Episode: #4.09 Der Werwolf im Ring

In der "Legends of Tomorrow"-Episode #4.09 Der Werwolf im Ring erfahren die Legends, das Mona Wu (Ramona Young) einen Entflohenen hat entkommen lassen. Sie müssen ins Jahr 1961 nach Mexico City reisen, um die Sache wieder in Ordnung zu bringen. Mona versucht derweil die Legends und das Zeitbüro davon zu überzeugen, das geheimnisvolle Männer in Schwarz für die Freilassung verantwortlich sind und nicht sie. Da sie aber keine Beweise dafür hat, müssen die Legends entscheiden, ob sie ihr trauen und sich damit gegen das Zeitbüro stellen. Zur gleichen Zeit unternehmen Nate Heywood (Nick Zano) und Zari Tomaz (Tala Ashe) eine Aufklärungsmission, um herauszufinden, was Hank (Tom Wilson) vor allen verbirgt.

Diese Serie ansehen:

Foto: Dominic Purcell, Legends of Tomorrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Dominic Purcell, Legends of Tomorrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Sara und Ava bringen den Dybbuk in die Zeitbehörde, wo Hektik wegen des Verschwindens von Konane herrscht. Umgehend konfrontiert Hank Ava mit den Ereignissen, die in ihrer Abwesenheit passiert sind, und zeigt ihr ein angebliches Video davon, wie Mona den Kaupe freigelassen hat. Nachdem er Sara und Ava alleine lässt, offenbart sich Avas schlechtes Gewissen, weil sie die magischen Kreaturen in Monas Obhut zurückgelassen hat. Sara verspricht Ava daher, dass sie alles daransetzen wird, den Kaupe zu fangen. Im Anschluss erteilt Ava Gary einen Auftrag, der ihm nicht gefallen wird.

Im Krankenhaus erwacht Mona und ihre Eltern sind der Ansicht, dass sie einen Fahrradunfall hat. Als Mona erklärt, dass es mit ihrer streng geheimen Arbeit zu tun hat, reagiert ihre Mutter verzweifelt, weil sie glaubt, dass ihre Tochter in einer Fantasiewelt lebt. Aufgebracht verlässt sie mit ihrem Mann das Zimmer. In dem Moment erscheint Gary, der sich enttäuscht von Monas Verrat zeigt und ihr von Ava ausrichtet, dass sie gekündigt wurde. Sie versucht ihm zu erklären, was passiert ist, doch er hört nicht zu, sondern möchte ihre Erinnerungen löschen. Verzweifelt ergreift Mona das Gerät und ihr gelingt es Garys Erinnerungen zu löschen, so dass sie ihn in ihrem Krankenbett platziert.

Anschließend schleicht Mona sich davon und entdeckt, wie Konane sich versteckt hält. Er macht sich Sorgen wegen ihrer Verletzungen, doch sie ist nicht verärgert darüber. In dem Augenblick hört sie die Reifen eines Wagens und ahnt, dass ihnen die unbekannten Männer auf der Spur sind. Gemeinsam fliehen sie, doch als sie in eine Sackgasse gelangen, öffnet Mona mit Garys Zeitkurrier ein Portal, durch das sie Konane schickt. Sie zerstört den Kurrier dann und in dem Moment erscheinen Sara und Ray, denen sie wütend erklärt, dass sie ihnen nicht sagen kann, in welche Zeit sie Konane geschickt hat. Da sie aufgewühlt reagiert, betäubt der auftauchende Mick sie.

Zusammen mit ihr kehren die Legends auf die Waverider zurück und Sara überreicht Zari die Einzelteile des Kurriers. Als Mona wiedererwacht, versucht sie den Legends begreiflich zu machen, was vorgefallen ist. Um sie zu beruhigen, gibt Sara vor, ihr zu glauben und verdeutlicht ihr dann, dass sie ihre Hilfe beim Auffinden von Konane braucht. Sie teilt Zari später mit, dass sie auf die Weise Mona als Köder für Konane einsetzen möchte. Es gelingt Zari jedoch, Sara davon zu überzeugen, dass sie bei der Zeitbehörde nachprüfen kann, ob Mona mit ihrer Geschichte nicht doch die Wahrheit gesagt hat. Während des Gesprächs werden sie von Gideon darüber informiert, dass sie den Kaupe in Mexiko im Jahre 1961 aufgespürt hat.

Nate telefoniert mit seinen Eltern, die ein Spendendinner veranstalten. Bei dem Telefonat versucht Hank seinem Sohn bewusst zu machen, dass der Kaupe noch an diesem Abend gefasst werden muss. Seine Mutter hingegen wünscht sich, dass Nate trotz der Arbeit an dem Dinner teilnimmt. Nachdem Auflegen fällt Nate auf, wie Zari sich in das Gebäude schleicht.

Zusammen mit Mona suchen Sara, Mick und Constantine den Austragungsort für Lucha Libre-Wrestling auf und anfänglich glaubt Mona nicht, dass Konane sich dort aufhält. Dann entdecken sie jedoch, dass er unter dem Alias El Lobo der aktuell erfolgreichste Wrestler ist. Auf den Kampf von El Lobo wartend, beziehen die Legends ihre Positionen. Dabei entdeckt Constantine den erfolgreichen Wrestler El Cura und spricht ihm seine Bewunderungen für seine Filme aus, doch El Cura weiß nicht, wovon er spricht. Wegen des Erfolgs von El Lobo bemitleidet er sich, wodurch sich auch seine Geschichte verändert hat.

Nate stellt Zari zur Rede, die ihm erklärt, dass tatsächlich jemand die Videoaufnahmen manipuliert hat. Sie kann der Person eine Telefonnummer zu ordnen, die Nate umgehend als die seines Vaters erkennt. Während Konane den Ring besteigt und seinen Kampf begeht, verplappert sich Mick gegenüber Mona und erzählt ihr, dass sie hinterher ihn an die Zeitbehörde ausliefern. Er fordert nach dem Kampf daher Mona auf, Konane in den Backstage-Bereich zu locken, wozu es aber nicht kommt, weil El Cura, ermutigt durch Constantine, Konane zu einer besonderen Form des Kampfes herausfordert. Der Verlierer muss hinterher sein wahres Gesicht offenbaren. Nach Konanes Annahme der Herausforderung strömen die Besucher hinaus und Mona, der es kurz zuvor gelungen ist, Konanes Aufmerksamkeit zu gewinnen, stolpert und gerät in Gefahr niedergetrampelt zu werden. Umgehend rettet Konane sie und verschwindet dann mit ihr, um ihr sein neues Zuhause zu zeigen. Sie sprechen deshalb auch darüber, dass er seine eigentliche Heimat Hawaii vermisst.

In der Zwischenzeit möchte Nate seinen Vater nicht vorschnell verurteilen, wofür Zari wegen ihres kürzlichen guten Verhältnis Verständnis hat. Dennoch sieht in ihren Augen die Lage für seinen Vater nicht gut aus. Um das vollständige Video zu sehen, brauchen sie allerdings Hanks Handy. Dieses möchte Nate Zari bei dem Dinner beschaffen und schlägt vor, dass sie ihn begleitet. Beide einigen sich darauf, dass es sich dabei nicht um ein Date handelt.

Mona und Konane werden von den Legends überrascht. Obwohl Mona Sara, Constantine und Mick zu überzeugen versucht, dass Konane nicht gefährlich ist, greift er sie an und setzt sie außer Gefecht. Als er dabei ist, Mick etwas anzutun, kann Mona ihn davon abhalten. Den Moment nutzt Sara, um ihn mit einem Betäubungspfeil niederzustrecken. Auf dem Weg zu der Abendveranstaltung entdeckt Ava Gary mit einem Krankenhaushemd bekleidet im Aufzug und stellt fest, dass ihr Kollege sich an nichts mehr erinnern kann.

Nach der Rückkehr auf die Waverider besucht Sara Zari, die sich für den Abend zurechtmacht. Von Zari erfährt sie von der Videomanipulation. In Zaris Augen schwebt Ava in Gefahr, wenn sie von Hanks Vorhaben nichts weiß. Im Anschluss an das Gespräch lässt sich Sara von Mona ihre Version der Ereignisse erzählen, die vorschlägt, dass sie Konane in das Hawaii seiner Zeit zurückbringen, weil das seine Heimat ist. Die beiden werden durch ein Hologramm von Ava unterbrochen, die Sara bezüglich Mona warnen möchte. Entsetzt registriert sie, dass Sara sowohl Mona als auch Konane in Gewahrsam hat, und möchte daher die Überstellung an die Zeitbehörde. Da sie nicht auf Saras Vorschlag eingeht, sich persönlich zu treffen, beendet Sara das Gespräch einfach.

Vor dem Besuch des Dinners, von dem Sara sich ein persönliches Gespräch mit Ava erhofft, ernennt sie Ray auf seinen Wunsch hin zum Interims Captain. Er möchte diesen Posten direkt nutzen, um Teambildende Spiele durchzuführen, doch Gideon gibt ihnen die Meldung durch, dass es verheerende Konsequenzen für Mexiko hat, wenn der Kampf zwischen El Cura und El Lobo nicht stattfindet. Obwohl Sara Ray ausdrücklich angewiesen hat, nichts in ihrer Abwesenheit zu unternehmen, gelingt es Constantine und Charlie ihn zur Rettung des Geschehens zu überreden.

Auf dem Ball werden Zari und Nate freudig von seiner Mutter empfangen, die sofort annimmt, dass Zari seine Freundin ist. Sara versucht hingegen Ava über die aktuelle Situation aufzuklären, doch ihre aufgebrachte Freundin verlangt weiterhin die Herausgabe des Kaupe. Als Sara ihr das verweigert, beendet Ava die Unterhaltung.

In der Zwischenzeit versuchen die Legends und Mona Konane das Verlierenn und El Cura das Gewinnen beizubringen. Als das nicht so recht funktioniert, versucht Mona Konane zu erklären, dass man auch ein stolzer Verlierer sein kann. Sie vergleicht ihre Situation mit der von Garima und Buck, was Mick mit anhört, den Monas Worte rühren.

Sara sieht, wie Ava den Saal verlassen möchte und versucht sie aufzuhalten. Doch Ava macht ihr klar, dass sie Konane in Mexiko im Jahre 1961 aufgespürt haben und dass sie ihn sich schnappen werden. Ihre Auseinandersetzung wird von Desmond gesehen. Unterdessen nutzen Zari und Nate die Verleihung einer Auszeichnung an Hank, um ein Familienfoto für die Sozialen Medien zu machen, und Zari entwendet ihm dabei unbemerkt das Handy. Mit Hilfe von diesem kann Zari das Originalvideo wiederherstellen, so dass Nate und sie sehen, dass Monas Geschichte der Wahrheit entspricht.

Während die anderen den Kampf zwischen El Curo und El Lobo vorbereiten, versucht Sara noch einmal Ava zu kontaktieren. Ihre Freundin bleibt dabei, dass ihr Team Konane in Gewahrsam nimmt, und ignoriert Saras Warnung, dass der Kampf für Mexikos Geschichte von Bedeutung ist. Sie schickt daher ihr Extraktionsteam los. Dieses unterbricht den von den Legends inszenierten Kampf und erfinden einen Vorwand, um das Zelt zu räumen. Sara befiehlt ihrem Team daher, Avas Agenten direkt anzugreifen und sie an dem Erfolg ihrer Mission zu hindern. Die Legends versuchen daher die Agenten außer Gefecht zu setzen, während Charlie die Menge an Ort und Stelle mit einer begeisternden Moderationsrede hält. Als einer der Agenten Konane erschießen möchte, wird er von El Cura überwältigt. Die beiden lassen sich für ihren Erfolg von der Menge feiern. Hinterher gratuliert Ava nüchtern Sara zu ihrer Rettung der Zeitlinie. Bevor sie auflegt, teilt sie ihr mit, dass ihr nun alles sehr klar erscheint.

In der Zeitbehörde informiert Hank seinen Sohn über den Erfolg der Spendengala, doch Nate konfrontiert ihn mit seiner Entdeckung. Hank versucht sich damit herauszureden, dass Nate ihn damals von der Investition in die Behörde überzeugt hat. Außerdem haben die Experimente in seinen Augen einen sehr wichtigen Nutzen. Nate erklärt ihm daraufhin, dass er Teil des Vorhabens sein möchte. Nachdem Hank jedoch gegangen ist, will Nate von Zari, dass sie weitere Ermittlungen bezüglich des Vorhabens anstellt. Hank telefoniert derweil mit einem seiner Mitarbeiter, der ihm erklärt, dass Konane wegen der Legends entkommen sei.

Sara versucht bei einem Besuch noch einmal mit Ava über die Situation zu sprechen. Letztere ist ziemlich frustriert, weil sie befürchtet den Job zu verlieren. Im Zuge des Gesprächs gibt Ava vor, dass sie Hanks Machenschaften nicht stören, denn es geht ihr darum Menschen und die Geschichte der Menschen mit ihrer Behörde zu schützen, die von Hank finanziert wird. Da sie sich aber vor allem gewünscht hätte, dass Sara dieses Mal ihre Partei ergreift, beendet sie die Beziehung.

Zur gleichen Zeit nimmt Mick Mona zur Seite und berichtet ihr, dass Garima und Buck sich trennen, weil sie in unterschiedliche Welten gehören. Auf die Weise verdeutlicht er ihr, dass sie nicht mit Konane zusammensein kann, und überreicht ihr einen Zeitkurier. Später öffnet Mona damit ein Portal und teilt Konane mit, dass sie nicht mit ihm mitkommen kann und dass sie sich trennen müssen, weil sie nicht auf die Weise vor ihren Problemen davon laufen möchte. Im Moment ihres Abschieds wird Konane von einem Mitarbeiter von Hank erschossen. In ihrer Wut verwandelt Mona sich ebenfalls in einen Kaupe und tötet den Mitarbeiter. Als Mick kurz darauf am Tatort erscheint, entdeckt er die wieder zurückverwandelte Mona.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Legends of Tomorrow" über die Folge #4.09 Der Werwolf im Ring diskutieren.