Episode: #5.22 Legacy

In der "The Flash" Episode #5.22 Legacy kommt es erneut zum großen Kampf zwischen Barry Allen (Grant Gustin) und seinem Erzfeind Reverse Flash (Tom Cavanagh).

Diese Episode ansehen:

Foto: Candice Patton
Candice Patton

Nora erzählt, dass sie immer eine Heldin werden wollte, die mit ihren Fähigkeiten den Menschen hilft. Sie reiste in ihre Zeit zurück, um ihre Familie zu treffen, Cicadas Dolch zu zerstören, Barrys Verschwinden zu verhindern und somit sein Vermächtnis zu retten. Doch sie stellt fest, dass alles einen anderen Ausgang hat als erwartet.

In der Gegenwart gelingt es Ralph sich noch vor Cicadas Dolch und die Mirror Gun zu werfen, was dazu führt, dass Cicada fliehen kann. Bevor seine Körperstruktur sich ändert, gibt Ralph ihnen noch einige Worte zu dem Plan von Thawne mit, die das Team jedoch erst einmal nicht in einen Zusammenhang bringen kann. Vor allem Nora wirkt verärgert darüber, dass Ralph die Zerstörung des Dolchs verhindert hat. Nach ihren Untersuchungen erklärt Caitlin dem Team, dass Ralphs Zellen durch die Mirror Gun invertiert wurden. Im Anschluss geht das Team eigenen Aufgaben nach, was Caitlin die Gelegenheit gibt mit Cisco über seine Beziehung zu Kamilla zu sprechen. In ihren Augen sollte er ehrlich zu ihr sein, wenn ihm die Beziehung ernst ist.

In der Zukunft überreicht Thawnes Wärter vor seiner Hinrichtung seinen Ring, den er extra aus dem Flash Museum besorgt hat, damit er mit ihm zusammen vernichtet wird.

Während Cecile und Joe Captain Singh darüber informieren, dass alle Metahumans in Sicherheit gebracht worden sind, entdecken Barry und Nora einen Holzsplitter bei ihren forensischen Untersuchungen. Sie ahnen, dass Cicada ihn hereingebracht haben muss. Zur gleichen Zeit spricht Cicada mit ihrer Halluzination von Orlin über den Fortgang ihrer Mission. Auf seinen Rat, Team Flash anzugreifen, wenn sie es am wenigsten erwarten, kommt sie auf die Idee, dass sie mithilfe der Time Sphere in die Vergangenheit zur Nacht der Teilchenbeschleunigerexplosion reist und dort das Virus schon zusetzt, so dass alle Metahumans sterben.

In der Zentrale teilt Sherloque den Anwesenden mit, dass Thawne die Vernichtung des Dolchs möchte, um seinen eigenen Tod abzuwenden. Insbesondere Nora reagiert auf die Nachricht mit Entsetzen, weil sie realisiert, dass Barry mit der Aussage, dass Thawne immer nur sich selbst hilft, recht hat. Aufgebracht verlässt sie den Raum. Trotz der neuen Erkenntnis möchte Barry den Dolch vernichten und so den Tod tausender Metahumans verhindern, um dann gegen Thawne vorzugehen, wenn es soweit ist.

Nach dem Gespräch drängt Caitlin Cisco dazu, endlich mit Kamilla zu sprechen, indem sie ihn davon überzeugt, dass sie für den Moment auch ohne ihn zurechtkommen. Im Jitters offenbart er ihr seine Fähigkeiten und seine Identität als Vibe und nachdem die Neuigkeiten einen Moment sacken mussten, reagiert Kamilla verständnisvoll. Sie macht ihm bewusst, dass sie ihn niemals davon abhalten wird, Vibe zu sein, wenn es das ist, was er sein möchte.

Barry fühlt sich durch Noras Vertrauenswürdigkeit an sich erinnert und auf ihre Frage, wie sie ihren Fehler wiedergutmachen kann, erklärt er ihr, dass sie entscheiden muss, welche Art von Heldin sie gerne wäre. So kann sie zum einen immer wieder in der Zeit zurückreisen, um ihre Fehler auszumerzen, oder zum anderen mit ihm leben und weitermachen.

Zur gleichen Zeit hat Caitlin keine Idee, wie sie Ralph heilen kann. Als Cisco jedoch erwähnt, dass sie ihn nicht mehr in so einem Zustand seit der Entwicklung seiner Kräfte gesehen haben, bringt Sherloque das auf eine Idee. Auf sein Drängen hin weckt Cisco Ralph mit seinen Kräften wieder auf, der sich tatsächlich dadurch wiederherstellt, aber vorläufig Probleme mit der richtigen Grammatik hat. Ein Alarm informiert das Team mehr über den Holzsplitter herausgefunden zu haben, der aus einem großen Wald stammt. Nora erklärt dem Team daraufhin, dass sie einen Plan hat, wie sie Cicada und Thawne gemeinsam besiegen können.

Dafür nutzt das Team Cecile, durch deren empathische Fähigkeiten sie herausbekommen, wo Cicada sich in dem Wald aufhält. Cicada, die kurz davor ist, die Time Sphere zu nutzen, wird auf sie aufmerksam und freut sich darauf, sie zweimal an einem Tag zu töten. Mithilfe eines Portals schickt Joe sie jedoch in die ehemalige Falle für Thawne. Während sie dort die Barriere durchbrechen zu versucht, begibt sich Nora in die Gedankenwelt der im Koma liegenden Grace und versucht ihr klarzumachen, dass Orlin und sie selbst Metahumans sind. Erst glaubt Grace ihr nicht, doch als ihre Version von Cicada Nora angreifen will, erscheint Orlin und wehrt ihn ab. Dies gibt Nora die Gelegenheit, Grace von der Einnahme des Heilmittels zu überzeugen. Kurz darauf wacht Grace auf und das Team verabreicht ihr das Serum. Derweilen ist es Cicada allerdings gelungen, sich aus der Falle zu befreien und weil der Dolch mit der Kopfwunde in Verbindung steht, ist Grace aus der Zukunft nicht geheilt. Sie greift das Team zum Entsetzen ihrer jüngeren Version an und kann sie außer Gefecht setzen, ehe sie Nora töten möchte, damit auch Barry seine Familie verliert. Er nutzt jedoch die Mirror Gun, die Cisco ihm durch ein Portal zukommen lässt, und inaktiviert den Dolch damit. Dadurch löst sich die Grace aus der Zukunft schließlich aus.

Gerade als die Wärter Thawne hinrichten wollen, wird der Dolch inaktiviert. Er nutzt die Rückkehr seiner Fähigkeiten direkt, um die Wärter zu töten. Doch diese Ereignisse werden rückgängig gemacht, weil Barry und Nora zu dem Zeitpunkt erscheinen, als er die Fähigkeiten zurückerhält, und sie die Wärter aus dem Raum bringen können. Anschließend konfrontieren Sie Thawne mit seinen Absichten, über Nora Cicadas Dolch zu zerstören und so seine Freiheit zu erlangen. Dabei gibt Thawne direkt zu, dass es leicht war, Noras Vertrauen zu gewinnen und sie somit in seine Pläne einzuspannen. Er fordert sie danach zu einem Wettrennen heraus, bei denen er ein Zeitduplikat erschafft, so dass die beiden anderen sich auftrennen müssen. Auf die Weise kann Thawne die beiden kurzzeitig außer Gefecht setzen und sagt ihnen dann, dass Nora das Schicksal von Barry nicht ändern können wird, da es sein Vermächtnis ist, in der Krise zu verschwinden.

Das auftauchende Team Flash verhindert seinen darauffolgenden Fluchtversuch. Jeden des Teams begrüßt Thawne dann auf seine Weise, so sagt er Ralph, dass er eigentlich bei der Teilchenbeschleunigerexplosion gestorben wäre und dass Cisco durch Thawnes Ermordung, die von Barry rückgängig gemacht wurde, seine Fähigkeiten erhielt und auf die Weise außergewöhnlich wurde. Cisco glaubt, dass er das auch ohne seine Kräfte sein kann. Danach greift das Team ihn an und so können die beiden Speedster Thawne gewaltig zusetzten. In Noras Wut auf ihn lässt sie sich von der negativen Speed Force überwältigen, aber Barrys und Iris‘ Einschreiten verhindert, dass sie dem Impuls, Thawne zu töten, nachgibt. Direkt danach realisiert sie, dass sie dabei ist, sich aufzulösen, weil eine neue Zeitlinie dabei ist, sich zu manifestieren. Thawne bedauert, dass er auf die Weise seine Flucht sichern musste, da Nora ihm am Herzen lag. Aufgebracht nimmt Barry ihn die Mangel, doch Thawne erklärt, dass Nora umgehend in die negative Speed Force zurückkehren muss, um die Veränderungen zu überleben. Keine andere Wahl habend, lässt Barry Thawne fliehen, der sich bei ihm mit den Worten "bis zur nächsten Krise" verabschiedet.

Gemeinsam laufen Barry und Nora auf die negative Speed Force zu, aber sie bricht den Lauf ab. Ihre Eltern versuchen sie zu überzeugen, doch noch dorthin zu gehen, indem sie ihr versichern, einen Weg zu finden, wie sie den Einfluss der negativen Speed Force hinterher von ihr lösen werden. Nora, die befürchtet, dann so wie Thawne zu werden, möchte nicht, dass das ihr Vermächtnis wird. Sie macht ihren Eltern klar, dass es ihr Fehler war und dass sie daher bereit ist, die Konsequenzen zu ertragen. Den Entschluss akzeptieren ihre Eltern und während Nora sich auflöst, halten die beiden sie im Arm und sagen ihr, dass sie sie lieben.

Nach den Ereignissen versammelt sich das Team in der Zentrale und spricht darüber, dass Nora ihnen an diesem Tag geholfen hat, Cicada zu stoppen und unzählige Leben zu retten. Sherloque erkennt, dass Nora gewissermaßen auch sein Leben besser gemacht hat, weil er in Renée die Liebe seines Lebens gefunden hat. Nachdem er sich herzlich von allen verabschiedet hat und dabei noch einmal herausstellt, dass Ralph ein großartiger Detektiv ist, kehrt er auf seine Erde zurück. Cecile, Joe und Barry werden anschließend von Singh kontaktiert, der mit ihnen sprechen möchte, was Iris recht ist, die ein wenig Zeit alleine verbringen will. Dabei entdeckt sie Noras Tagebuch.

Cisco hat durch Thawnes Worte ihm gegenüber erkannt, dass er nicht nur wegen seiner Fähigkeiten als Vibe außergewöhnlich sein möchte, so dass er sich dazu entschieden hat, das Heilmittel zu nehmen. Da es sein Wunsch ist, verabreicht es Caitlin ihm schweren Herzen. Danach gibt er zu, dass er ein wenig Angst hat, aber seiner Zukunft hoffnungsvoll entgegenschreitet. Bevor er Star Labs verlässt, sagt er Caitlin, dass er eine Überraschung für sie in seinem Arbeitszimmer als Dankeschön für ihre Freundschaft hinterlassen hat.

Auf der Polizeistation erfahren Cecile, Joe und Barry von Singh, dass der Bürgermeister ihn zum Polizeichef der Stadt ernannt hat. Er möchte daher, dass Joe seinen Posten als Captain der Behörde einnimmt. Dabei versichert er ihm, dass er auf die Unterstützung von Flash hoffen kann, und adressiert bei den Worten direkt Barry, so dass herauskommt, dass Singh von seinem Alter Ego weiß.

Bei seiner Rückkehr findet Barry Iris in Thawnes Kammer vor und sie sprechen über den Verlust von Nora, wobei beide dennoch stolz wegen ihrer Entscheidung auf sie sind. Sie glauben beide, dass Nora das Beste von ihnen beiden war, und Barry äußert dabei, dass sie sein eigentliches Vermächtnis ist. Denn er möchte als liebevoller Ehemann und guter Vater in Erinnerung bleiben. Anschließend öffnen die beiden Noras Tagebuch und ihre Einträge in der Time Language sind trotz der Veränderungen erhalten geblieben. Sie entdecken einen Speichermedium, auf dem Nora ein Video für sie aufgenommen hat, falls etwas bei ihrem Plan schiefläuft. Nora leitet das Video mit den Worten vom Anfang der Episode ein und verdeutlicht ihren Eltern, dass sie trotz des unerwarteten Ausgangs nichts bereut und daher auch nichts ändern wird. Egal wo sie hingehen wird, sie weiß, dass ihre Eltern bei ihr sind und sie sich deshalb nicht alleine fühlt. Zum Abschluss bedankt sich Nora bei ihnen für alles, insbesondere dafür, dass sie sie geliebt haben, auch wenn sie nicht perfekt war, und teilt ihnen mit, dass sie sie lieben wird, egal was die Zukunft für sie bereithält.

Während ihrer Worte sind die anderen Mitglieder des Teams bei glücklichen Momenten zu sehen. Cisco und Kamilla gehen gemeinsam spazieren, Caitlin öffnet Ciscos Geschenk, Sherloque trifft sich mit Renée, Joe und Cecile feiern seine Ernennung zum Captain und Ralph stellt in Erinnerung an Sherloques Spitznamen für ihn eine Giraffe auf seinen Tisch.

Nachdem Barry und Iris die Kammer verlassen haben, meldet Gideon eine Veränderung in der Zeitlinie. Auf dem von Iris geschriebenen Zeitungsartikel ändert sich das Jahr des Erscheinungsdatums auf 2019.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "The Flash" über die Folge #5.22 Legacy diskutieren.