie bittet, dies nicht mehr zu tun, was die Präsidentin akzeptiert.

Aufgrund dessen, dass Sheldon ein Wunder für die Uni ist, hofft sie, dass sie mit seiner Rivalin Paige ähnlichen Erfolg haben wird und bittet Sheldon, sie auf dem Campus herumzuführen und das Mädchen dazu zu bringen, sich für diese Uni zu entscheiden. Allerdings muss Hagemeyer erkennen, dass sie damit keinen Erfolg hat. Stattdessen lässt sie sich einige Zeit später dazu breitschlagen, John Sturgis zu bitten, wieder an der Uni zu unterrichten, obwohl er selbst gekündigt hat, um einen anderen Job anzunehmen. Ihre Bitte bleibt jedoch erfolglos, da dieser bereits als Einpackhilfe im Supermarkt arbeitet.

Partnerlinks zu Amazon

Charakterbeschreibung: Präsidentin Linda Hagemeyer, Staffel 5

NeuDa Sheldon für Linda Goldwert und für die Uni unglaublich wichtig ist, sucht sie das Gespräch mit Professor Boucher, der den Jungen unterrichtet, aber nicht allzu viel von seinem Können hält. Linda weist ihn auf Sheldons Wichtigkeit hin, muss aber erkennen, dass sie eigentlich machtlos ist. Für sie ist es aber letztlich ein Genuss, als sie sich von Boucher erzählen lässt, was für ein tolles Gefühl er hatte, nachdem er Sheldon aus der Klasse ausgesperrt hat. Einige Zeit später wird sie erneut von Sheldon aufgesucht, da er es nicht verstehen kann, warum es kein Geld mehr für die Förderung von Wissenschaft gibt und macht Linda bewusst, dass sie sich bei ihrem Vorgesetzten darüber erkundigen soll. Damit sie ihre Ruhe hat, nennt Linda Sheldon einen ausgedachten Namen und lässt ihn machen. Dabei merkt sie aber nicht, dass der Junge sie bald durchschaut hat und sich selbst ein Scherz mit ihr erlaubt.

Schon bald muss sie sich wieder mit Sheldon auseinansetzen, der in den Pausen ständig in ihrem Büro auftaucht, weil er die Pausen und Freistunden nicht draußen verbringen will. Aus ihrer Verzweiflung heraus, bringt sie ihn in einem leerstehendem Einzelzimmer auf dem Campus unter. Einige Zeit später versucht sie auch, Sheldon, Grant Linkletter und John Sturgis gegeneinander auszuspielen, damit sie sich nicht weiter mit deren Streitigkeiten auseinandersetzen muss. Allerdings fliegt ihr Plan auf und sie holt Dr. Lee an Bord, die fortan die Leitung des Programms, an dem die drei beteiligt sind, übernimmt und sie selbst versteht sich hervorragend mit Dr. Lee. Letztlich erklärt sich Linda auch bereit, dass die Uni einen Trip nach Davis Mountains finanziert, zu dem Sheldon mit Grant und John möchte.

Schließlich wird sie auch von George Cooper aufgesucht, der sich nach einem anderen Job umsieht und sich daran erinnert hat, dass Linda ihm einst angeboten hat, das Footballprogramm an der Uni zu leiten. Jedoch muss sie ihm gestehen, sich das ausgedacht zu haben, womit sie George sprachlos macht. Dennoch ist Linda notgedrungen bereit, Sheldon zuzuhören, als er von den Problemen zu Hause berichtet und sie sich sogar mit Mary Cooper telefonisch in Verbindung setzt, jedoch keinen Erfolg hat. Linda ist es auch, die mit Grant und Sheldon über dessen beginnende Pubertät spricht und dabei selbst in Erinnerungen schwelgt, als sie noch jung gewesen ist.

"Young Sheldon" ansehen:

Daniela S. - myFanbase