Episode: #1.13 Projektwoche

Es finden die Projektwochen in den Studentenverbindungen statt. Die Erzfeinde Casey und Rebecca müssen deshalb zusammenarbeiten. Aber als Casey erfährt, dass Rebecca und Cappie zusammen sind, ist Ärger vorprogrammiert. Bei den KTΓs müssen die Füchse gemeinsam ein Projekt entwickeln und Rusty muss sich an die Gruppe anpassen.

Diese Serie ansehen:

Casey kündigt die Schwestern-Woche an, in der sie unter anderem gemeinnützige Arbeit im Tierheim verrichten werden und am Ende der Woche soll es eine Party geben. Lizzy fügt hinzu, dass nichts wichtiger ist, als das Verhältnis zwischen den großen und kleinen Schwestern. Rebecca fragt Casey nach der Versammlung, ob sie wirklich vorhat, mitzumachen, aber diese erklärt ihr, dass es eine Pflichtveranstaltung ist. Außerdem meint sie, dass sie keinen Grund mehr haben sich zu hassen, da weder Evan noch Frannie mehr von Interesse sind und sie wenigstens versuchen können, keine Feinde mehr zu sein.

Rebecca will ihre Beziehung zu Cappie nicht mehr geheim halten. Als sie ihm das mitteilt, ist er weniger begeistert davon, weil er glaubt, dass Rebecca es öffentlich machen will, um Casey zu verletzen. Unter der Bedienung, dass er es Casey vorher sagt, stimmt er dann aber doch zu. Am Abend trifft er Casey auf der Straße und erzählt ihr alles. Nachdem die sich versichert hat, dass er auch wirklich Rebecca Logan meint, ist sie sehr verwirrt, sagt ihm aber, dass sie sich für ihn freut.

Calvin sucht nach Rusty, findet in seinem Zimmer aber nur Dale vor, der gerade strickt. Da er Calvin vor ein paar Tagen vorgeschlagen hat, ihm zu helfen, wieder heterosexuell zu werden, fragt er ihn nun, ob er das Angebot annimmt. Calvin, der kein Problem damit hat, schwul zu sein, lehnt zuerst ab, stimmt dann aber doch zu, da er nicht glaubt, dass Dale etwas ändern kann.

Die Füchse der KTΓs machen sich Gedanken über ihr Jahrgangsprojekt. Rusty hat den Vorschlag, ein Videospiel zu entwickeln. Die anderen Füchse halten davon nichts, da es ihrer Meinung nach zu viel Aufwand ist. Rusty kommt sich ausgeschlossen vor, als die anderen einen Ausflug erwähnen über den er gar nicht informiert war. Er frägt Casey um Rat, die ist aber in Eile und sagt ihm nur, dass seine Brüder ihm sicherlich eine zweite Chance geben werden.

Nach dem ersten Treffen mit Dale, erzählt Calvin ihm, dass er sich noch genauso schwul fühlt wie vorher. Dale will eine neue Methode probieren, aber Calvin meint, dass es lächerlich ist. Er fragt ihn, warum es ihn überhaupt kümmert und Dale antwortet, dass er will, dass Calvin glücklich ist und das kann er seiner Meinung nach nicht sein, solange er auf Männer steht.

Die ZBZs kommen zu ihren freiwilligen Sozialstunden ins Tierheim. Dort bekommen Casey und Rebecca die Aufgabe, einen Hund zu waschen. Rebecca erzählt Casey, dass sie Cappie mit zu dem Viererdate am Abend bringt, das auch ein Teil der Schwestern-Woche ist. Später wird Casey auf den gut aussehenden Tierpfleger aufmerksam, den sie dann nach einem Date für den Abend fragt. Am Abend im Dobler's läuft es für Casey, die ständig Cappie und Rebecca beim Flirten beobachtet, nicht gut. Mitten in ihrem Gespräch küsst sie ihr Date, was wiederrum Cappie und Rebecca beobachten. Als sie am nächsten Morgen nackt in seinem Bett aufwacht, kommt seine Mutter ins Zimmer und sagt ihm, dass er zu spät zur Schule kommt. Casey wird misstrauisch und fragt ihn nach seinem Alter. Er antwortet, dass er erst 17 Jahre ist, woraufhin Casey verschwindet.

Die Kappa Tau Füchse präsentieren Cappie ihr Projekt. Sie haben einen Reifen an einem Seil befestigt, mit dem man sich hin und her schwingen kann. Als Beaver es testet, löst sich das Seil aber sofort von dem Reifen. Cappie beauftragt seine Füchse, nochmal etwas Neues und Besseres zu machen. Die Füchse haben aber keine Lust dazu und wollen, dass Rusty mit Cappie noch einmal darüber redet und ihn überzeugt, dass ihr Projekt gut war. Der glaubt aber immer noch an seine Idee mit dem Videospiel und programmiert es alleine. Die anderen sind aber wieder nicht zufrieden, da es nun sein Projekt alleine ist und nicht das aller. Rusty sagt, dass er einfach nur dazu gehören will, woraufhin die Füchse gemeinsam überlegen, woran sie alle Interesse haben und was sie demnach als Projekt machen können.

Casey redet mir Cappie über Rebecca. Sie sagt ihm, dass Rebecca nur mit ihm zusammen ist, um sie zu ärgern. Cappie ist aber der Meinung, eine andere Seite von ihr zu kennen. Casey fragt, was genau er an ihr so toll findet, worauf er antwortet, dass se ihn so mag, wie er ist.

Die KTΓs stellen zum zweiten Mal ihr Fuchsprojekt vor: Sie haben ihre eigene, kleine Bierbrauerei entwickelt, wovon Cappie, der es als erstes testen darf, begeistert ist. Da das Bier nicht gerade appetitlich aussieht, probiert er es aber erst gar nicht und meint, dass das einzig wichtige ist, dass die Füchse zusammen gearbeitet haben.

Calvin besucht Dale und klärt ihn darüber auf, dass er glücklich damit ist, schwul zu sein. Dale meint schließlich, dass er das akzeptiert.

Casey trifft Rusty beim Joggen und erzählt ihm von der Beziehung von Cappie und Logan. Sie sagt ihm, dass es ihr immer gut getan hat zu wissen, dass Cappie für sie da ist. Rusty rät ihr, nicht an sich zu zweifeln. Als Casey wieder im Haus der ZBZs ist, sagt sie zu Rebecca, dass sie es nicht wagen soll, Cappie wehzutun.

Laura Krebs - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Emil Groth vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Während Casey sich zu beweisen versucht, dass sie über Cappie hinweg ist, muss Calvin sich gegen eine der konservativsten Anschauung wehren. Rusty muss sich mal wieder in der Bruderschaft...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Greek" über die Folge #1.13 Projektwoche diskutieren.