Grace Gibbons

Die Waise Grace "Gracie" Gibbons (Kind: Islie Hirvonen; Erwachsene: Sarah Carter) ist in Staffel 5 der Serie "The Flash" die Nichte von Orlin Dwyer. Durch den herabstürzenden Satelliten in der Nacht der Erleuchtung erleidet sie ein schweres Hirntrauma und liegt im Koma.

Charakterbeschreibung: Grace "Gracie" Gibbons, Staffel 5

Durch den Tod von Grace' Eltern, die versehentlich wegen den Fähigkeiten des Metahumans Vickie Bolen ums Leben kommen, wird das neunjährige Mädchen zu einer Waise. Da der Bruder ihrer Mutter, Orlin, ihr nächster Verwandter ist, erhält er gegen seinen Willen das Sorgerecht und Grace kommt in seine Obhut. Anfänglich ist die Beziehung durch die Tatsache, dass Orlin mit der neuen Verantwortung überfordert ist und Grace extrem unter dem Verlust ihrer Eltern leidet, angespannt.
Ein Umbruch in ihrem Verhältnis findet statt, als Grace in der Schule einen Mitschüler mit Worten beschimpft, die Orlin normalerweise nutzt. Zusammen mit ihm wird sie deswegen zur Direktorin bestellt und hinterher äußert Orlin sein Unverständnis über ihr Verhalten. In dem daraus resultierenden Streit erhebt Grace schwere Vorwürfe gegen ihn und erklärt ihm, dass sie ihn deswegen hasst. Dabei ist sie auch der Ansicht, dass er sich selbst und sein Leben nicht besonders mag. Ihre Worte regen ihn zum Nachdenken an und er ändert sein Verhalten. Er übernimmt das Haus eines Cousins, das er renovieren möchte, und schenkt ihr zudem ein Puppenhaus, das er gemeinsam mit ihr einrichten möchte. Er verspricht ihr dabei, dass er sich ändern möchte.

Etwa ein Jahr später besuchen Orlin und Grace gemeinsam einen Jahrmarkt und anlässlich des Jahrestags seines Versprechens schenkt er ihr eine Familie für sein Puppenhaus. Sie braucht diese jedoch nicht, weil sie in Orlin mittlerweile ihre Familie sieht. Ihr frohes Beisammensein findet ein jähes Ende, weil Clifford DeVoe die Nacht der Erleuchtung einleitet. Die Besucher des Jahrmarkts werden bewusstlos und als Orlin und Grace das Bewusstsein wiedererlangen, erleben sie, wie der Kern des zerstörten Satelliten auf den Jahrmarkt zusteuert. Sie können den Bruchstücken nicht entkommen und Grace wird von einem Schrapnell des Satelliten getroffen. Dadurch erleidet sie eine Gehirnblutung, die dazu führt, dass sie in den folgenden Monaten im Koma liegt. Dabei können die Ärzte ihrem Onkel keine Hoffnungen machen, ob sich ihr Zustand jemals bessert. In seiner Wut über die Ereignisse und unter dem Verlust leidend wird Orlin zu Cicada und nimmt sich vor jeden Metahuman zu töten, um die Welt für Grace sicherer zu machen.

Weil die Ärzte das Schrapnell des Satelliten bei der Notoperation nicht entfernen können, wird Grace von der dunklen Materie vergiftet, die sie zum einen zum Metahuman macht und zum anderen den Hass ihres Onkels auf diese Geschöpfe mitbekommen lässt. Das lässt ihren eigenen Hass auf die Metahumans wachsen. Eines Tages wird sie in ihrem Geist von Nora besucht, die ihr eigentlich helfen möchte, wieder aufzuwachen, um ihren Onkel zu retten. Sie erkennt Nora sofort als Speedster und nimmt sie in ihrer Gedankenwelt mit in das Haus ihres Onkels, wo sie eine idyllische Familienszene präsentiert. Auf Noras Wunsch hin kehrt Grace mit ihr zu ihren letzten Erinnerungen zurück und offenbart ihr da, dass sie alles hören kann, so auch die zornigen Worte ihres Onkels auf Metahumans, denen er die Schuld an der Situation gibt. Weil sie Noras Aussage, dass Orlin Unschuldige tötet, nicht wahrhaben will und fest daran glaubt, dass nur ihr Onkel sie retten kann, lässt sie die junge Frau in ihrem Geist von einem weiblichen Cicada angreifen. Nora gelingt jedoch letztlich mit Hilfe ihrer Eltern die Flucht aus Grace' Gedankenwelt. Dem weiblichen Cicada teilt Grace mit, dass Nora eine Lügnerin ist, so dass sie sich eines Tages an ihr rächen möchte.

Monate später wird Grace erneut von Nora in ihrer Gedankenwelt besucht, weil diese sie von der Einnahme des Heilmittels überzeugen möchte. Anfänglich vertraut Grace ihren Worten nicht, doch in ihrem Geist erscheint nicht nur Cicada, sondern auch ihr Onkel. Dadurch begreift Grace, dass sie auch ein Metahuman ist und sie selbst sorgt dafür, dass sie aufwacht. Im Anschluss daran lässt sie sich von dem Team das Heilmittel geben, wodurch auch ihre Schrapnellverletzung heilt. Danach erlebt sie, wie Team Flash ihr zukünftiges Ich besiegt, die sich durch die Veränderungen an der Zeitlinie schließlich auflöst. Hinterher wird Grace in einer Pflegefamilie untergebracht.

Charakterbeschreibung: Grace "Gracie" Gibbons als Cicada, Staffel 5, Zukunft

Foto: Sarah Carter, Falling Skies - Copyright: TNT/James Dittiger
Sarah Carter, Falling Skies
© TNT/James Dittiger

In der ursprünglichen Variante der Zukunft erwacht Grace eines Tages aus dem Koma und nimmt den Kurs ihres Onkels als Cicada auf, indem sie selbst als Serienmörderin agiert und über hunderte Metahumans tötet, weil sie sie als Plage empfindet. Durch die dunkle Materie der Schrapnellverletzung entwickelt sie zudem telepathische Kräfte, mit der sie dunkle Materie in ihrem Umfeld und in Metahumans in ihrer Nähe kontrollieren und gegen ihre Gegner einsetzen kann, so dass sie nicht wie Orlin einen Dolch benötigt.

Eines Tages entschließt Grace sich mit Thawnes Time Sphere in die Vergangenheit zurückzureisen und zu verhindern, dass ihr Onkel das Heilmittel für Metahumans einnimmt. Sie kommt allerdings zu spät, so dass sie Dr. Ambres tötet und Orlin entführt, um sich um ihn zu kümmern. Danach möchte sie zunächst Rache an Vickie Bolen üben, weil sie glaubt, dass diese absichtlich ihre Eltern ermordet hat. Sie bricht daher in das Archiv der Polizei ein und stiehlt die Akte zu dem Mord an ihren Eltern. Da sie darin keine brauchbaren Informationen findet, reagiert sie wütend, womit sie ihren Onkel weckt. Er findet ein Beweisstück, das dunkle Materie enthält, wodurch sie den Aufenthaltsort von Vickie Bolen herausfinden kann. Dass sie ihren Onkel mit ihrem Hass auf Metahumans erschüttert, bemerkt sie dabei nicht.

Ihr erster Angriff auf Vickie scheitert, weil Nora und Barry es verhindern, so dass Grace aufgebracht nach Hause zurückkehrt. Dort informiert Orlin ist darüber, dass er nach Durchsicht der Akte glaubt, dass der Tod ihrer Eltern ein Unfall war, so dass er froh ist, dass sie Vickie nicht getötet hat. Seine Aussage irritiert ihn und als er sie wegen ihrer pulsierenden Schrapnellwunde ebenfalls zu Dr. Ambres bringen möchte, verdeutlicht sie ihm, dass sie diese getötet hat, weil sie Orlin geheilt hat. Als er ihr versucht zu erklären, dass er das Heilmittel um ihretwillen eingenommen hat, zieht sie daraus den Schluss, dass er alles für sie tun würde, womit für sie auch klar wird, was sie zu tun hat. Erneut versucht sie daraufhin Vickie zu töten, indem sie ihren Ehemann als Geisel nimmt. Orlin erscheint am Schauplatz und versucht ihr ihr Handeln auszureden, daraufhin ermordet sie ihn.

Nachdem Grace ihr jüngeres Ich aus dem Krankenhaus entführt und in ihrem Versteck unterbringt, treibt sie ihr Vorhaben voran, alle Metahumans auf einmal zu vernichten. Dafür stiehlt sie den Cryoatomizer, der von Icicle aus Tannhauser Technologies entwendet wurde, und tötet dabei Thomas Snow. Im Anschluss präpariert sie den Gegenstand, mit dem sie einen Prototyp von Ciscos Heilmittel verteilen möchte, durch das sämtliche Metahumans ums Leben kämen. Während der Arbeiten halluziniert sie von Orlin, als er noch Cicada war, und spricht mit ihm. Da sie für die Verwirklichung ihrer Pläne unter anderem noch einen Gegenstand aus der Universitätsforschung benötigt, stiehlt sie diese und begegnet dabei Sherloque und Renee. Sofort realisiert sie, dass Renee ebenfalls ein Metahuman ist und möchte sie ermorden, doch den beiden gelingt die Flucht von ihr.

Nach der Fertigstellung ihrer Waffe möchte Grace diese in der Polizeibehörde detonieren lassen, wo sämtliche Metahumans versammelt sind, die sich Ciscos Heilmittel dort verabreichen lassen. Auf dem Weg dorthin merkt sie, wie Nora in ihre Gedanken eindringt, um mehr über ihre Pläne herauszufinden. Zwar versucht Grace sie abzulenken, doch Nora gelingt es, nicht ihrem Hass zu erliegen und bekommt so einen Einblick in das Vorhaben. Daher wird Grace kurze nach dem Deponieren der Waffe von Team Flash gestellt, allerdings verhindert Ralph, dass seine Freunde mithilfe der Mirror Gun den Dolch von Orlin vernichten. Ihr gelingt dadurch die Flucht.

Grace plant daraufhin mit der Time Sphere zum Zeitpunkt der Teilchenbeschleunigerexplosion zu reisen, um direkt nach der Entstehung der Metahumans diese mit dem Prototyp des Heilmittels zu töten. Dazu kommt es nicht mehr, denn wenig später spürt Team Flash Grace in ihrem Versteck auf und kann sie vorübergehend in der Falle für Reverse Flash einsperren. Das gibt Nora die Gelegenheit in die Gedankenwelt der jungen Version von Grace einzudringen und sie von der Einnahme des Heilmittels zu überzeugen. Der Grace aus der Zukunft gelingt es, sich aus der Falle zu befreien und zu ihrem Versteck zurückzukehren, wo sie Nora ermorden möchte. Barry zerstört daraufhin Cicadas Dolch und kurz danach löst sich Grace aus der Zukunft wegen der veränderten Zeitlinie auf.

Ceren K. - myFanbase