Episode: #8.03 Ich bin ihr nie begegnet

In der "Vampire Diaries"-Episode #8.03 You Decided That I Was Worth Saving möchte Sybil (Nathalie Kelley) endlich Enzo St. Johns (Michael Malarkey) vollkommene Ergebenheit ihr gegenüber erzwingen. Sie lässt Enzo gegen Damon Salvatore (Ian Somerhalder) in einem Kampf auf Leben und Tod antreten, gibt Bonnie Bennett (Kat Graham) jedoch die Chance zu bestimmen, wer als Siegerüberleben soll. Alaric Saltzman (Matt Davis) glaubt derweil eine Waffe gegen Sybil gefunden zu haben, allerdings weiß er nicht, wie man sie wirklich einsetzen kann.

Diese Serie ansehen:

Foto: Michael Trevino, Vampire Diaries - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Michael Trevino, Vampire Diaries
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Um noch mehr Kontrolle über Damon Salvatore zu bekommen, zeigt Sybil ihm eine Vision von der Nacht, in der Elena Gilbert gemeinsam mit ihren Eltern Grayson und Miranda Gilbert einen tragischen Unfall auf der Wickery Brücke hatte. In ihrer Vision lässt sie Elena jedoch nicht von Stefan Salvatore retten, sondern ertrinken. Als Sybil sich dann erkundigt, ob Damon das Mädchen gekannt hat, verneint dieser ihre Frage. Wieder in der Realität versucht sie einmal mehr in Enzo St. Johns Gedanken einzudringen, was dieser jedoch immer wieder verhindert. Deswegen beschließt Sybil kurzerhand, dass Damon Bonnie Bennett töten soll.

Bonnie weckt derweil ihre Freundin Caroline Forbes auf, um gemeinsam mit ihr die Verlobung mit Stefan Salvatore zu feiern und schon jetzt nach Brautkleidern für Caroline zu suchen. Außerdem hat Bonnie Carolines altes Scapbook geholt, wo diese schon als Kind alle Vorstellung für ihre Traumhochzeit verewigt hat. Caroline ist ihrer Freundin dankbar und verspricht ihr außerdem, dass sie alles tun wird, damit auch Bonnie eine glückliche Beziehung mit Enzo führen kann. Stefan ist währenddessen bei Alaric Saltzman und erkundigt sich, ob es wirklich für ihn okay ist, dass er Caroline heiraten wird. Alaric versichert ihm, dass wirklich alles in Ordnung ist und erklärt Stefan dann, dass Georgie und einige anderen Studenten für ihn über Sirenen recherchieren. Dann zeigt er ihm den mysteriösen Gegenstand, den er gemeinsam mit Georgie gefunden hat. Er will jedoch erst herausfinden, wie sie ihn gegen Sybil einsetzen können, denn sollten sie einen Fehler machen, könnte Sybil sie ganz leicht unter ihre Kontrolle bringen.

Im Brautladen probiert Caroline verschiedene Kleider an, als plötzlich Damon auftaucht und die beiden angreift. Gemeinsam schaffen sie es jedoch sich zu wehren und Damon zu entkommen. Sybil und Enzo befreien Damon kurz darauf und Sybil erfährt, dass Bonnie und Damon auch eine gemeinsame Geschichte haben. In Damons Kopf sieht sie, dass Bonnie und Damon sich immer bekriegt haben, bis die beiden zusammen in einer Zwischenwelt gelandet sind und nur noch sich hatten. Sybil manipuliert diese Erinnerung von Damon und pflanzt sich anstatt Bonnie in die Erinnerung hinein.

Bonnie und Caroline informieren derweil Stefan über den Angriff von Damon. Stefan erklärt Alaric daraufhin, dass sie nur noch wenige Stunden haben, um die Waffe gegen Sybil einzusetzen, sodass er seine Nachforschungen beschleunigen müssen. Anschließend macht sich Stefan auf den Weg und bekommt einen Anruf von Damon, der ihn darum bittet zur High School zu kommen. Caroline und Bonnie werden währenddessen von Sybil im Anwesen der Salvatores überrascht. Die Frauen zicken sich direkt an und Sybil erklärt, dass sie herausfinden will, warum Bonnie sowohl Enzo als auch Damon so wichtig ist.

Georgie und Alaric sprechen derweil über die potenzielle Waffe und Georgie meint, dass es sich eventuell um eine Teufelsgabel handeln könnte, da es zu der Zeit, als diese Gabel angefertigt wurde, üblich war, dass eine Gabel nur aus zwei Zacken besteht. Alaric findet die Theorie interessant, will aber erfahren, wie man die Waffe benutzen kann. Als Georgie das hört, wundert sie sich, ob es sich wirklich nur um Recherchen für einen Artikel handelt, oder ob Alaric die Waffe wirklich benutzen möchte.

Stefan ist derweil an der High School angekommen und Damon eröffnet seinem Bruder, dass er dessen Hilfe benötigt. Außerdem erklärt er Stefan, dass Sybil ihn so beeinflusst hat, dass er ihm nichts sagen kann, auch wenn er es gerne möchte. Anschließend zeigt Damon ihm den bewusstlosen Enzo in seinem Kofferraum. Sybil unterhält sich derweil mit Caroline und erfährt, dass Bonnie alles für Damon und Enzo tun würde. Sybil findet das interessant und verlangt daraufhin von Bonnie, dass sie sich entscheidet, wer von den beiden überleben darf. Sollte sie sich weigern, wird Sybil Enzo und Damon in wenigen Minuten gegeneinander antreten lassen, bis einer von beiden den anderen tötet.

Alaric macht einen Snack für seine beiden Töchter, als er die beiden um dem mysteriösen Gegenstand streiten sieht. Er verlangt, dass sie den Gegenstand sofort fallen lassen, woraufhin ein schriller Ton erscheint, der Lizzie und Josie laut aufschreien lässt. Alaric nimmt den Gegenstand sofort hoch, woraufhin der Ton verstummt, und schließt seine aufgebrachten Töchter beruhigend in die Arme. Als Georgie zu ihnen geeilt kommt, erklärt Alaric, dass es sich wirklich um eine Gabel handelt: Um eine Stimmgabel.

Sybil verlangt, dass Bonnie und Caroline sie zu dem Ort fahren, wo Enzo und Damon gegeneinander kämpfen. Caroline textet derweil Stefan, der so erfährt, dass Enzo und Damon bis zum Tod gegeneinander kämpfen müssen. Damon erklärt ihm daraufhin, dass Stefan ihm helfen soll gegen Enzo zu kämpfen, damit er nicht stirbt. Stefan versteht nicht, warum Damon nicht gegen den Drang ankämpft, da Enzo es auch tut und Damon erklärt einmal mehr, dass es völlig sinnlos ist dagegen anzukämpfen. Im Auto erklärt Sybil währenddessen, dass sowohl Enzo als auch Damon nach ihrem Tod an einen Ort voller Grausamkeit und Dunkelheit kommen werden, da sie in ihrem Leben Monster gewesen sind. Auch Damon erklärt dies seinem Bruder und verdeutlicht, dass er deswegen auf jeden Fall am Leben bleiben muss. Sybil schaut derweil in Carolines Gedanken und erfährt, dass diese daran glaubt, dass Stefan die Situation retten wird, was Sybil amüsiert. Sybil macht deutlich, dass sich Stefan eh für Damon entscheiden wird und Enzo deswegen niemanden hat, der sich für ihn entscheidet, da Bonnie keine Entscheidung treffen will. Bonnie hat dann genug von Sybil und tritt kräftig auf die Bremse, sodass Sybil aus dem Wagen geschleudert wird.

Genau in diesem Moment gehen Enzo und Damon aufeinander los. Stefan versucht die beiden auseinander zu halten, doch er muss erkennen, dass er keine Chance hat. Sybil kommt wenig später wieder zu sich, während Bonnie ihrer Freundin gesteht, dass Sybil Recht hatte, da Stefan wirklich nicht für Enzo kämpfen wird und sie selbst nichts für ihn tun kann, da sie keine Kräfte mehr hat. Alaric macht sich derweil auf den Weg und nimmt die mysteriöse Stimmgabel mit sich.

Enzo hat derweil die Oberhand gewonnen, sodass Damon seinen Bruder um Hilfe fleht. Dieser schlägt sofort auf Enzo ein, doch bevor er ihn töten kann, ist Caroline zur Stelle und hält ihn davon ab, da sie es Bonnie versprochen hat. Damon bricht Caroline daraufhin das Genick und Enzo schaltet Stefan aus. Dann kann Damon die Oberhand gewinnen, doch plötzlich taucht Bonnie auf und bittet Damon darum gegen seinen Drang anzukämpfen. Doch auch Sybil ist bereits da und verlangt von Bonnie, dass sie sich endlich entscheidet. Da Damon nicht von Enzo ablässt, entscheidet sich Bonnie schließlich für Enzo und Sybil verlangt, dass Damon sofort aufhört. Er fleht Bonnie an, dass die ihm das nicht antut. Bonnie entschuldigt sich bei Damon, dass sie ihm das antun muss, doch sie kann Enzo einfach nicht sterben lassen. Sybil erklärt dann jedoch, dass Damon ihr treu ergeben ist und sie ihn deswegen nicht sterben lässt. Vielmehr soll Damon nun Bonnie töten und sie wird dann Enzo töten. Nur wenn Enzo seine Menschlichkeit aufgibt, wird sie Bonnie am Leben lassen. Bonnie fleht Enzo an es nicht zu tun, doch dieser sieht keinen anderen Ausweg. Er sagt Bonnie, dass sie die einzige ist, die ihn irgendwie zurückholen kann und küsst sie zum Abschied, bevor er seine Menschlichkeit ausschaltet und sich zu Damon gesellt. Sybil erklärt daraufhin, dass sie ihren Schwur gegenüber Enzo bricht und Bonnie nun doch von Damon töten lässt, womit Enzo kein Problem hat.

Bonnie rennt nach Draußen, doch Damon hat sie direkt eingeholt und droht sie zu töten. Im letzten Moment taucht Alaric auf, fährt Damon um und aktiviert dann die Stimmgabel, womit er Sybil in die Knie zwingen kann. Stefan kommt dann herbei geeilt und bricht Enzo das Genick. Georgie beobachtet das Ganze, da sie Alaric gefolgt ist. Als Damon wieder zu sich kommt, will Stefan ihn mit sich nehmen, doch Damon meint, dass seine Arbeit für Sybil erst gestartet ist. Er kann Stefan jedoch nicht sagen, was Sybils eigentlicher Plan ist und fährt dann weg.

Alaric hat Sybil in eine der Zelle der Armory gesperrt und Stefan und Bonnie beobachten sie. Stefan erkundigt sich, ob Bonnie mit Enzo klar kommt und sie meint, dass sie es ohne ihn schaffen wird. Stefan gesteht ihr, dass er sich für Damon entschieden hätte und Bonnie macht ihm Vorwürfe, da Damon derjenige ist, der nicht gegen Sybil gekämpft hat und im Gegensatz zu Enzo schon lange aufgegeben hat. Caroline versucht Stefan nach dem Gespräch aufzubauen, möchte aber die Nacht bei Bonnie bleiben, um ihr beizustehen. Stefan gesteht ihr, dass er die derzeitige Situation hasst, da er nicht weiß, was er noch tun kann.

Stefan und Alaric sitzen abends zusammen in der Bar und sprechen über Damon, den sie beide einfach nicht aufgeben wollen, auch wenn Stefan seinen Bruder noch nie so tief in einer Abseitsspirale gesehen hat. Er macht sich außerdem Sorgen, wie mächtig Sybil sein muss, dass sie Damon immer noch unter Kontrolle hat, obwohl sie bei ihnen in Gefangenschaft ist.

Damon hat derweil eine Vision von Sybil, in der die beiden zusammen in der Zwischenwelt sind. Dabei erklärt ihm Sybil, dass Damon immer noch zu viele Personen hat, die um sein Leben kämpfen würde. Und genau das hindert ihn daran ihr treu ergeben zu sein und von dem zu profitieren, was sie Damon geben kann, sollte er sich ihr vollends verschreiben. Wenig später liegt Damon mitten auf der Straße und wird von einem Auto gesehen. Tyler Lockwood steigt aus dem Wagen und Damon droht ihn zu töten. Tyler macht ihm deutlich, dass er Sybil bekämpfen muss, da für ihn alles vorbei ist, sobald er Tyler töten wird, denn dann gibt es kein Zurück mehr für Damon. Tyler redet immer weiter auf Damon ein, in der Hoffnung, dass er endlich aufwacht, auch wenn er sich darüber bewusst ist, dass Damon ihn jeden Moment töten könnte. Und genau das tut Damon letztlich auch, denn er saugt Tyler das Blut aus und tötet ihn damit.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Vampire Diaries" über die Folge #8.03 Ich bin ihr nie begegnet diskutieren.