Episode: #2.08 Seelenfutter

Chuck wendet sich an Emerson und bittet ihn um Hilfe, während Ned und Olive bei einem Koch - und Backwettbewerb mitmachen. Dieser wird jedoch jäh unterbrochen, als einer der Teilnehmner tot aufgefunden wird. Anscheinend wurde er fritiert.

Diese Serie ansehen:

Der kleine Ned backt nachts in der Internatsküche einen Kuchen für sich, als Eugene hinzukommt und ebenfalls einen Kuchen möchte. Wenig später tauchen zahlreiche weitere Jungs auf und Ned backt für alle Kuchen, doch dann unterbricht ein Lehrer die Party. Ned lernt, dass seine Taten Konsequenzen haben.

Ned berührt Chucks Vater Charles und fragt ihn nach Dwight Dixon. Charles bestätigt, dass Dwight zwar gefährlich ist, das Wissen über Chuck jedoch nicht verraten wird, so lange er die Uhr hat. Ned lässt Chuck für ein paar Sekunden mit ihrem Vater alleine. Derweil sitzt Lily bewaffnet im Hotelzimmer von Dwight und wartet auf dessen Rückkehr. Als Dwight auftaucht, erschießt sie ihn ... und wacht im nächsten Moment auf. Sie sitzt noch immer im Hotelzimmer, doch Dwight taucht nicht auf. Sie hinterlässt ihm die Nachricht, dass er zum Friedhof kommen soll, wenn er die Uhr zurück will.

Am nächsten Tag findet ein Koch und Backwettbewerb statt, an dem Ned dieses Jahr jedoch nicht teilnehmen will, da er sich um Chuck kümmern möchte, nachdem diese für eine Minute ihren toten Vater zurück hatte und sich wieder von ihm verabschieden musste. Chuck überredet ihn jedoch, an dem Wettbewerb teilzunehmen, da sie ein wenig Zeit für sich braucht und dieser Wettbewerb Olive sehr viel bedeutet. Bei dem Wettbewerb lernen Ned und Olive den neuen Koordinator der Veranstaltung, Leo Burns, kennen, der wegen seines Übergewichts die ganze Zeit auf einem Motorroller durch die Halle fährt. Außerdem treffen sie eine ihrer größten Konkurrentinnen, Marianne Marie Beetle, wieder, die Olive provoziert. Olive deutet an, dass Marianne im vergangenen Jahr den Ofen des "Pie Hole"-Teams sabotiert hat.

Währenddessen begibt sich Chuck in Neds altes Haus und begrüßt einen Mann, der im Schaukelstuhl sitzt ihren Vater. Während sie in der vergangenen Nacht auf dem Friedhof für einige Sekunden mit ihrem Vater alleine war, hat sie ihm einen Handschuh angezogen und ihm gesagt, er solle sich tot stellen, sobald Ned ihn an der Hand berührt. In der Dunkelheit konnte Ned nicht sehen, dass er nur einen Handschuh berührt hat. Später hat Chuck ihren Vater dann wieder ausgegraben und in Neds altes Haus gebracht. Sie bandagiert den halb verwesten Körper ihres Dads und verabschiedet sich von ihm, um sich mit Emerson zu treffen. Weinend berichtet sie Emerson alles und bittet ihn, ihr zu helfen und herauszufinden, wer nun anstelle ihres Vaters gestorben ist. Emerson macht Chuck klar, dass er sie später anschreien, ihr aber zunächst helfen wird.

Während Olive und Marianne sich bei dem Wettbewerb gegenseitig angiften, wird einer der populärsten Teilnehmer, Colonel Likkin, tot in seiner Friteuse aufgefunden. Es scheint, dass er an einem Herzinfarkt gestorben und dann in die Friteuse gefallen ist. Seine Frau äußert in Neds Gegenwart, dass sie gerne noch einmal für eine Minute mit ihrem Mann sprechen würde, um sein Geheimrezept für frittierte Hähnchen, für die er berühmt war, zu erfahren. Daraufhin schleicht sich Ned zu Colonel Likkins Leiche und weckt ihn auf. Es stellt sich heraus, dass der Colonel keinen Herzinfarkt hatte, sondern von hinten angegriffen und in die Friteuse gestoßen wurde. Der Zettel mit seinem Geheimrezept, den er in seiner Jackettasche trug, wurde gestohlen. Wenig später geht Neds und Olives Ofen in Flammen auf. Olive verdächtigt sofort Marianne, Ned denkt an den Mörder von Colonel Likkin.

Chuck und Emerson begeben sich auf den Friedhof, um die Leiche der Person zu finden, die anstelle von Chucks Vater gestorben ist. Sie finden die Leiche von Dwight Dixon, der auf dem Friedhof war, um Chuck zu töten. Hätte Chuck ihren Vater nicht über die Minute hinaus am Leben gelassen, wären sie und Ned von Dwight erschossen worden. Emerson beschließt, Dwights Leiche in dem nun leeren Grab von Chucks Vater zu verstecken. Während er Schaufeln holt, hat Chuck Halluzinationen, in denen Dwight mit ihr spricht. Kurz nachdem sie Dwight begraben haben, taucht Lily auf, um sich auf dem Friedhof mit Dwight zu treffen. Chuck kann sich gerade noch rechzeitig verstecken.

Ned und Olive erhalten bei dem Wettbewerb Besuch von Vivian, die unglücklich darüber ist, dass Dwight sich nicht mehr bei ihr meldet. Sie glaubt, dass Lily ihn vertrieben hat. Außerdem hat sie den Eindruck, dass Ned und Olive ein Paar sind. Olives Beteuerungen, dass Ned für sie wie ein Bruder sei, fallen wenig überzeugend aus. Nachdem Vivian gegangen ist, finden Ned und Olive in ihrem zerstörten Ofen Spuren von Sirup und verdächtigen nun den deutschen Waffelbäcker. Sie durchsuchen dessen Bude und werden von ihm und Marianne erwischt. Der Waffelbäcker streitet ab, Colonel Likkin getötet und dessen Rezept gestohlen zu haben, vielmehr seien er und der Colonel Geschäftspartner gewesen. Schließlich kommt Leo, der Koordinator des Wettbewerbs, hinzu und disqualifiziert Ned und Olive.

Nachdem Ned und Olive ihre Sachen zusammengepackt haben, beschließen sie, sich noch ein letztes Mal in Colonel Likkins Bude umzusehen. Sie werden von Marianne mit Bratpfannen bewusstlos geschlagen und in eine Kiste gesperrt, können jedoch entkommen. Marianne gesteht die Sabotageakte, doch mit dem Mord hat sie nichts zu tun. Leo disqualifiziert Marianne daraufhin ebenfalls und verbannt das "Pie Hole" lebenslang von dem Wettbewerb, doch Ned erkennt auf dem Boden von Colonel Likkins Bude Spuren von Leos Motorroller und begreift, dass Leo der Killer ist. Leo streitet dies ab, bis Ned bei ihm das Rezept findet. Die Fakten sind, dass Leo geradezu süchtig nach den frittierten Händchen des Colonels war und durch diese so übergewichtig wurde, wofür er sich rächen wollte. Leo wird verhaftet.

Da Leo die Disqualifikationen nicht gemeldet hat, bleiben Olive noch zwanzig Sekunden Zeit, ihren Reserve-Kuchen an den Tisch der Jury zu bringen. Sie liefert sich einen Wettlauf mit Marianne, die ihre Plätzchen abgeben will, und schafft es mit Hilfe von Leos Motorroller, den Kuchen rechtzeitig abzugeben. Das "Pie Hole" gewinnt und Olive stellt sich vor, wie sie für Ned "Eternal Flame" singt.

Als Ned wenig später zu Vivian und Lily fährt, um sich nach Dwight zu erkundigen, sieht er jemanden an einem der Fenster seines alten Hauses. Er rennt in das Haus und findet Chuck und ihren Vater.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Pushing Daisies" über die Folge #2.08 Seelenfutter diskutieren.