Kurz & Knapp: Severance, South Park, Disney+, Altered Carbon, I Am Not Okay With This, Just One Drink

Dies sind die Kurzmeldungen des Tages:

  • Für die von Ben Stiller produzierte Apple-TV+-Thrillerserie "Severance" gibt es eine neue Castingnews zu vermelden. Adam Scott und Patricia Arquette erhalten Unterstützung von Britt Lower ("High Maintenance"). Sie wird Helly spielen, eine junge Frau, die Probleme hat, Frieden zu finden mit den Entscheidungen, die sie für eine Firma getroffen hat.
  • Fans der Animationsserie "South Park" haben Grund zur Freude. Wie der Sender bekannt gab, wird die 23. Staffel, die bereits im Originalton parallel zur US-Ausstrahlung gezeigt wird, ab dem 2. Februar 2020 in der deutschen Synchronfassung zu sehen und zu hören sein. Geplant sind erst einmal zehn Episoden.
  • Eigentlich sollte der Startschuss für den neuen Streamingdienst Disney+ erst am 31. März 2020 in Deutschland, Österreich und der Schweiz fallen. Wie Disney nun bekannt gab, steht die Plattform bereits ab dem 24. März 2020 zur Verfügung. Gründe dazu wurden nicht genannt. Allerdings wurden auch die Preise für das Abo bekannt. In Deutschland und Österreich zahlt man monatlich 6,99 Euro oder jährlich den Gesamtbetrag von 69,99 Euro. In der Schweiz sind es monatlich 9,99 Franken oder jährlich 99 Franken.
  • Die Sci-Fi-Serie "Altered Carbon - Das Unsterblichkeitsprogramm" steht mit seiner zweiten Staffel ab dem 27. Februar 2020 zur Verfügung. Die Ankündigung erfolgte in Form eines kurzen Teasers (siehe unten). In der zweiten Staffel wird Anthony Mackie statt Joel Kinnaman in der Hauptrolle zu sehen sein.
  • Produzenten von "Stranger Things" und "The End of the F***ing World" haben sich zusammengetan und dabei ist eine neue übernatürliche Jugendserie herausgekommen, die den Titel "I Am Not Okay With This" trägt. Diese wird laut Netflix ab dem 26. Februar 2020 zum Streamen zur Verfügung stehen. Es gibt sieben halbstündige Episoden, in denen eine Teenagerin mit der High School, der Familie und der Sexualität zu kämpfen hat, während sie in sich mysteriöse Kräfte entdeckt.
  • Laura Dern sahnt derzeit fleißig alle Preise ab und hat nun ein neues Serienengagement zu verkünden. Für den Streamingdienst Quibi wird sie in der Serie "Just One Drink" zu sehen sein. In der Serie vom britischen Autor Nick Hornby wird sie eine Barkeeperin spielen, die sich den Nöten ihrer Gäste annimmt.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline, Comedy Central, Disney Deutschland, Entertainment Weekly, @AltCarb via Twitter, TVLine, Variety



Lena Donth & Daniela S. - myFanbase
21.01.2020 18:55

Partnerlinks zu Amazon

Produkte zu dieser Meldung

Kommentare