Episode: #2.22 Haften Kinder für ihre Eltern?

In der "Modern Family"-Episode #2.22 Haften Kinder für ihre Eltern? freut sich Mitchell Pritchett (Jesse Tyler Ferguson) auf ein Konzert, muss dann jedoch feststellen, dass Cameron Tucker (Eric Stonestreet) krank ist und er wohl oder übel Zuhause bleiben muss. Unterdessen beschließen Phil Dunphy (Ty Burrell) und Claire Dunphy (Julie Bowen), ihre Rollen zu tauschen. Während Claire nun mal die Lustige sein will, soll Phil streng mit den Mädchen sein.

Diese Serie ansehen:

Mitchell freut sich auf ein Lady Gaga-Konzert am Abend, doch als er von seinem Morgenspaziergang zurückkommt, muss er feststellen, dass Cameron Fieber hat und sich krank fühlt.

Im Hause Dunphy ist mal wieder ein Streit zwischen den Kindern ausgebrochen. Während Claire ihnen Hausarrest aufbrummen will, schlägt sich Phil auf die Seite der Kinder. Da Claire es satt hat, dass er ihr immer wieder in den Rücken fällt, will sie den Nachmittag mit Luke und Manny verbringen, während er seinen Töchtern klar machen soll, dass sie ihr Badezimmer sauber machen müssen.

Manny und Luke freuen sich zwar, dass sie zum Go-Kart-Fahren gebracht werden, trauen Claire jedoch nicht so recht, da sie mit ihnen gehen will, während Phil Zuhause bleiben muss. Als die Mädchen zum Einkaufszentrum aufbrechen wollen, versucht Phil ihnen klar zu machen, dass sie zuerst das Badezimmer aufräumen sollen.

Gloria hat einen Mann namens Guillermo mit nach Hause gebracht, dem sie versprochen hatte, dass Jay ihm ein paar Tipps für sein Geschäft geben kann, das er gerade aufbaut. Jay würde zwar viel lieber Golfen gehen, lässt sich von seiner Frau jedoch erpressen, Guillermo wenigstens anzuhören. Dieser bringt ihm dann seinen Vorschlag, das Hundetraining zu revolutionieren, indem er den Hund mit zweierlei Leckerli belohnt bzw. bestraft.

Da Mitchell noch immer gerne zu dem Konzert gehen möchte, ruft er Claire an, die bei seinem moralischen Dilemma helfen soll. Sie erinnert ihn daran, dass man sich nehmen müsste, was man will, da man nicht immer nur untätig herumsitzen sollte. Dann rät sie ihm, Cam den ganzen Tag zu verwöhnen und ihm dann am Abend zu sagen, dass er das Konzert unbedingt besuchen will - Cam wird ihn gehen lassen.

Die Mädchen machen sich auf den Weg ins Einkaufszentrum, nachdem sie Phil gesagt haben, dass sie das Badezimmer sauber gemacht haben. Als er es jedoch inspiziert, sieht es noch fast genau so aus wie vorher. Er sprintet nach unten und wirft sich auf ihren Wagen, als Haley gerade losfahren will.

Jay ist ehrlich mit Guillermo und entgegnet, dass seine Idee nichts wert ist, was den Mann zum Weinen bringt. Enttäuscht fährt er schließlich ab. Unterdessen zwingt Claire die beiden Jungs, Unmengen an Junkfood zu essen, da sie ihnen das Gefühl geben will, dass sie mit ihr genauso viel Spaß haben können wie mit Phil. Auf dem Heimweg klagt Luke dann jedoch über Bauchschmerzen.

Phil überwacht, wie die beiden Mädchen ihr Badezimmer schrubben und zeigt sich von seiner unnachgiebigen Seite. Er nimmt ihnen sogar die Laptops wegen und verdonnert sie, auch sein Badezimmer anschließend sauber zu machen.

Den ganzen Tag hat sich Mitchell um Cameron gekümmert und will ihn nun fragen, ob er doch zu dem Konzert gehen kann. Als er ins Schlafzimmer kommt, ist Cam jedoch eingeschlafen. Proforma fragt Michell seinen Partner flüsternd, ob er gehen kann, verschwindet dann jedoch mit Lily einfach.

Gloria hat noch einmal mit Guillermo gesprochen, dem jedoch Jays Ehrlichkeit sehr viel Wert war. Er hat beschlossen sein Leben zu ändern, musste deswegen jedoch den Hund losweren, den Gloria an sich genommen hat, obwohl sie Hunde eigentlich nicht ausstehen kann. Als Manny nach Hause kommt, freut er sich schon darüber, dass sie endlich einen Hund haben, doch Jay macht ihm klar, dass das Tier wieder weg muss.

Als Claire nach Hause kommt und Phil erzählt, dass Luke sich ins Auto übergeben hat, will dieser sofort die Mädchen dorthin schicken. Die beschweren sich, dass sie den ganzen Tag noch nichts essen durften. Beide Elternteile müssen erkennen, dass sie in ihren Rollen bislang sehr gut funktioniert haben - Claire sollte weiterhin die strenge Mutter sein, während Phil den nachsichtigen Vater gibt.

Als Mitchell gerade verschwinden will, steht Cameron in der Tür und entgegnet ihm, dass er sehr enttäuscht darüber ist, dass er ihn einfach hängen lassen und alleine zu dem Konzert gehen wollte. Mitchell entschuldigt sich und verspricht sich zu bessern, bis Cam erneut auf der Couch einschläft.

Als Jay sieht, in welche Gegend er den Hund zurückbringen soll, bringt er es nicht übers Herz, ihn dort abzusetzen. Er nimmt ihn wieder mit nach Hause und schenkt ihn Manny, der sich richtig darüber freut.

Als Cameron in der Nacht aufwacht, sitzt Mitchell neben ihm und gibt vor, die ganze Zeit auf ihn aufgepasst zu haben. Cameron sieht jedoch, dass er doch auf dem Konzert war, da er noch eine blinkende Neonröhre um den Hals trägt.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Eva T. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Dass Claire über ihre Rolle als der strengere Part von beiden Elternteilen reflektiert und ihres "Bad Cop"-Images überdrüssig wird, passiert des Öfteren. Diesmal möchte sie mal wieder Phils coole...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Modern Family" über die Folge #2.22 Haften Kinder für ihre Eltern? diskutieren.