Tasneem Qureshi

Tasneem Qureshi (Nimrat Kaur) ist eine Agentin des pakistanischen Nachrichtendienstes ISI, die eng mit den Taliban zusammenarbeitet und Druckmittel gegen Dennis Boyd, den Ehemann der US-Botschafterin in Islamabad, nutzt, um an Insider-Informationen zu gelangen und die Arbeit der Amerikaner in Pakistan zu manipulieren.

Charakterbeschreibung: Tasneem Qureshi, Staffel 4

Tasneem Qureshi ist Agentin des pakistanischen Nachrichtendienstes ISI, agiert jedoch in erster Linie für die Taliban, denen sie bedingungslos ergeben ist. Sie tritt an den Mann der amerikanischen Botschafterin, Dennis Boyd, heran und macht ihm klar, dass sie weiß, das er den Station Chief der CIA, Sandy Bachman, immer wieder mit Informationen aus der Botschaft gefüttert hat. Sie zieht ihn schließlich zur Seite und übergibt ihm einen Schlüssel, macht ihm aber klar, dass er Pakistan erst wieder verlassen könne, wenn er das getan habe, was sie von ihm verlangt.

Als Tasneem von Aasar Khan erfährt, dass Saul Berenson nach einem Gespräch mit Carrie Mathison dabei ist, Pakistan zu verlassen, ordnet sie auf Haqqanis Geheiß an, dass man Saul am Flughafen entführt und zu Haqqani bringt.

Schließlich trifft sie sich erneut mit Boyd und verlangt von ihm, dass er die Medikamente von Carrie Mathison vertauschen soll. Er gibt ihr schließlich zu verstehen, dass Carrie in der Zwischenzeit Aayan Ibrahim rekrutiert hat und verrät ihr auch noch, dass das Gebäude gegenüber der Botschaft als Versteck der CIA genutzt wird. Tasneem macht daraufhin sofort Meldung an Haqqani.

Schließlich treffen Delegierte der Pakistaner, sowie der Amerikaner an einem Treffpunkt ein, an dem sich Haqqani an sie wenden und seine Forderungen stellen will. Auch Tasneem ist bei der Zusammenkunft anwesend. Sie ärgert sich darüber, dass ihr Plan, Carrie aus Pakistan zu bringen, nicht geklappt hat, da Khan nach dem Vertauschen der Pillen eingegriffen hat und sie vor Schlimmeren bewahrt hat. Schließlich erfahren sie per Videobotschaft von Haqqani, dass er die Herausgabe von gefangenen Männern fordert, die für einige Anschläge, auch in Pakistan, verantwortlich gemacht werden. Die pakistanische Delegation wirkt dabei wesentlich gelassener als die Amerikaner, was später auch Carrie auffällt.

Tasneem lässt in der Zwischenzeit Boyd eine weitere Aufgabe zukommen, ehe sie sich wieder mit der CIA und der Botschafterin trifft, um weitere Details zum Gefangenenaustausch zu besprechen. Als es schließlich zu der Übergabe kommt, ist Tasneem überrascht, dass sie Saul einen kleinen Jungen zur Seite gestellt hat. Sofort nimmt sie Kontakt zu Haqqani auf und erklärt Carrie dann, dass der Junge zur Absicherung diene, damit niemand seine Männer erschießt. Tasneem rät ihr daraufhin, die Gefangenen gehen zu lassen, auch wenn sie keine Zusicherung hat, dass Haqqani nicht dennoch die Bombe zündet.

Unterdessen wurde Dennis Boyd als Maulwurf enttarnt und erinnert sich daran, dass Tasneem vor einigen Tagen einen detaillierten Plan haben wollte, wann die komplette Marine abkommandiert werden könnte. Tasneem konnte für Haqqani damit das perfekte Zeitfenster herausfinden, in dem er die Botschaft angreifen kann. Sie selbst befindet sich bei dem Angriff in einem Wagen mit Aasar Khan, der während des Angriffs auf die Botschaft einen Anruf von Carrie erhält, deren Konvoi auf dem Weg dorthin angegriffen wurde. Tasneem verhindert, dass Aasar zum Telefon greift und gibt ihm so zu verstehen, dass sie auf Haqqanis Seite sei. Sie bittet ihn um zehn Minuten, dann kann er den Angriff auf die Botschaft melden und Hilfe durch die pakistanische Polizei schicken.

Der Angriff von Haqqani gelingt. Zwar wird er angeschossen, aber er kann mit einer Liste aller Spione im Nahen Osten fliehen und sich in ein Haus zurückziehen. Peter Quinn setzt daraufhin alles daran, ihn ausfindig zu machen und veröffentlicht auch ein Video, das zeigt, wie Haqqani seinen eigenen Neffen erschießt. Daraufhin kommt es zu einer Demonstration gegen Haqqani. Tasneem organisiert sofort eine Gegendemonstration, so dass Haqqani unbehelligt an einen anderen Ort gebracht werden kann.

Zurück in den USA sieht Saul schließlich ein Interview mit Tasneem, in dem sie darüber spricht, dass nach den aktuellen Vorfällen im Land die diplomatischen Beziehungen zwischen den Amerikanern und Pakistan auf Eis gelegt wurden.

Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Tasneem Qureshi (Staffel 8)

"Homeland" ansehen:

Melanie Wolff - myFanbase