Bewertung: 8

Review: #2.16 Der Hausgast

Foto: Nina Dobrev, Vampire Diaries - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Nina Dobrev, Vampire Diaries
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Und wieder eine fast perfekte Folge, die "Vampire Diaries" hier ablieferte. Luka und Jonas sind tot, während es Elijah noch nicht wieder unter die "Lebenden" geschafft hat. Katherine mischt die Salvatore-Brüder mal wieder auf, Jenna kommt immer näher an die Geheimnisse, die sie umgeben, und Isobel taucht plötzlich wieder auf. Bonnie erlangt ihre Kräfte zurück und Caroline und Matt haben sich auch wieder angenähert. Es ist viel passiert in Mystic Falls...

"I'm not a thread to you, Elena. If any of you are gonna believe anything - believe that!"

Ich finde es jede Woche aufs Neue einfach großartig, wie Katherine auftritt. Selbstbewusst nistet sie sich ins Haus von Stefan und Damon ein, ohne überhaupt um deren Erlaubnis zu fragen. Mich überrascht es auch immer wieder, warum die Beiden Katherine in ihrem Haus dulden bzw. sie am Leben lassen. Die einzigen Versuche von Damon waren Seitenhiebe, in denen er deutlich macht, dass sie in dem Hause nicht willkommen ist. Für mich als Zuschauer ist das natürlich viel lustiger, weil durch die Machtspielchen eine gewisse Situationskomik entsteht, doch wie können sie ihr trauen? Katherine hat oft genug bewiesen, dass sie nur an sich selbst denkt, trotzdem gehen die Brüder dieses Risiko ein, in der Hoffnung, Informationen und Unterstützung von ihr gegen Klaus zu bekommen. Auch Katherines Deal mit John sehe ich ein wenig skeptisch entgegen. Warum sollte John so einen Deal eingehen? Er würde sicherlich alles dafür tun, um Elena endlich wieder in Sicherheit zu wissen und Klaus zu besiegen. Doch er lässt Katherine, die ihn fast getötet hat, frei und verzichtet zusätzlich noch darauf, Stefan zu töten? Es erscheint mir unlogisch und sie hat es Damon gegenüber auch so stark betont, dass ein weiterer Grund für mich entsteht, an der Richtigkeit ihrer Aussage zu zweifeln.

Damon und Katherine hatten in dieser Episode wahnsinnig gute Szenen zusammen. Die Spannung der beiden war nicht zu übersehen und mir hat es sehr viel Spaß gemacht, ihre Diskussionen sowie die körperlichen Angriffe zu verfolgen. Doch mit Abstand die beste Szene war das Ende, in Damons Bett. So untermalt mit "Broken Strings" hatte ich ein wenig Angst, dass etwas zwischen den beiden passieren könnte, doch Damons Reaktion war einfach göttlich. Genau das hat Katherine verdient! Mir gefällt es auch, dass Katherine nicht mehr so übermächtig dargestellt wird wie zuvor, gerade bezogen auf Damon, der im Gegenzug auch nicht mehr wie ihr Schoßhündchen reagiert. Sie verliert ein wenig ihre mystische Seite, was auch perfekt zu den neu gewonnen Erkenntnissen von Damon, Stefan und auch dem Zuschauer passt. Denn Katherine ist längst nicht mehr diese fragwürdige Frau vom Anfang der Serie. Stück für Stück präsentierten die Autoren uns mehr von diesem Charakter, von ihren starken und auch von ihren schwachen Seiten. Zwar kann man noch immer nicht sicher sein, was genau sie im Schilde führt, doch wir wissen schon längst, dass Teile ihres Auftreten nur Fassade sind.

Immerhin hat Katherine in dieser Folge auch bewiesen, dass man ihr mindestens ein bisschen vertrauen kann. Denn ohne sie hätten Damon und Stefan Jonas niemals ausschalten können. Entgegen meiner ersten Vermutung scheint sie auch nicht diejenige zu sein, die Elijah wieder zum Leben erwecken wird. Ganz im Gegenteil, in dieser Episode wurde deutlich gemacht, dass sie voll hinter dem Plan von Damon und Stefan steht - auch wenn man nicht im Ansatz vermuten kann, was sie nach dem Tod von Klaus machen wird.

"What did you do to my sister?"

Und so schnell kann es gehen. In der Review zur letzten Episode habe ich Matt ausdrücklich erwähnt als denjenigen, der wohl nicht so bald von Vampiren erfahren wird. Genauso wenig habe ich geglaubt, dass es für ihn und Caroline irgendwann eine reale Chance geben kann. Und auf einmal hat sich alles geändert. Caroline singt für Matt "Eternal Flame" (ein wenig zum Fremdschämen, aber ich habe auch schon Schlimmeres gesehen) und schon scheint wieder alles perfekt. Wie Matt dann aber mit der Wahrheit umgehen wird, werden wir erst noch sehen müssen. Der Schritt von Matts Wissen über Vampire zu seiner Vermutung, Caroline hat möglicherweise Vicki getötet, ist sehr klein, doch ich habe überhaupt nicht damit gerechnet, diese Überlegung von ihm zu hören. In meinem Kopf ist Vicki schon so weit in der Vergangenheit, dass ich gar nicht mehr an sie gedacht habe bzw. weiß ich als Zuschauer, dass Caroline mit dem Mord an Vicki nichts zu tun hatte.

Und auch Jenna steht kurz davor, die Wahrheit über Vampire herauszufinden. Mit Isobel vor ihrer Haustür hat sie nun alle Teile des Puzzles und muss diese nur noch zusammenfügen. Als es an der Tür klingelte, konnte man vermuten, dass so kurz vor der Pause in den USA noch eine Überraschung für uns vorgesehen ist, aber Isobel hatte ich in dem Moment so gar nicht erwartet. Doch ich freue mich sehr über ihre Rückkehr und bin gespannt, warum genau sie nach Mystic Falls gekommen ist.

"When he grabbed me he gave me my powers back. And something else. Jonas wants me to kill Klaus." - "And did he included a how?" - "Ya, he did."

So schnell kann man seine Fähigkeiten zurück haben. Da macht man sich nun eine Woche lang Gedanken, wie Bonnie Klaus ohne ihre Hexenkräfte gegenübertreten will und dann bekommt sie von Jonas nicht nur ihre eigenen Kräfte zurück sondern viel mehr. Mit einem so schnellen Tod von Luka und Jonas hatte ich nicht gerechnet, aber wirklich böse darüber bin ich auch nicht. Luka hat mich von Beginn an genervt und auch Jonas hatte nun seine Aufgabe erfüllt und Bonnie die Informationen gegeben, die sie braucht, um Klaus zu besiegen. Da Bonnie ihre Kräfte vor Katherine geheim halten konnte, könnte sie zur Geheimwaffe im kommenden Kampf werden.

Fazit

Mit einem kleinen Paukenschlag in die Pause, das war wohl das Motto der Autoren in dieser Folge. Sie beginnen schon jetzt, das Staffelfinale langsam vorzubereiten und bis jetzt schaffen sie es, mich mitzureißen.

Sophie Blumengarten - myFanbase

Diese Episode ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Vampire Diaries" über die Folge #2.16 Der Hausgast diskutieren.