Episode: #1.14 Krieg und Frieden

Für den Verrat der ΩΧΔ wollen sich die KTΓs rächen und es kommt zu einem Krieg zwischen den Bruderschaften. Rustys und Calvins Freundschaft leidet sehr darunter und auch Rustys Vermittlungen kann ihnen nicht helfen. Casey möchte endlich wieder ohne Aufseherin sein. Aber Lizzi will nur dann gehen, wenn die ZBZs Frannie wieder aufnehmen.

Diese Episode ansehen:

Lizzi verkündet fröhlich, dass sie als Belohnung für die gute Arbeit der ZBZs eine Party für Samstag organisiert hat. Die soll mit der Verbindung Psi Phi Pi stattfinden, wovon die Schwestern wenig begeistert sind. Ashleigh verspricht Casey, den Psi Phi Pis abzusagen, während diese Lizzi in Angriff nehmen will. Ashleigh macht den Vorschlag, ein wenig in Lizzis Vergangenheit zu suchen und sie so vielleicht endlich loszuwerden.

Die KTΓ sind derweil immer noch auf Kriegsfuß mit dem Omega Chis und malen ein Bild der ΩΧΔ-Brüder an, um es lächerlich wirken zu lassen. Cappie fordert Rusty auf, sich daran ebenfalls zu beteiligen, der will aber Calvin, der ebenfalls auf dem Bild ist, nicht hintergehen. Am Abend klingelt Calvin am Haus der Kappa Taus und bricht mit seinen Brüdern in das Haus ein, um ihr Bild zurückzuholen. Jedoch sind KTΓs vorbereitet und die Verbindungen liefern sich eine Schlacht mit Wasserpistolen. Schließlich bekommen die ΩΧΔs ihr Bild zurück und verschwinden wieder.

Am nächsten Morgen redet Casey mit Lizzi und versucht möglichst nebenbei zu fragen, wann diese wieder verschwindet. Lizzi meint, dass sie nur noch von einer Sache überzeugt werden muss. Dafür macht sie später mit Casey einen Ausflug zu einer Anstalt für geistlich behinderte Menschen. Dort arbeitet Frannie als freiwillige Helferin. Die drei reden miteinander und Casey erfährt, dass Lizzi schon lange weiß, dass sie hier arbeitet. Frannie versichert Casey, dass zutiefst bereut, was sie getan hat. Casey glaubt ihr nicht, aber Lizzi meint, dass durch eine einfache Umfrage Frannie wieder bei den ZBZs aufgenommen werden könnte. Davor erfolgt jedoch noch eine Zeremonie, bei der alle Schwestern zustimmen müssten, dass Frannie wieder aufgenommen wird.

Ashleigh sucht Jason, den Vorsitzenden der Psi Phi Pis, auf, um mit ihm über die Party zu reden. Jason weiß sofort, was sie von ihm will und stimmt zu, die Party abzusagen. Ashleigh ist schon wieder am Gehen, als sie meint, dass sie nicht will, dass er sauer auf sie ist. Daraufhin trinken die beiden zusammen einen Kaffee.

Die Kappa Taus sind niedergeschlagen. Cappie versucht sie aufzumuntern, was ihm nicht einmal gelingt, als er erwähnt, dass er einen Gegenangriff plant. Rusty versucht Cappie vom Gegenteil zu überzeugen, da es nie ein Ende haben wird, weil die Omega Chis dann auch wieder angreifen werden. Cappie will Evan aber nicht gewinnen lassen und lässt sich daher nicht umstimmen.

Frannie ist im ZBZ-Haus zu Besuch und entschuldigt sich bei jeder Schwestern einzeln für das, was sie je zu ihr gesagt oder ihr angetan hat. Eine der Schwestern fragt Casey, ob Lizzi wirklich verschwindet, wenn sie Frannie wieder aufnehmen. Casey antwortet mit der Frage, ob sie wirklich will, dass Frannie wieder zu ihnen kommt, nach all dem, was sie ZBZ angetan hat. Lizzi stößt hinzu und erzählt aufgeregt, dass die Party mit den Psi Phi Pis diese Woche die bekannteste Veranstaltung des Campus. Casey spricht Ashleigh in ihrem Zimmer gleich darauf an, dass die Party nicht abgesagt wurde. Ashleigh beginnt von Jason und ihrem gemeinsamen Mittag zu schwärmen. Sie erzählt, das Gefühl zu haben, Jason schon ewig zu kennen.

Lizzi will, dass sich Casey und Frannie wieder versöhnen. Dazu setzt sie sich mit den beiden zusammen, damit sie sich aussprechen können. Frannie verspricht, dass sie alles tun wird, um es wieder gutzumachen. Casey verneint Lizzis Frage, die wissen möchte, ob es für Casey zufrieden stellend ist. Sie ist sich sicher, dass Frannie es nicht so meint und verschwindet wütend in ihr Zimmer. Frannie folgt ihr und die beiden unterhalten sich erneut über das Geschehene. Casey zählt die Dinge auf, die Frannie ihr angetan hat, woraufhin diese ihr vorwirft, ihr die Präsidentschaft weggenommen zu haben. Dennoch sieht sie ein, dass Casey sie nicht mehr bei den ZBZs haben will und wünscht ihr viel Spaß mit Lizzi.

Rusty besucht die ΩΧΔs um ihnen etwas vorzuschlagen. Die Omega Chis finden das lächerlich, aber Evan befiehlt ihnen Rusty zuzuhören. Der erzählt, dass es nur an ein paar Personen liegt, die sich untereinander nicht verstehen und die ganze Verbindung in den Konflikt miteinbeziehen. Er glaubt, dass der Krieg zwischen den Verbindungen erst endet, wenn diese Leute ihr Problem klären. Die KTΓ haben jedoch genug von Rustys Gerede und befestigen ihn mit viel Klebeband an einer Hauswand. Als die Polizei auftaucht, lügt Cappie sie an und behauptet, es wäre ein Experiment für Physik.

Casey, Ashleigh und Jason trinken zusammen einen Kaffee. Dabei wird Casey klar, warum Ashleigh Jason so toll findet. Sie hat das Gefühl, ihn schon lange zu kennen, weil er genauso wie Travis ist. Als sie ihrer Freundin das mitteilt, macht Ashleigh sofort wieder mit Jason Schluss und befiehlt ihm, die Party abzusagen. Dieser ist plötzlich so eingeschüchtert, dass er zustimmt.

Calvin besucht Rusty, um ihn zu fragen, wie es ihm geht. Rusty ist aber sauer wegen Calvins Brüdern und kann nicht verstehen, warum er ihm nicht geholfen hat. Anstatt sich wieder mit Calvin zu versöhnen, hilft er Cappie dabei, einige Kühe, Schafe und andere Tiere über Nacht in das Haus der Omega Chis zu bringen.

Casey fragt Lizzi, ob sie noch etwas anderes tun können, um wieder unabhängig zu sein. Lizzi verneint das und Casey hat keine andere Möglichkeit, als Frannie wieder aufzunehmen. Bei der Zeremonie zögern nur Ashleigh und Casey einen Moment, bevor sie zustimmen. Am nächsten Tag will Frannie sofort wieder einziehen, aber Casey teilt ihr mit, dass sie als Präsidentin das Recht hat, sie vorerst nur auf Probe aufzunehmen. Da nur richtige Mitglieder im Haus wohnen dürfen, muss Frannie vorerst noch zu Hause bleiben. Kurz darauf verabschiedet sich Lizzi und alle ZBZ-Schwestern sind glücklich, sie endlich loszuhaben.

Laura Krebs - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Stefanie M. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Diese Woche versucht ZBZ-Präsidentin Casey alles, um ihre Schwesternschaft wieder von Lizzi zu befreien, und stößt dabei auf ungeahnte Schwierigkeiten. Rusty gerät derweil zwischen die Fronten, da...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Greek" über die Folge #1.14 Krieg und Frieden diskutieren.