Matt Parkman

Foto: Greg Grunberg, Heroes - Copyright: 2010 Universal Pictures
Greg Grunberg, Heroes
© 2010 Universal Pictures

Matt Parkman arbeitet als Detektiv in Los Angeles, hatte zunächst jedoch große Probleme, diese Position zu erreichen, da er aufgrund einer Lernschwäche stets durch das Aufnahmeverfahren fiel. Nach etlichen Tiefen in seinem familiären als auch beruflichen Leben ist es nun sein größtes Ziel, seine Frau Janice und seinen Sohn Matt Jr. zu beschützen. Er besitzt die Fähigkeit der Telepathie.

Matt bemerkt seine Fähigkeit zur Telepathie zum ersten Mal, als er als Polizist den Tatort eines brutalen Mordes sichert. Er kann die Gedanken eines kleinen Mädchens hören, Molly, der Tochter der Ermordeten, welches sich in einem geheimen Raum versteckt hat. Er erwähnt gegenüber den Ermittlern, dass ein gewisser Sylar hinter der Tat stecke. Daraufhin wird er festgenommen, da es sich um eine geheime Information handelte. Doch er kann die FBI-Agentin Audrey Hanson von seiner Fähigkeit überzeugen und arbeitet schließlich für das FBI in einer Einheit, die es sich zum Ziel gemacht hat, Sylar festzunehmen.

Während dieser Zeit erfährt Matt, dass seine Frau eine Affäre mit einem Kollegen hatte. In einer Bar betrinkt er seinen Frust, wird dort jedoch ohnmächtig und wacht anschließend festgeschnallt in einer medizinischen Einrichtung auf. Noah Bennet befiehlt dem Haitianer, Matts Gedächtnis zu löschen. Später erwacht er auf seiner Couch zu Hause, kann sich an den letzten Tag nicht erinnern und entdeckt zwei kleine Narben an seinem Hals. Auch Ted Sprague, das neue Ziel der FBI-Ermittler, hat diese Narben. Matt will nun herausfinden, was mit ihm geschehen ist und verfolgt Noah Bennet. Er organisiert eine Razzia bei der Primatech Paper Co., welche eine Scheinfirma der Company ist, jedoch können die Ermittler keinerlei medizinische Geräte finden. Als Folge verliert Matt seinen Job beim FBI.

Matt beginnt als Bodyguard zu arbeiten. Dabei soll er den Anwalt Malsky beim Kauf von Diamanten beschützen. Malsky wird durch Niki/Jessica getötet und Matt nimmt die Diamanten an sich bevor die Polizei sie findet. Daraus lässt er einen Ring für seine Frau Janice anfertigen, welche jedoch die Wahrheit über den Diebstahl erfährt. Mitten im Streit ruft Ted Sprague bei ihm an und die beiden Männer verbünden sich gegen Bennet. Sie konfrontieren ihn in seinem eigenen Haus und drohen mit Gewalt gegen die Familie, um die Wahrheit herauszufinden, was Bennet mit ihnen hat machen lassen. Die Dinge geraten jedoch außer Kontrolle, in dessen Folge Matt und Ted von der Company gefangen genommen werden. Bennet befreit Matt und Ted später und die drei machen sich auf den Weg nach New York, um das Ortungssystem der Company zu zerstören. Matt erfährt, dass Molly das Ortungssystem ist, das kleine Mädchen, das er aus der Kammer rettete. Er weigert sich, ihr etwas anzutun. Molly erkennt Matt als ihren Retter wieder und vertraut ihm. Er kann das Mädchen überzeugen, Sylar zu lokalisieren, welcher sich auf der Kirby Plaza befindet. Matt versucht Sylar durch eine Kugel zu stoppen, dieser lenkt das Geschoss jedoch mithilfe seiner telekinetischen Fähigkeiten um und Matt wird schwer verwundet.

Foto: Greg Grunberg, Heroes - Copyright: 2008 Universal Pictures
Greg Grunberg, Heroes
© 2008 Universal Pictures

Nachdem sich Matt von seinen Verletzungen erholt hat, arbeitet er für das NYPD (New York Police Department) und lebt zusammen mit Mohinder und Molly in einem Appartement. Die ehe mit Janice ist in die Brüche gegangen. Molly erstellt in dieser Zeit beunruhigende Zeichnungen und ist von schlimmen Alpträumen geplagt, weigert sich jedoch, Matt davon zu erzählen. Matt nutzt schließlich seine telepathische Fähigkeit und beobachtet Mollys Traum. Er entdeckt, dass sie von jemandem träumt, der sie beobachten kann und, gemäß Molly, extrem gefährlich ist.

Das NYPD bearbeitet den Tod von Kaito Nakamura. Indiz ist ein Teil eines Fotos, auf welchem Kaito zu sehen ist und welches mit dem Helixsymbol beschrieben wurde. Darauf wurde zudem der Fingerabdruck von Angela Petrelli gefunden, welche anschließend von Matt und Detective Fuller verhört wird. Während des Verhörs hört Matt Angelas Gedanken und findet heraus, dass sich jemand an ihr rächen will. Er spricht gerade mit Angelas Sohn Nathan, als die beiden Angela im Verhörzimmer schreien hören können. Keiner hat einen Angreifer gesehen, doch hält auch sie plötzlich ein Bild von sich mit dem Helixsymbol darauf in den Händen. Gemeinsam mit Nathan versucht Matt das Geheimnis zu lösen. Nathan erkennt das Bildausschnitt des Fotos wieder und zeigt Matt das Original. Darauf ist neben Nathans Eltern und Kaito auch Matts Vater Maury Parkman abgebildet. Matt bitte Molly, Maury ausfindig zu machen, doch das Mädchen hat Angst, da Maury der Mann aus ihren Alpträumen sei. Bei dem Versuch ihn zu lokalisieren, fällt sie schließlich in ein Koma. Matt beschließt, dem ein Ende zu setzen und sucht mit Nathan Maury auf. Sie erfahren, dass er die gleiche Fähigkeit wie Matt besitzt, aber um ein Vielfaches stärker ist. Er überlistet Matt und Nathan und flieht, nachdem er sie in eine Alptraumwelt gefangen hat, doch Matt kann sich und Nathan zurück in die Realität bringen. Anschließend warnen sie Bob vor Maury, welcher Matt erklärt, dass nur er Maury besiegen könne. Matt gelingt es, sich telepathisch in den gleichen Alptraum zu projizieren, in welchem Maury Molly gefangen hält. Er streitet mit seinem Vater und erweist sich schlussendlich als der Stärkere, da er mit Molly den Alptraum verlässt und Maury nun darin eingesperrt bleibt.

Matt entdeckt, dass er nun auch Gedanken in das Gehirn anderer Menschen projizieren kann. Er befragt Angela, um herauszufinden, wer die zwölfte und letzte Person auf dem Foto ist, doch es ist zu spät, um die Frau zu retten. Angela erzählt, dass die Gründer vor 30 Jahren einen Mann namens Adam weggesperrt hätten und dass dieser dafür nun Rache sucht und versuchen will, einen gefährlichen Virus freizusetzen. Er ist derjenige, der sie nacheinander umbringt. Sie erklärt, dass Matt in eine Kugel in Adams Kopf jagen müsse, um Adam aufzuhalten und ergänzt gedanklich, dass er auch ihren Sohn Peter töten solle, falls notwendig. In der Primatech Company angekommen, finden sie Peter und Adam bei einem Tresor, welchen Peter mit telekinetischen Kräften geöffnet hat. Matt versucht ihn gedanklich zu überreden, Adam aufzuhalten, doch Peter schleudert ihn gegen eine Wand. Als Nathan hinzukommt, sieht Peter ein, dass er auf der falschen Seite steht und gemeinsam mit Hiro können sie den Virus zerstören. Matt, Nathan und Peter wollen sich von der Company nicht mehr manipulieren lassen und beschließen, mit ihrem Geheimnis an die Öffentlichkeit zu gehen. Während der Pressekonferenz wird Nathan angeschossen und Matt versucht daraufhin erfolglos den Täter zu stellen.

Zum 2. Teil der Charakterbeschreibung von Matt (Staffel 3 und 4)