Ralph Dibny

Der ehemalige Polizist Ralph Dibny (Hartley Sawyer) wird in Staffel 4 der Serie "The Flash" zu einem der zwölf Bus-Metas, wodurch Team Flash auf ihn aufmerksam wird. Nach dem Beilegen eines langjährigen Streits mit Barry schließt er sich dem Team an.

Charakterbeschreibung: Ralph Dibny, Vergangenheit

In seiner Kindheit verlässt Ralphs Vater die Familie und um seine Mutter aufzuheitern, versuchte er witzig zu sein. Das ist für ihn der Auslöser dafür, dass er auch später in Situationen, in denen er eigentlich Angst haben sollte, schlechte Witze zu machen.

Während seiner Zeit als Polizist beim CCPD fingiert Ralph Beweise, um den von ihm vermuteten Täter ins Gefängnis zu bringen. Barry, der zu der Zeit frisch als Forensiker angefangen hat und Ralph unterstellt ist, deckte diese Tat auf, wodurch Ralph unehrenhaft entlassen wird. Dennoch ist Ralph jahrelang der Ansicht, das Richtige getan zu haben, bis sich alle Menschen, die ihm wichtig sind, von ihm abwenden und er seinen Fehler begreift.

In der Zeitlinie vor Flashpoint überlebt er die Explosion des Teilchenbeschleunigers laut Eobard Thawne nicht. Durch Barrys Eingreifen in die Vergangenheit jedoch wird er kein Opfer des Unglücks, sondern arbeitet nach seiner Entlassung als Polizist als Privatdetektiv, der aber nicht immer den ehrlichen Weg verfolgt und die herausgefundenen Tatsachen auch zur Erpressung nutzt.

Charakterbeschreibung: Ralph Dibny, Staffel 4

Foto: Grant Gustin & Hartley Sawyer, The Flash - Copyright: 2014 Warner Bros. Entertainment Inc. "FLASH" and all related elements are trademarks of DC Comics. All rights reserved.; Katie Yu/The CW; 2017 The CW Network, LLC. All rights reserved.
Grant Gustin & Hartley Sawyer, The Flash
© 2014 Warner Bros. Entertainment Inc. "FLASH" and all related elements are trademarks of DC Comics. All rights reserved.; Katie Yu/The CW; 2017 The CW Network, LLC. All rights reserved.

Zum Zeitpunkt von Barrys Austritt aus der Speed Force befindet sich Ralph in einem Bus in unmittelbarer Umgebung und er wird wie die anderen 11 Passagiere von der freigewordenen dunklen Materie beeinflusst. Anfangs bemerkt er diese Fähigkeiten nicht, bis Barry und Joe bei ihm erscheinen und Nachforschungen zu dem Ereignis im Bus anstellen.

Zur gleichen Zeit wird er von Clifford DeVoe auf Bürgermeister Bellows angesetzt und direkt nach dem Besuch von Barry wollen zwei von Bellows Männern ihn bedrohen, indem sie ihn von einem Dach hängen lassen. Zu seinem eigenen Erstaunen verlängert Ralph sich enorm, was Joe und Barry mitbekommen, so dass sie ihn bei Star Labs von Caitlin und Harry untersuchen lassen. Auf Grund der damaligen Ereignisse ist Barry misstrauisch und möchte ihm eigentlich nicht helfen, da er in ihm einen Schurken sieht. Dennoch entwickelt Caitlin ein Mittel für Ralph, dass seine Zellen stabilisiert.

Durch eine Durchsuchung von Ralphs Büro erfährt Barry von seinen Ermittlungen gegen den Bürgermeister, doch anfangs weigert sich Ralph Näheres dazu preiszugeben, so dass Bellows Dibny als Erpresser darstellt. Bei der darauffolgenden Konfrontation gibt Ralph Barry die Schuld an seinem Leben, weil er durch ihn alles verloren hat. Er sieht aber selbst später ein, dass er für sein Leben verantwortlich ist und entscheidet sich, nicht länger korrupt zu sein, so dass er Bellows die Fotos, die ihn beim Seitensprung zeigen, einfach zurückgibt. Bellows jedoch erschießt ihn, was ihn aufgrund seiner Fähigkeiten jedoch nicht verletzt. Als Bellows daraufhin den erscheinenden Joe entführt, unterstützt Ralph Barry mit seinen Fähigkeiten bei der Rettung von Joe. Hinterher bietet Barry Ralph an ihn zu trainieren und zu einem Helden zu machen.

Obwohl Ralph nicht eingeladen ist, erscheint er auf Barrys Junggesellenabschied und bringt die Männergruppe anschließend dazu, ihn in eine Stripclub zu begleiten. Dort nutzt er seine Fähigkeiten um Geld der anderen Besucher zu stehlen, was nicht nur Cisco, sondern auch einer der Besitzer mitbekommt, so dass eine Schlägerei in dem Club anfängt. Wegen des Ereignisses verbringen Barry und die anderen den Rest des Abends im Gefängnis, bis Harry sie herausholt.

In den Tagen darauf nutzt das Team Hypnose, um Ralph wieder in den Bus zu versetzen und den anderen Bus-Metas auf die Spur zu kommen. Mit seiner Hilfe werden sie auf Mina Chayton aufmerksam und als Ralph Barry zu dem Einsatz begleiten soll, ärgert er sich, dass sein Superheldenkostüm bloß ein graues dehnbares Tuch ist. Bei dem Einsatz erlebt Ralph, wie Barry sich für die Rettung eines Opfers entscheidet, statt der Täterin hinterherzujagen, was er zuerst nicht nachvollziehen kann. Daher handelt er selbst anders, als sie noch einmal die Gelegenheit haben Mina zu fassen. Durch seine Priorisierung kommt es allerdings dazu, dass ein kleines Mädchen verletzt wird, was Ralph schwer zu schaffen macht. Er realisiert dadurch auch, welche Verantwortung es ist in einer Stadt für Sicherheit zu sorgen, so dass er für das nächste Mal aus seinen Fehlern lernt und sie nicht wiederholt. Nach dem erfolgreichen Ergreifen von Chayton besucht Ralph das Mädchen im Krankenhaus und nutzt seine Fähigkeiten, um sie zum Lachen zu bringen.

Zur Weihnachtszeit verletzt Ralph Caitlin unabsichtlich, als er ihr mitteilt, wie viel Spaß die Gruppe mit Killer Frost habe, woraufhin sie das Gebäude verlässt und dabei entführt wird. Cisco gibt Ralph die Schuld an der Situation und die beiden streiten sich, erkennen schließlich ihren Fehler und versöhnen sich. Dabei gibt Ralph sogar zu, dass er keine Erfahrungen im Umgang mit Freunden hatte. Nach Caitlins Rettung nimmt er sie beiseite und teilt ihr mir, dass sie großartig ist.

Nach Barrys Inhaftierung möchte Joe von ihm, dass er als Privatdetektiv gegen die DeVoes ermittelt. Es gelingt Ralph tatsächlich Fotos von Marlize zu machen, wie sie scheinbar Dominic Lanse küsst. Als diese Beweise jedoch vor Gericht nichts bringen, bekommt er mit, wie Joe Beweise gegen Marlize fingieren möchte. Durch seine eigenen Erfahrungen kann Ralph Joe von dieser Idee abbringen.

Nachdem Barry verurteilt wurde, versucht er als Held für die Sicherheit der Stadt zu sorgen. Erst gelingt es ihm problemlos und weil er sich für unverletzbar hält, geht er auch ohne nachzudenken große Risiken ein. Das ändert sich jedoch, als der ausgebrochene Axel Walker und seine Mutter gegen den neuen Superhelden vorgehen wollen. Bei einem Kampf mit Axel verletzt dieser ihn schwer mit einer Supersäure und lediglich das rechtzeitige Erscheinen von Cisco verhindert, dass er umkommt. Sich seiner eigenen Sterblichkeit bewusst, traut er sich nicht mehr, gegen die Walkers vorzugehen und lässt seine Freunde mit dem Problem alleine. Er möchte stattdessen Barry aus dem Gefängnis befreien, was er aber ablehnt und ihm vielmehr Mut zuspricht, weil er offen zugibt, auch vor zahlreichen Dingen Angst zu habe. Durch das Gespräch Kraft gefunden habend, folgt Ralph seinen Freunden zu den Walkers und kann verhindern, dass sie Caitlin und Cisco mit der Supersäure überschütten, indem er sich wie ein Zelt aufspannt, bis Harry die Säure neutralisiert hat. Nach seiner Heldentat gibt er ein Interview und beschwert sich über seinen Heldennamen, woraufhin er von den Zeitungen Elongated Man genannt wird, was ihm aber auch nicht gefällt.

Wochen später entdeckt das Team Ralphs Fähigkeit, das Aussehen von anderen annehmen zu können. Sie lassen ihn daher sich als Gregory Wolfe ausgeben, nachdem sie herausgefunden haben, dass dieser die Metahumans an Amunet verkaufen möchte. Anfangs gelingt es ihm die Gestalt zusammenzuhalten, aber bei dem Gespräch mit Amunet fängt er an sich wieder zurück zu verwandeln. Zwar kann er fliehen, aber Amunet informiert Wolfe über den Vorfall. Aus Angst es wieder zu verderben und seine Freunde im Stich zu lassen, möchte Ralph bei der Befreiungsaktion der Metahumans nicht helfen, so dass Killer Frost ihn daran erinnert, was sie alles in der Vergangenheit getan hat und dass ihr dennoch verziehen wurde. Durch das Wissen, dass er seine neuen Freunde nicht so leicht mit Fehlverhalten vergraulen kann, fühlt sich Ralph gestärkt und ihm kommt eine Idee, wie er Barry befreien. Er gibt sich im Berufungsverfahren als Clifford DeVoe aus und stellt ihn als immer noch lebend dar, so dass Barry ihn nicht umgebracht haben kann und wieder freigesprochen wird.

Durch DeVoes Aufnehmen der Kräfte der inhaftierten Bus-Metas wird Ralph und seinen Freunden bewusst, dass DeVoe auch an seinen Fähigkeiten und die der anderen übriggebliebenen möchte. Trotz dieser erschreckenden Neuigkeiten konzentriert sich Ralph auf das Aufspüren eines weiteren Bus-Metas, die Countrysängerin Izzy Bowin, die zunächst nicht mit dem Team zusammenarbeiten möchte und glaubt, sich alleine gegen DeVoe wehren zu können. Erst Ralph kann sie in einem Gespräch diesbezüglich umstimmen, weil er ihr Schicksal teilt, aber davon überzeugt ist, sich auf seine neuen Freunde verlassen zu können. Als sie jedoch beim Training verletzt wird, sieht sie eine größere Gefahr durch das Team und überwältigt Ralph, ehe sie sich DeVoe alleine stellt. Sie wird problemlos von ihm besiegt und der erscheinende Ralph sieht letztlich mit an, wie DeVoe sich auf sie überträgt und sie in dem Prozess tötet.

Der Verlust von Izzy, die er sehr gemocht hat, setzt Ralph ziemlich zu und er möchte Star Labs aus Angst vor dem Tod nicht mehr verlassen. Als Cisco dann auch noch ablehnt, die Denkkappe zu bauen, ärgert ihn das, weil er darin ihre einzige Chance sieht, DeVoe endlich auf die Schliche zu komme. Iris Versuch mit ihm über seine Ängste zu sprechen, bringen ihn dazu ihr klarzumachen, dass sie das nicht verstehen kann, weil sie niemals ihr Leben draußen bei den Einsätzen riskieren muss. Sie jedoch erinnert ihn an die Ereignisse mit Savitar, aber verdeutlicht ihm auch, dass sie ihr Leben trotzdem leben wollte, weil er sonst gewonnen hätte. Diesen Rat nimmt sich Ralph zu Herzen und er entschuldigt sich auch bei ihr für seine Worte.

Nachdem durch Ralph die Ergreifung von Janet Petty gelungen ist, wobei sich auch zeigte, dass Ralph extrem herumalbert bei Angst, gelingt es Harry eine Waffe gegen DeVoe zu entwickeln, die sich die Schwächen von Izzys Fähigkeiten zunutze macht. Bis zu diesem Zeitpunkt ist Ralph davon ausgegangen, dass sie DeVoe töten, was Barry jedoch nicht möchte, weil eine solche Tat einem selbst schadet. Ralph kann das nicht akzeptieren und möchte mit der von Harry entwickelten Waffe und Gauss Fähigkeiten in DeVoes Taschenuniversum eindringen, um ihn zu ermorden. Barry kommt jedoch dahinter und hält ihn davon ab, indem er ihn niederschlägt. Daraufhin klärt Ralph das Missverständnis auf, dass es ihm nicht darum geht, sich zu retten, sondern dass er nicht möchte, dass DeVoe seinen neuen Freunden etwas antut. Seine Beweggründe nachvollziehen könnend, macht Barry Ralph aber auch bewusst, dass sie ihn genauso wenig verlieren wollen. Er selbst reist daher mit Cisco und Caitlin in DeVoes Taschenuniversum, was DeVoe jedoch dazu nutzt, um in ihre Zentrale einzubrechen. Er lenkt Ralph mit einer geschrumpften Version eines Dinosauriers ab, so dass er sich die Fähigkeiten der verbliebenen Bus-Metas aneignet. Zwar kommt Ralph zu spät, kann aber mit Harrys Waffe DeVoe kurzzeitig verletzen. Er entscheidet sich dagegen DeVoe zu töten und nimmt ihn mit den Handschellen in Gewahrsam, aber DeVoe nutzt Deacons Kräfte, um die Technik zu hacken und sich zu befreien. Vor Barrys Augen überträgt er sich auf Ralphs Körper und bevor der Prozess abgeschlossen ist, teilt Ralph Barry noch mit, dass er ihn bereits gerettet hat, auch wenn er ihn nicht vor DeVoe retten konnte.

Während seine Freunde glauben, dass er tot ist, hält DeVoe ihn in seiner Gedankenwelt gefangen. Dort trifft er schließlich Barry, der in die Welt reiste, um die gute Version von DeVoe zu finden und so dessen Erleuchtung aufzuhalten. Ralph unterstützt ihn in dem Vorhaben und sie suchen die Universität von Oxford auf, wo sie allerdings entdecken, dass die gute Version ermordet wurde. Dadurch kommt Barry auf die Idee, das einzig andere Gute in DeVoe, nämlich Ralph, wieder die Kontrolle über seinen Körper übernehmen zu lassen. Gemeinsam setzen sie sich gegen unzählige imaginäre DeVoes zur Wehr und mit Barrys Hilfe kann er so den Nexus erreichen und seinen Körper übernehmen. Bei seiner Rückkehr freuen sich seine Freunde sehr ihn wieder lebend zu sehen und nachdem er ihnen geholfen hat, Menschen vor einem herabfallenden Satelliten zu schützen, nimmt er an einer Babyparty für Ceciles neugeborene Tochter Jenna teil.

Ceren K. - myFanbase

Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Ralph Dibny (Staffel 5)