Episode: #14.24 Drei Hochzeiten

In der "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte"-Episode #14.24 All of Me müssen sich Meredith (Ellen Pompeo) und ihre Kollegen wie üblich mit einer Entscheidung über Leben und Tod befassen. Dabei suchen sie Halt bei einander und ihre Beziehungen gehen manchmal über die freundschaftliche Ebene hinaus. Zusammen erkennen sie, dass weder Beziehungen noch die Medizin nur schwarz und weiß sind.

Diese Episode ansehen:

Foto:

Der Hochzeitstag von Jo und Alex ist gekommen. Während April und die Hochzeitsplanerin Kirsten die letzten Vorbereitungen treffen, bereiten sich Meredith und Zola für die Feier vor. Zola fragt ihre Mutter, ob sie noch einmal heiraten wird, was Meredith verneint, da sie denkt, dass sie bereits eine große Liebe hatte und nicht mehr erwarten sollten. Anders als ihre Mutter glaubt Zola nicht, dass man zu viel Liebe haben kann. Derweil hält Arizona sich mit Alex ebenfalls im Haus auf und verkündet, dass sie in wenigen Minuten aufbrechen werden. Alex ist nicht einverstanden damit, dass Arizona gleich nach der Hochzeit die Stadt verlassen und nach New York ziehen wird und will ihr zu verstehen geben, wie sehr man sie vermissen wird. Dies erkennt Arizona dankend an und ihr steigen die Tränen in die Augen. Plötzlich taucht Jo auf und muss dringend mit Alex reden. Die Braut denkt nicht, dass es Pech bringt, wenn der Bräutigam sie vor der Trauung sieht und so erklärt sie Alex, dass sie eine Zusage für die heißersehnte Fellowship-Stelle in Boston erhalten hat. Alex freut sich für Jo, doch als Meredith ebenfalls von den Neuigkeiten hört, wirkt sie weniger glücklich.

Owen füttert Leo, als Amelia und Betty nach Hause kommen. Sie feiern, dass Betty mittlerweile seit 30 Tagen clean ist und wollen sich dann für die Hochzeit fertig machen. Auch Ben und Bailey stehen kurz vor dem Aufbruch. Bailey geht noch schnell die Post durch und entdeckt dabei einen Brief, der ihren ersten Check für den "Wegbereiter" beinhaltet. Beim Anblick der hohen Summe stockt Ben und Bailey der Atem.

Panisch telefoniert Kirsten mit dem Caterer, den sie zur Hochzeit erwartet und der augenscheinlich am falschen Ort ist. April bedankt sich bei Matthew dafür, dass er den Tag mit ihr verbringt, obwohl die beiden keine guten Erfahrungen mit Hochzeiten gemacht haben. Dann tauchen Arizona, Sofia und Jo auf, die die traumhafte Location bestaunen. Unterdessen erreichen Bailey, Ben, Webber, Catherine, Jackson, Maggie, Carina, Andrew, Taryn, Levi, Dahlia und Casey die Kapelle und nehmen Platz, um auf den Beginn der Trauung zu warten. Jackson unterhält sich mit Maggie darüber, dass er sich noch immer nicht an den Gedanken gewöhnen kann, dass April ihre Stelle im Krankenhaus aufgegeben hat, um sich der medizinischen Betreuung von Obdachlosen zu widmen. Während sich Kirsten und April fragen, wo die Gäste bleiben, beginnt in der Kapelle die Trauung und die Ärzte stellen verwundert fest, dass sie sich am falschen Ort befinden, da dort die Trauung von Lila und Jacob stattfindet. Erschrocken erkennt April, dass bei der Ortsangabe ein Fehler unterlaufen ist, worüber sie Jackson mit einer Nachricht in Kenntnis setzt. Während Lila zum Altar schreitet, versuchen die Ärzte unauffällig die Kapelle zu verlassen. Als sie gehen, bricht Lilas Mutter zusammen und sofort eilen Ben und Bailey zu ihr, um der Frau zu helfen.

Als Meredith und Alex die Hochzeits-Location erreichen, will Meredith Alex davon überzeugen, dass Jo das Fellowship-Angebot in Boston nicht annehmen sollte. Gleich darauf treffen auch Amelia, Betty, Owen und Leo ein. Sofort bemerkt Amelia Merediths merkwürdige Laune und fragt, ob sie in Alex verliebt ist, was Meredith kurz angebunden verneint. Stattdessen wirft Meredith Amelia vor, das sie erneut Gefühle für Owen entwickelt und diese auf Meredith überträgt. Anschließend sucht Meredith Jo auf und bietet ihr eine Oberarztstelle im Grey + Sloan Memorial Hospital an, was Jo sehr überrascht. Gleichzeitig bereitet Arizona Alex auf die Trauung vor und schwafelt dabei über ihre eigene leider gescheiterte Ehe. Zu ihnen kommt die aufgewühlte Jo, die Alex fragt, warum er Meredith gebeten hat, ihr eine Stelle in Seattle anzubieten. Alex versichert, dass er dies nicht getan hat und fragt, welchen Posten Jo lieber annehmen würde. Da Jo sich noch nicht bereit für eine Oberarztposition fühlt, möchte sie lieber das Fellowship in Boston annehmen, womit Alex einverstanden ist. Die beiden beginnen sich zu küssen und wollen ungestört mit einander sein, weshalb sie sich entfernt vom Hauptgebäude in eine Laube zurückziehen und dort mit einander schlafen.

Mit dem Rettungswagen erreichen Bailey und ihre Patientin das Grey + Sloan Memorial Hospital und Bailey berichtet Vik Roy, dass sie bei Lilas Mutter ein Aortenaneurysma im Abdomen vermutet. Sie veranlasst sofort die OP, während Ben sich um die besorgten Hochzeitsgäste kümmert, die ebenfalls alle zum Krankenhaus aufgebrochen sind.

Nachdem sich Jo und Alex miteinander vergnügt haben, wollen sie die Laube wieder verlassen, müssen aber erkennen, dass die Tür sich nicht öffnen lässt. Sie rufen nach Hilfe, doch niemand hört sie. In der Zwischenzeit haben die Gäste den Hochzeitsort gefunden und werden dort von April begrüßt. Catherine freut sich über das Wiedersehen und versichert, dass man April im Krankenhaus vermisst. Dies kann April verstehen, doch ihr neuer Beruf erfüllt sie. Als kurz darauf Jackson und Matthew aufeinandertreffen, reagiert Matthew versteinert, während Jackson sehr verunsichert wirkt. Jackson geht zu Maggie, die ihm klar macht, dass er und Matthew Harriet zuliebe miteinander auskommen müssen.

Auf dem Weg zum OP wird Bailey von Teddy überrascht, die sie sogleich auffordert, ihr bei dem Eingriff zu helfen. Derweil hat April festgestellt, dass Alex und Jo nirgends zu finden sind und sie begibt sich mit Arizona auf die Suche nach ihnen.

Meredith spricht mit Webber für den Job, den sie Jo angeboten hat. Schnell wird sie von Webber durchschaut, denn er erkennt, dass Meredith Angst davor hat Alex zu verlieren, da jener mit Jo nach Boston gehen wird, wenn sie die Stelle dort annimmt. Nachdem Webber gegangen ist, fragt Amelia Meredith, ob jene Gefühle für Jo hat, was Meredith mit einem Augenrollen verneint. Erneut spricht sie Amelia auf deren Gefühle für Owen an und gibt gleichzeitig zu, dass sie nicht möchte, dass Alex die Stadt verlässt.

Nun glaubt Jo doch, dass es Unglück gebracht hat, dass sie Alex vor der Trauung gesehen hat, aber die beiden stecken den Kopf nicht in den Sand. Es gelingt Alex ein Fenster einzuschlagen und entsetzt entdeckt Jo indes ein Skelett in der Laube. Gleichzeitig stellt Meredith die Vermutung an, dass Jo und Alex nicht geflüchtet sind, sondern lediglich einen privaten Moment haben wollten.

Die Assistenzärzte vertreiben sich die Wartezeit mit ein paar Drinks. Taryn lallt bereits und schwärmt von Meredith, während Dahlia feststellen musste, dass sie sich bei Jackson keine Chancen ausrechnen kann, da jener mit Maggie liiert ist. Die beiden laden gemeinsam mit Levi und Casey Andrew zu sich ein. Jener hat keine gute Laune und kippt sofort zwei Shots.

Um die angespannte Situation mit Matthew zu bereinigen geht Jackson zu ihm. Er bedankt sich dafür, dass Matthew ihm nicht feindlich gesinnt ist, doch Matthew gibt zu, dass er sich mit Jackson prügeln würde, würde sein Glauben es ihm nicht verbieten. Um das Kriegsbeil mit Matthew zu begraben, erzählt Jackson ihm, dass er gerade mehrere Millionen Dollar verloren hat, was für Matthew ein kleiner Trost ist.

Betty wird von Owen auf seinen Beziehungsstatus mit Amelia angesprochen. Er gesteht, dass es kompliziert zwischen den beiden ist und dass sie bis vor kurzem verheiratet waren. Unterdessen sind Bailey und Teddy mit der OP von Lilas Mutter beschäftigt. Die Situation erinnert Bailey an ihre eigenen Herzprobleme und sie stellt fest, dass sie sich seitdem zwar vorgenommen hat, etwas in ihrem Leben zu verändern, dies jedoch nicht richtig in die Tat umgesetzt hat. Auch Teddy möchte ihr Leben ändern und bittet Bailey um einen Job.

Erfolglos ruft Alex um Hilfe und Jo durchstöbert das Portemonnaie des Skeletts. Es bringt Alex zum Lachen, dass Jo sich von ihrer misslichen Lage nicht die Laune verderben lässt. Indes gibt April sich die Schuld an einer weiteren Hochzeits-Katastrophe, doch Arizona heitert sie auf. Etwas verwirrt berichtet Arizona, dass sie sich über jede mit Callie ausgetauschte Nachricht freut, obwohl deren Beziehung gescheitert ist. Sie fragt sich, ob man der Sache noch eine Chance geben sollte, woraufhin April anmerkt, dass Matthew ihr trotz der geplatzten Hochzeit noch eine Chance gegeben hat. Auch Webber mischt sich ein und schlägt sich auf Aprils Seite. Um die Gäste von der Verzögerung abzulenken ergreift Kirsten das Wort und fordert Andrew auf eine Rede zu halten. Jener hat bereits einiges getrunken und lallt vor sich hin, wobei er von unerfüllter Liebe spricht. Um die peinliche Rede zu beenden schreitet Meredith ein. Gleich darauf ergreift Kirsten erneut das Wort und fragt, ob jemand ein Antiallergikum bei sich hat, da sie gerade ausversehen Shrimps gegessen hat, auf die sie allergisch reagiert. Augenblicklich stürmen die Ärzte herbei. Da Kirsten das Atmen immer schwerer fällt, wurde ein Krankenwagen gerufen und April hat ein Erste-Hilfe-Set auftreiben können. Darin befindet sich nichts Hilfreiches und als Kirsten das Bewusstsein verliert, beginnt Owen mit der Herzdruckmassage.

Die OP verlief erfolgreich, worüber Bailey Lila und Jacob informiert. Die beiden werden zur Patientin gebracht und Lilas Mutter schlägt vor, dass man die Trauung ohne sie fortsetzt, was Lila jedoch nicht möchte. Bailey hat eine Idee, wie man es allen recht machen könnte.

Meredith dreht mit Andrew eine Runde an der frischen Luft und versichert ihm, dass er wieder glücklich sein wird, auch wenn er seine große Liebe verloren hat. Dies versteht Andrew als Aufforderung und er küsst Meredith. Überrascht stellt sie klar, dass zwischen ihnen nichts laufen wird. Dann vernehmen die beiden Stimmen und entdecken die Laube, in der Alex und Jo eingesperrt sind. Es gelingt Andrew die Tür einzutreten.

Als Bailey sich bei Teddy für ihre Hilfe bedankt, unterstreicht sie gleichzeitig, dass sie ihr Leben nun endlich verändern möchte. Um die Dinge zu tun, die sie erfüllen, will sie sich von dem bürokratischen Job als Chefärztin für eine Weile zurückziehen, weshalb Bailey die Stelle Teddy übergangsweise anbietet. Teddy ist einverstanden.

Der Rettungswagen ist noch nicht eingetroffen und da Kirsten keine Luft mehr bekommt, führt Jackson bei ihr einen Luftröhrenschnitt durch und somit kann ihr Leben gerettet werden. Als Levi dies erblickt, wird ihm schwindlig und als er zu taumeln beginnt, reißt er ausversehen die Hochzeitstorte zu Boden. Die Katastrophe scheint perfekt und Arizona glaubt nicht, dass die Hochzeit noch stattfinden wird. Unterdessen haben Jo, Alex, Meredith und Andrew den Ort des Geschehens erreicht.

Die Gäste haben die Hochzeits-Location verlassen und befinden sich auf der Fähre, um nach Hause zurückzukehren. Dort unterhält sich Meredith und Jo und entschuldigt sich für das Jobangebot. Zwar würde Meredith auch zukünftig wirklich gern mit Jo zusammenarbeiten, sie will jener die Chancen in Boston jedoch nicht ruinieren.

Einige Gäste sind noch nicht abgereist und April wirft einen Blick auf das Chaos, das sie vor Ort hinterlassen haben. Zu ihr kommt Matthew, der seine Zukunft mit April verbringen möchte. Er gesteht April seine Liebe und macht ihr einen Heiratsantrag, den sie ohne zu zögern annimmt. Die Szene wird von Jackson, Arizona und Sofia glücklich beobachtet. Gleich darauf taucht die Pfarrerin mit reichlich Verspätung auf und hofft, dass sie nicht zu spät für die Hochzeit ist. Dies sehen April und Matthew als ein Zeichen.

Maggie schlägt Alex vor, dass die Party bei Jackson fortgesetzt wird und sie zeigt Alex etwas auf ihrem Handy. Daraufhin wendet Alex sich an Meredith und verspricht jener, dass sie ihn nicht verlieren wird. Dann zeigt Alex Meredith, was Maggie im Internet gefunden hat und mit nur einem Click wird Meredith die Erlaubnis erteilt, Alex und Jo zu vermählen. Die Gäste versammeln sich auf der Fähre und sehen strahlend zu, wie Meredith Jo und Alex zu Mann und Frau erklärt. Gleichzeitig hat April Jackson, der sich sehr für April und Matthew freut, eingeladen, an ihrer Trauung teilzunehmen und gemeinsam mit Arizona, die eine Zukunft mit Callie nicht länger ausschließt, und Sofia wird er Zeuge, wie April und Matthew von der Pfarrerin vermählt werden. Auch im Krankenhaus findet eine Hochzeit statt, bei der Lila und Jacob sich im Beisein von Ben und Bailey das Jawort geben. Per Videochat kann auch Lilas Mutter die Zeremonie verfolgen und Teddy leistet ihr dabei Gesellschaft. Als Teddy sich liebevoll über den Bauch streichelt, fragt Lilas Mutter, ob Teddy schwanger ist, was jene bejaht.

Marie Florschütz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Denise D. vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Dieses Finale war fröhlich, für "Grey's Anatomy"-Verhältnisse sogar fast euphorisch. Im Laufe von #14.24 All of Me verfolgt man die tausend kleinen Katastrophen, die schlussendlich zu Alex' und...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #14.24 Drei Hochzeiten diskutieren.