Episode: #4.10 Nichts als die Wahrheit

In der "Legends of Tomorrow"-Episode #4.10 Nichts als die Wahrheit steuert Hank (Tom Wilson) die Waverider ins Jahr 1973, wo die Legends in einem Wohnwagen auf der Flucht sind, da sie den Präsidenten der Vereinigten Staaten entführt haben, weil dieser immer nur die Wahrheit sagen kann. Mit John Constantines (Matt Ryan) Hilfe finden sie heraus, warum niemand mehr lügen kann, was zu einigen unangenehmen Situationen führt. Nate Heywood (Nick Zano) und Zari Tomaz (Tala Ashe) arbeiten derweil mit Nora Darhk (Courtney Ford) und Gary Green (Adam Tsekhman) zusammen, um herauszufinden, was Hank wirklich vorhat.

Diese Serie ansehen:

Foto: Legends of Tomorrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Legends of Tomorrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Die Legends werden auf den Fall von Richard Nixon aufmerksam, der nur noch die Wahrheit sagen kann. Weil das massiven Einfluss auf die Geschichte des Landes hat, möchte Sara sich dem Fall annehmen. Ihre Freunde äußern Bedenken, weil Ava sich nicht nur von Sara getrennt hat, sondern auch weil die Zeitbehörde im Moment gegen sie ist. Für Sara sind das erst recht die Gründe, um sich um die Angelegenheit zu kümmern, so dass ihr Team einwilligt.

Unterdessen sieht Mona im Badezimmer noch einmal die Szenen von Konanes Mord vor sich, bis sie von Micks Stimme aufgeschreckt wird. Beim Verlassen des Raumes teilt er ihr mit, dass es mit der Zeit besser wird. In dem Moment erscheint Sara und Mona möchte ihr eigentlich erzählen, was in jener Nacht wirklich passiert ist, bringt es dann aber nicht über sich. So glaubt Sara weiterhin, dass Konane den Zeitagenten ermordet hat. Von Mick und Constantine möchte sie, dass sie mit Mona während der Mission auf der Waverider bleiben und auf sie aufpassen.

Zari arbeitet vorübergehend in der Zeitbehörde und zusammen mit Nate stellt sie überrascht fest, dass Hank in Avas Abwesenheit vorübergehend den Posten als Leiter der Behörde übernommen hat. Er möchte sich vor allem die Legends vornehmen, weil sie seiner Meinung nach permanent die Grenzen überschreiten. Sein Angebot, den Fall auszusetzen, nehmen Zari und Nate nicht an. Nachdem Hank gegangen ist, überlegen sie wie sie aufgrund der neuen Situation mit ihren Ermittlungen gegen ihn fortfahren. In Nates Augen können sie zurzeit nur noch Gary in der Behörde trauen, so dass Zari ihn abpasst und ihn in Kürze darüber informiert, dass er ihnen bei der Aufklärung einer Verschwörung helfen soll.

Sara und Ray treffen sich derweil mit dem Präsidenten wegen seines Problems, dass er permanent die Wahrheit sagt. Die beiden nutzen die Gelegenheit um ihn zu betäuben, so dass Charlie seinen Platz einnehmen kann, während sie ihn auf der Waverider behandeln. Zeitgleich jedoch erscheinen Zari und Nate auf der Waverider und warnen die zurückgebliebenen Legends davor, dass Hank dort gleich auftaucht. Direkt fliehen ihre Freunde zu den anderen und Constantine kann verhindern, dass sie ihnen im Krankenhaus folgen. Keine andere Wahl habend, stehlen die Legends zur Flucht vor den Agenten der Zeitbehörde ein Wohnmobil.

Wenig später erfährt Hank, dass den Legends die Flucht geglückt ist und trifft umgehend Maßnahmen, um diese verfolgen zu können. Er möchte außerdem Gideons Hilfe dabei, doch Zari konnte unbemerkt dafür sorgen, dass Gideon sich abschaltet. Die Fahrt im Wohnmobil bereitet Mona wegen des engen Raums Sorgen und erneut versucht sie sich Sara anzuvertrauen, kommt aber nicht dazu ihr die Wahrheit zu sagen, weil Sara sie abwürgt und damit beauftragt die richtige Kleidung für sie zu finden. Sie informiert anschließend den gereizten Constantine darüber, dass sie nach Disneyland reisen, damit Nixon rechtzeitig seine Rede halten kann und die Geschichte wieder ihren richtigen Verlauf nimmt. Beim anschließenden Verteilen von Anweisungen realisiert sie, dass sie Charlie im Krankenhaus vergessen haben. Dort nimmt diese noch einmal die Rolle des Präsidenten an, als sich einer der Sicherheitsbeauftragten nach seinem Wohlbefinden erkundigt.

Als der Präsident aufwacht und glaubt, dass er von Hippies entführt wurde, nutzt Constantine die Gelegenheit eine Wanze zu entfernen, die eine Agentin der ägyptischen Göttin Maat ist und die die Lügen von Menschen frisst, so dass diese gezwungen sind die Wahrheit zu sagen. Sie sperren die Wanze in ein Glas und als Mona sich Sara erneut anvertrauen möchte, überträgt sie ihr die Aufgabe, sich um die Kreatur zu kümmern.

In der Zwischenzeit bemüht Gary sich der Verschwörung auf die Spur zu kommen. Da es ihn überfordert, sucht er Nora in ihrer Zelle auf und bittet sie um ihre Hilfe. Er verdeutlicht ihr auch, dass Hanks Agenten sonst Experimente an ihr durchführen könnten.

Mona bemerkt, dass es der Wanze nicht gut geht, und bohrt ein Loch in den Deckel. Da der Wagen einen Ruck macht, verliert sie das Glas, das durch das gesamte Wohnmobil rollt und so Ray zu einem riskanten Fahrstil zwingt. Sara gelingt es zwar das Glas an sich zu bringen, doch das Manöver hat dafür gesorgt, dass ein Polizist auf sie aufmerksam wird. Während Ray von dem Polizisten befragt wird, kann die Wanze durch das Loch dem Glas entkommen und in Ray eindringen, so dass dieser erzählt, dass sie Zeitreisende sind. Der Polizist befürchtet, dass er Drogen genommen hat und kehrt zu seinem Wagen zurück. Den Moment nutzt Constantine, um die Wanze wieder aus Ray zu entfernen, allerdings begreift Sara wütend, dass Monas Loch das Behältnis unbrauchbar gemacht hat.

Durch die Meldung, die der Polizist macht, wird Hank auf die Situation aufmerksam und möchte direkt mit seinem Sohn auf die altmodische Art die Verfolgung aufnehmen. Zari gibt Nate unbemerkt den Hinweis, dass sie die Legends über einen Radiosender auf dem Laufenden halten möchte. Diese drängen unterdessen Ray dazu, dass er mit dem Wohnmobil davonfährt. Ungläubig sieht der Polizist ihnen nach und in dem Moment erscheinen Hank und Nate, die mit dem Wagen des Polizisten die Verfolgung aufnehmen. Durch einen Zauber kann Constantine dafür sorgen, dass ihre Verfolger vorübergehend einem anderen Wagen folgen.

Beim Hören des Radios fällt Sara und den anderen sofort auf, dass Zari ihnen in ihrer Radiosendung die Empfehlung gibt, dass sie sich unauffällig verhalten sollten. Sara rät daher den Anwesenden in Gegenwart der Wanze entweder nur die Wahrheit zu sagen oder gar nicht erst zu reden.

Nora unterstützt Gary bei den Ermittlungen und will sich daher Hanks Rechner ansehen. Dieser ist jedoch Passwort geschützt und durch die Sicherheitsfrage erfahren sie, dass es sich dabei um Hanks Hund aus der Kindheit handelt. Gary gibt die Information an Zari weiter, die wiederum Nate informiert. Er nutzt einen Stopp auf einem Rastplatz und beginnt mit Hank über seine Kindheit zu reden, von der er nicht viel weiß. Durch gezielte Fragen kann er ihm schließlich den Namen des Hundes entlocken, was Zari mitanhört und weitergeben kann. Bei Hanks Schilderungen fällt Nate dessen bekümmerter Tonfall auf und auf eine Anekdote von ihm eingehend, schlägt er vor, dass sie sich gemeinsam ein Eis holen.

Mit dem Passwort können Gary und Nora auf die Akten zugreifen und stellen erstaunt fest, dass Hank verschiedene Besitztümer in unterschiedlichen Zeitepochen hat. Vor allem stört sich Gary daran, dass es ein Verstoß gegen die Gesetze der Behörde ist. In dem Moment erscheint Desmond und Nora und er können sich rechtzeitig unter dem Tisch verstecken. Allerdings spürt Nora in seiner Gegenwart etwas Dunkles und sie kann gerade so erfolgreich dagegen ankämpfen zu schreien, bis Desmond wieder gegangen ist. Hinterher rät sie Gary keine weiteren Ermittlungen mehr anzustellen, während sie selbst in ihre Zelle zurückkehren möchte. Unterdessen informiert Desmond Hank über eine Warnung wegen des Eindringens in sein Computersystem und Hank begreift, dass Nate ihn ausgehorcht hat.

Ray versucht die Legends mit Motivationsreden aufzubauen, was Constantine nicht gefällt. Als die Wanze jedoch registriert, dass er Ray belügt, dringt sie in ihn ein und zwingt ihn dazu, die Wahrheit zu sagen. Jedes Mal, wenn jemand dabei ist, die Unwahrheit zu sagen, wechselt sie ihren Wirt. Mona wendet sich an Sara und möchte von ihr wissen, ob sie die Lage wirklich im Griff hat. Als Sara sie beruhigen will, dringt die Wanze in sie sein. Sie offenbart so ihre Verzweiflung, weil Ava sie verlassen hat und weil sie nicht mehr die Waverider besitzen, außerdem gibt sie Mona die Schuld an allem. Aufgebracht verlässt Mona das Wohnmobil und fährt mit einem Fahrrad davon.

In der Zwischenzeit informiert Hank seinen Sohn darüber, dass er zur Ergreifung der Legends eine Straßensperre in Richmond organisiert hat. Nate gibt daraufhin vor, dass er das Eis nicht bekommt und nutzt den Halt auf einem Rastplatz, um Zari zu informieren.

In einem Restaurant fällt Mona auf, wie Agenten der Zeitbehörde es ebenfalls betreten und Essen ordern, so dass sie schnell ihre Kapuze aufzieht. Unterdessen laufen Sara und Constantine ebenfalls zu dem Restaurant, weil das für Sara der einzige Ort ist, an dem Mona untergekommen sein kann. Den Moment nutzt Constantine, um mit Sara über Avas Trennung zu reden und um sie etwas aufzubauen, was ihm gelingt.

Hank macht derweil das Radio an und bekommt so mit, wie Zari ihre Freunde vor der Straßensperre warnt und ihnen eine alternative Route durchgibt. Hank ändert daher die Richtung und nimmt zu Nates Entsetzen die Verfolgung von Ray und Mick auf, die den Präsidenten nach Florida bringen wollen. Durch den Hinterhalt den Hank organisiert hat, geraten die beiden in eine Straßensperre und Hank lässt sie festnehmen. Auch der zwischenzeitlich eingesperrte Nixon verlässt den Wagen und sobald er mit seinen ersten Lügen anfängt, dringt die Wanze wieder in ihn ein. Sie wechselt letztlich auf Nate, der seinem Vater sagt, dass er ihn liebt und dass er die Zusammenarbeit mit ihm sehr genossen hat, aber dass wieder einmal Geheimnisse und Lügen zwischen ihnen stehen. Hank verspricht ihm, dass er alles nur für ihn getan hat und dass sie einander nicht mehr belügen werden. Das bringt Nate dazu, von seinem Vater zu verlangen, seine Freunde freizulassen und ihm und ihnen zu vertrauen, andernfalls möchte er zusammen mit ihnen inhaftiert werden. Hank lässt sich auf seine Forderung ein.

Mona bekommt in der Zwischenzeit mit, wie die Zeitagenten über den Aufenthaltsort der Legends per Funk informiert werden. Als sie ihre abfälligen Bemerkungen gegenüber Konane hört, verwandelt sie sich wieder in einen Kaupe und greift die Agenten an. Den Vorfall bekommen Sara und Constantine mit, die versuchen sie zu beruhigen. Vor allem zeigt sich Mona enttäuscht und verletzt von Saras vorherigem Verhalten. Sara, die begreift, dass Mona sich ihr eigentlich anvertrauen wollte, entschuldigt sich für ihre Worte und macht ihr klar, dass ihr Ratschlag in Bezug auf das Begraben von Gefühlen falsch war. Sie selbst wollte so ihren Kummer bezüglich Ava verdrängen. Mit dem Angebot, dass sie immer eine Schulter zum Anlehnen bei ihr haben kann, gelingt es Sara letztlich Mona dazu zu bringen, sich wieder zurück zu verwandeln.

Hinterher erhält Sara von Hank die Waverider zurück und er erfährt, dass Zari Gideon absichtlich manipuliert hat und dass sie eigentlich nicht Nates Freundin ist. Nachdem sie die Erinnerungen des Präsidenten gelöscht haben, übergeben sie ihn an die Zeitbehörde, die ihn rechtzeitig nach Disneyland bringt. Sara teilt anschließend ihrem Team mit, dass Familie wohl die Menschen sind, bei denen man es erträgt, wenn sie einen nerven. Zu der Familie zählt sie auch Mona, wobei ihnen allen erst dann auffällt, dass sie Charlie vergessen haben.

Auf der Waverider setzt Zari Nate über das von Gary gefundene Material in Kenntnis. Die gefunden Unterlagen erinnern sie an ein ARGUS-Programm und sie glaubt, dass es bei den Experimenten um die Erschaffung von Supersoldaten geht. Die Entdeckung macht ihm nach den neuen Versprechen zu schaffen, insbesondere weil Hank behauptet hat, er würde es für ihn tun.

Hank teilt derweil Desmond mit, dass er sich nicht länger an dem Vorhaben beteiligen möchte, weil er mit seinem Sohn einen neuen Partner hat und weil er nicht möchte, dass etwas das neue gute Verhältnis stört. Daraufhin tötet Desmond ihn, was Nora in ihrer Zelle mitbekommt. Ihr gelingt es letztlich die Barriere der Zelle zu durchbrechen, aber als sie in Hanks Büro erscheint, ist er tot und Desmond verschwunden. In dem Moment betreten Nate und einige Zeitagenten das Büro und halten sie für die Täterin. Keine andere Wahl habend, greift sie die Männer mit ihrer Magie an und verschwindet dann.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Legends of Tomorrow" über die Folge #4.10 Nichts als die Wahrheit diskutieren.