Episode: #6.19 Familienplanung

Alex' jüngerer Bruder Aaron taucht mit einem Leistenbruch im Seattle Grace auf und Alex muss sich für eine kostenlose OP für ihn bei Bailey einsetzen. Aaron erzählt außerdem, dass Alex' Familie seit seinem Antritt im Krankenhaus nichts mehr von ihm gehört hat, wodurch einige von Alex' wohlgehüteten Geheimnissen ans Tageslicht gefördert werden.

Diese Episode ansehen:

Foto: Chyler Leigh & Sarah Drew, Grey's Anatomy - Copyright: 2010 ABC Studios
Chyler Leigh & Sarah Drew, Grey's Anatomy
© 2010 ABC Studios

Derek und Meredith liegen morgens noch im Bett, als Derek sie mit einem Geständnis überrascht: Er möchte Kinder mit ihr haben. Nicht nur eins, sondern mehrere. Aber eins wäre erstmal ein Anfang. Meredith ist geschockt und läuft direkt ins Badezimmer, wo Alex gerade unter der Dusche steht. Jetzt, wo Izzie nicht mehr dort wohnt, muss er die Rolle der Freundin übernehmen und sich Merediths Sorgen anhören. Sie ist der festen Überzeugung, eine schlechte Mutter zu sein. Alex hat ganz andere Neuigkeiten: Izzie will sich von ihm scheiden lassen. Und nun steht auch noch Alex' Bruder vor der Tür.

Aaron ist Alex' jüngerer Bruder, der sich in der Küche bereits angeregt mit Lexie unterhält. Es stellt sich heraus, dass Alex schon seit sieben Jahren nicht mehr zuhause bei seiner Familie war. Doch Aarons Besuch hat einen Grund: Er hat einen Leistenbruch und benötigt dringend eine Operation, doch er hat keine Krankenversicherung. Alex bittet Bailey, die Operation gratis durchzuführen.

Unterdessen versucht Callie im Krankenhaus herauszufinden, wie Marks Date mit Teddy verlaufen ist. Mark meint, dass es atemberaubend war und wird Zeuge, wie Callie und Arizona bedeutungslosen Smalltalk halten. Callie gesteht ihm, dass die beiden noch nicht wieder über das Thema Kinder gesprochen haben, seitdem Arizona ihr gesagt hat, dass Kinder für sie ausgeschlossen sind. Auch Teddy ist hin und weg und ganz begeistert von Marks "Qualitäten", wie sie Arizona berichtet.

In der Notaufnahme werden derweil vier Schwerverletzte eingeliefert. Die Polizistin Gina Thompson und drei Verbrecher, die sie zur Strecke gebracht hat. Dabei wurde sie selbst schwer verletzt. Weil sie vorschnell gehandelt und dabei ihr eigenes Leben riskiert hat, wird sie daraufhin vom Dienst suspendiert. Wie sich herausstellt, hat Gina schon öfters ihr Leben aufs Spiel gesetzt, und ihr Ehemann redet ihr ins Gewissen.

Während Bailey Aaron Karev untersucht, erfahren sie und Meredith einige wichtige Details aus Alex' Vergangenheit. Er ist der älteste Sohn und bei unzähligen Pflegefamilien aufgewachsen, weil seine leiblichen Eltern drogensüchtig waren und nicht richtig für ihn sorgen konnten. Alex hatte nie ein richtiges Zuhause und war ein schwieriges Kind, das aufgrund von Diebstahl sogar im Alter von zwölf Jahren in Jugendarrest war, weil er bei seinen Eltern nichts zu essen bekommen hat.

Dr. Webber hat unterdessen eine Krebspatientin, Mrs. Clark, operiert und ihren Tumor erfolgreich entfernt. Während Lexie deren Mann die gute Nachricht überbringt, stellt Dr. Webber gemeinsam mit April fest, dass die Patientin nicht mehr selbstständig atmet und vermutlich nach einem Hirnschlag nun keine Hirnaktivität mehr hat. In dem Moment kommt ihr Mann herein, der nach der vermeintlich erfolgreich verlaufenden Operation überglücklich ist, und muss feststellen, dass seine Frau nicht bei Bewusstsein ist. Derek diagnostiziert eine Hirnblutung und kann nichts mehr für die Patientin tun.

Teddy, Owen, Callie und Cristina operieren in der Zwischenzeit die Polizistin Gina. Cristina will eine Pistolenkugel entfernen, die plötzlich detoniert. Owen ist außer sich, dass sie in ihrer Unerfahrenheit so vorschnell gehandelt hat und fährt im scharfen Ton Cristina an, die wiederum in diesem Befehlston nicht mit sich reden lassen will. Doch Owen macht ihr unmissverständlich klar, wer hier der Chef ist.

Zufällig erfährt Aaron von Arizona, dass sein Bruder verheiratet ist. Seine Familie wusste weder von der Hochzeit, noch von Izzie, geschweige denn von ihrer Krebserkrankung. Er hatte all die Jahre keinerlei Kontakt zu seinen Angehörigen. Aaron stellt Alex zur Rede und wirft ihm vor, seiner Familie die Hochzeit verschwiegen zu haben. Er sei genauso wie sein Vater und seine Mutter wäre todunglücklich, wenn sie davon erfahre. Er will nun die kostenlose Operation nicht mehr. Es kommt, wie es kommen muss: Die beiden Brüder prügeln sich mitten im Krankenhaus und nur Bailey gelingt es, die Streithähne zu trennen. Bailey ist mehr als beeindruckt, dass Alex trotz seiner schwierigen familiären Verhältnisse das Medizinstudium gepackt und Arzt geworden ist.

Dr. Webber muss dem Ehemann der Krebspatientin mitteilen, dass seine Frau im Koma liegt und nicht mehr aufwachen wird. Sie wird nur noch von den Maschinen am Leben gehalten. Weil sie vor drei Jahren eine Patientenverfügung ausgefüllt hat, müssen die Ärzte die Maschinen abschalten. Mr. Clark ist außer sich, schwankt zwischen Wut und Verzweiflung und versucht, dies zu verhindern. Webber versucht ihm klar zu machen, dass er die Entscheidung seiner Frau, nicht künstlich am Leben erhalten zu werden, akzeptieren muss. Lexie nimmt die Situation sehr mit, immerhin hatte sie Mr. Clark gerade noch gesagt, dass es seiner Frau gut gehe.

Schließlich spricht Derek noch mit dem Ehemann und macht ihm klar, dass sie keine andere Wahl haben, als die Maschinen abzuschalten. Seine Frau werde nicht mehr aus dem Koma erwachen und durch die Patientenverfügung seien sie gezwungen, zu handeln. Es stellt sich heraus, dass das Ehepaar keine Familie hat, und der Mann ganz alleine wäre, wenn seine Frau stirbt. Nachdem Mr. Clark stundenlang am Bett seiner Frau saß, weist Dr. Webber Lexie an, nun die Maschinen abzuschalten. Unter Tränen befolgt sie die Anweisung, während Mr. Clark immer noch auf ein Wunder hofft. Doch seine Frau stirbt.

Währenddessen bemerkt Lexie, dass April sich in Dereks Gegenwart merkwürdig verhält. April hat sich ganz offensichtlich in Derek verliebt. Doch der beachtet sie gar nicht und hat nur Augen für Meredith.

Cristina wartet immer noch darauf, dass Owen endlich wieder mit ihr redet. Seine schlechte Phase hält nun schon zu lange an. Auch nach dem Vorfall im Operationssaal spricht Owen nicht mit seiner Freundin, die langsam nicht mehr weiter weiß. Teddy macht ihr klar, was Owen im Krieg alles durchgemacht hat und dass er Cristina über alles liebt. Den größten Fehler, den sie machen könne, wäre ihn wegen der Therapie weiterhin unter Druck zu setzen.

Alex und Aaron sprechen sich nach Aarons erfolgreicher Operation endlich aus und es kommt heraus, dass Alex seine Familie jahrelang finanziell unterstützt hat. Die beiden vertragen sich und Aaron fährt wieder zurück nach Hause.

Die Operation von Gina Thompson ist zwar erfolgreich verlaufen, doch müssen die Ärzte ihr leider mitteilen, dass sie aufgrund der Komplikationen die Gebärmutter entfernen mussten und sie nun nicht mehr in der Lage ist, Kinder zu bekommen. Nach dem ersten Schock beschließt das Paar, dass Gina ihren Job aufgeben wird. Außerdem wollen sie Kinder adoptieren. Da kommt der Vorgesetzte von Gina mit der guten Nachricht vorbei, dass sie doch nicht suspendiert wird. Im Schlepptau hat er eine Reihe von Kollegen, die Gina feiern. Offenbar wird sie doch weiterhin als Polizistin arbeiten, denn der Job ist ihr Leben.

Nach dem langen Tag gesteht Owen sich endlich ein, dass er seine Therapie fortsetzen muss. Callie zwingt Arizona, über ihren Kinderwunsch zu sprechen und Meredith hat über mögliche Kinder nachgedacht. Derek hat gesehen, wie sehr Mr. Clark heute wegen seiner Frau gelitten hat und will nicht, dass Meredith ganz alleine ist, sollte ihm eines Tages etwas zustoßen. Und während Mark und Teddy sich miteinander vergnügen, klingelt es an der Tür: Marks Tochter Sloan steht vor der Tür, die Wehen haben eingesetzt...

Sandra G. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Sandra G. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Endlich kommt mal wieder etwas Dynamik in die Serie, jetzt wo es langsam aber sicher auf das Staffelfinale zugeht. Die beiden medizinischen Fälle waren durchaus sehenswert und mitreißend, und auch...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #6.19 Familienplanung diskutieren.