Nathaniel 'Nate' Fitzwilliam Archibald

Foto: Chace Crawford, Gossip Girl - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Chace Crawford, Gossip Girl
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Nathaniel Archibald, kurz Nate, ist der Sohn von Howard und Anne. Er wohnt in der Park Avenue, Upper East Side, Manhatten und geht auf die St. Jude's School für Jungen, die auch sein bester Freund Chuck Bass besucht. Seine Freundin ist Blair Waldorf, welche er aber mit deren bester Freundin Serena van der Woodsen betrogen hat. Als er das Blair mitteilt, kurz bevor sie bereit gewesen wäre, mit ihm zu schlafen, macht sie zwar nicht mit ihm Schluss, aber verlangt stattdessen, dass Nate den Kontakt mit Serena abbricht.

Nate ist ein ziemlicher Mädchenschwarm und auch bei Blairs Freundinnen sehr beliebt. Er steht zu Hause unter großem Druck, da sein Vater große Hoffnungen für ihn hat. Insbesondere möchte sein Vater, dass er auf dieselbe Universität geht wie er damals, die Dartmouth University, und hofft durch die Beziehung zwischen Blair und Nate, seine eigenen geschäftlichen Kontakte ausbauen zu können. Nate selbst jedoch, zweifelt immer öfter an seiner Beziehung zu Blair und insbesondere Serenas Rückkehr wirft ihn völlig aus der Bahn. Deshalb fällt es ihm besonders schwer, als Blair von ihm verlangt, den Kontakt mit Serena abzubrechen.

Als Nate und Serena wenig später über ihren Fehltritt während eines Brunches in Chucks Suite, zu der Nate den Schlüssel hat, sprechen wollen, werden sie aber von Chuck in einen Falle gelockt, was zu einigen Streitereien führt. Kurz darauf kommt es wieder knüppeldick für Nate. Er bewirbt sich im Zuge eines Wettstreites für einen Platz als Diener für die Dartmouth-Universität bei einer Uni-Vorstellung, den er auch bekommt. Da Nate eigentlich gar nicht an die Dartmouth möchte, kommt ihm Dan gerade gelegen, der, wie Nate schließlich findet, es eher verdient hätte, an der herausragenden Uni zu studieren. Howard, Nates Vater, verlangt darauf, dass sein Sohn den Platz zurückfordert und lockt Nate in einen kleinen Hinterhalt. So muss er gute Miene zum bösen Spiel machen, als Howard am nächsten Tag im Park ein Treffen mit den Dartmouth-Vorsitzenden arrangiert hat.

Nate wird vom Pech verfolgt, als er wenige Zeit darauf bei einem Kartenspiel mit Chucks ehemaligen Bekannten Carter Baizen, dem man, wie Chuck selbst sagt, nicht trauen darf, zehntausend Dollar verliert. Chuck erweist sich als echter Freund, als er Nate aus der Patsche hilft, doch als dieser Chuck das Geld für seine Wertsachen zurückzahlen möchte, wird er darüber informiert, dass sein Vater das komplette Bankkonto leer geräumt hat.

Nate hat Angst um seinen Vater, dieser streitet aber immer wieder alles ab. Zudem hat er immer noch Gefühle für Serena, was in der Beziehung mit Blair zu Schwierigkeiten führt. So beschließt er aber, Serena beim Maskenball unscheinbar zu küssen, was jedoch nach hinten losgeht, als er Jenny mit Serena verwechselt hat, nachdem die beiden Frauen ihre Kleider gewechselt haben. Als er schließlich nach Hause kommt, wartet dort schon seine Mutter, die ihrem Sohn vorwirft, in Besitz von Drogen zu sein. Demonstrativ hält sie das Päcken Koks in die Luft, welches Nate am Vortag in den Büroutensilien seines Vaters gefunden hat. Er streitet alles ab, aber seine Mutter glaubt ihm kein Wort. Sie lässt ihn ihre Enttäuschung und ihren Zorn spüren, während Howard davon kommt.

Nate findet kurz darauf heraus, dass sein Vater mit seinen Kollegen Drogen dealt, Howard will davon aber nichts wissen und versucht wie auch Anne, Nate davon zu überzeugen, sich mit Blair wieder zusammen zu raufen. Bei einem Treffen mit Anne, Nate und Howard bei Blair und ihrer Mutter Eleanor betrinkt sich Howard aber so sehr, dass Nate mit seinem Vater vor die Tür geht. Dort macht er ihm klar, dass sein Verhalten unpassend und peinlich sei. Als Howard schließlich so weit geht und seinen Sohn schlägt, holt Nate die Polizei und sagt seinem Vater kurz und knapp, dass der dringend Hilfe benötigt. Nate ahnt aber nicht, was seinem Vater blüht. Erst als er nach Hause kommt, erklärt ihm seine Mutter, dass Howie wegen Geldhinterziehung und Betrugs angeklagt wird und ins Gefängnis kommen könnte.

Foto: Chace Crawford, Gossip Girl - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Chace Crawford, Gossip Girl
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Blair stellt Nate am selben Abend wegen des Maskenballs zur Rede und fragt ihn, ob er sie liebt. Nate bringt schließlich keine Antwort heraus. So beendet Blair ihre Beziehung kurz und knapp. Anne sieht, um ihren Stand in der Welt der Reichen und Schönen weiterhin zu sichern, keinen anderen Weg, als Nate den Familienring zu geben, der diesen Blair bei ihrer Geburtstagsfeier überreichen soll. Nate ist davon wenig begeistert, nachdem ihm aber seine Mutter ins Gewissen redet, willigt er ein. Er taucht jedoch nicht auf, sondern schüttet Jenny sein Herz aus. Als er sie zu einem Taxi begleitet, fotografiert eine Verbündete von Gossip Girl die beiden. Das Foto zeigt die beiden, wie sie sich umarmen. Sofort macht das Bild die Runde und Blair erfährt davon. Sie beendet die Beziehung erneut. Nichts ahnend kehrt Nate währenddessen nach Hause zurück und sagt seinen Eltern, dass es vorbei wäre und er nichts mehr tun würde, was er nicht wirklich möchte.

Er distanziert sich von seinen Eltern, gerät aber immer wieder mit ihnen in Streit. Besonders mit seinem Vater kommt er nur schwer aus und als er mit diesem sprechen möchte, findet er Howard bewusstlos am Boden liegen. Im Krankenhaus konfrontiert Nate seinen Vater damit und macht ihm klar, dass es so einfach nicht mehr weiter gehen kann. Howard solle sich wegen seiner Drogensucht helfen lassen, denn Nate und Anne brauchen ihn.

Als kurz nach Thanksgiving der Debütantinnenball ansteht, fragt er Blair, ob sie beide als Freunde möglicherweise den Ball besuchen wollen. Blair steht dem aber zuerst skeptisch gegenüber, willigt dann aber ein. Als Nate herausfindet, nachdem Blair bei seiner Anzugsanprobe mit einer Person simst, dass seine Exfreundin einen neuen Verehrer hat, wird er eifersüchtig und möchte, dass Chuck für ihn herausfindet, wer der Glückliche ist. Chuck ist es, doch damit Nate nichts davon mitbekommt, dreht er alles so, dass er der Ansicht wäre, Carter Baizen, an den er damals sein gesamtes Geld verloren hat, wäre der neue Mann in Blairs Leben. Auf dem Ball wird Chuck ebenfalls eifersüchtig und reizt Nate solange, bis der zornig auf Carter einschlägt und schließlich den Saal verlassen muss. Als Blair erkennt, dass Chuck für das alles verantwortlich ist, kehrt sie zu Nate zurück und schläft zum ersten Mal mit ihm, lässt ihn dabei jedoch in dem Glauben, dass er sie entjungfert habe...

Über die Weihnachtsferien verreist Nate, doch Blair weicht seinen Anrufen aus und auch nach den Feiertagen nimmt sie ihn kaum wahr. Als während einer verbotenen Party im Schulschwimmband ein Junge beinahe stirbt, könnte derjenige, der die Idee zur Party hatte, der Schule verwiesen werden. Nachdem sich niemand gemeldet hat und Nate den Schlüssel bei Blair gefunden hat, weshalb er sie dahinter vermutet, meldet er sich und gibt vor, den Schlüssel gestohlen zu haben. Die Direktorin glaubt Nate nicht, wirft ihn aber trotzdem von der Schule. Blair erkennt daraufhin im Gespräch mit Nate, dass er dies für sie getan hat, und ist zutiefst gerührt, nachdem Nate ihr seine Liebe gesteht. Doch sie gibt ihm zu erkennen, dass sie für ihre Zukunft schwarz sehe. Nate trifft das sehr, doch wenige Zeit später überwältigt Blair ihn ebenfalls überraschend mit den drei berühmten Worten. Im Zuge von Serenas Geständnis, die zugibt, ihre Mitschüler zu dieser Party angeregt zu haben, wird Nate wieder an der Schule aufgenommen.

Schon wenige Zeit danach schockiert die Upper East Sider ein weiteres Gerücht: Serena sei schwanger. Doch in Wirklichkeit deckt sie Blair, die womöglich von ihrem Seitensprung mit Chuck schwanger sein könnte. Als Nate von Blairs Affäre mir Chuck erfährt, beendet er nicht nur die langjährige Freundschaft zu Chuck, sondern auch die Beziehung zu Blair, die er nicht mehr wiedersehen möchte, nachdem sie ihn so gekränkt hat.

Nach seiner Trennung von Blair, freundet sich Nate näher mit Jenny an. So hilft er ihr öfters aus der Patsche, um die Anhängsel um Hazel, Penelope oder Isabel wieder auf ihre Seite zu ziehen, nachdem Blair bereits mehrere Versuche gestartet hat, um wieder ein Teil, Queen B, dieser Schulclique zu werden. Später trifft Nate auf Vanessa, Dans langjährige Freundin, die von ihm anfangs gar nichts hält, doch schon nach kurzer Zeit flirten sie heftig und küssen sich. Nate ist es auch, der Vanessa dazu überredet, die SATs, Allgemeinwissenstest, die wichtig für die Aufnahme an einem College sind, zu absolvieren, die sie dann auch mit Bravour besteht. Nachdem Nate und Vanessa noch kein richtiges Date hatten, verabredet sich Nate mit ihr, doch das wird verhindert, als Serena Hilfe braucht. Dabei nähern sich vor allem Chuck und Nate wieder an, die wieder Freunde werden.

Am Tag der Hochzeit von Lily und Bart kommt schließlich Howard wieder aus der Reha vollkommen geheilt, wie er sagt, zurück. Nate freut sich, dass seine Eltern und er bald wieder eine große Familie sein können, doch als er von Chuck und dann auch von Howie erfährt, dass der mit gefälschten Ausweisen und Pässen das Land verlassen möchte, um einer Strafe zu entgehen, wird er wütend und schlägt seinem Vater ins Gesicht. Nachdem lange nicht klar ist, wie Nates Beziehung zu Vanessa steht, sieht es so aus, als haben sich die beiden getrennt. Um den kommenden Sommer nicht alleine zu verbringen, lässt er sich von Serena schließlich dazu überreden, öfters gemeinsam etwas miteinander zu unternehmen.

Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung zu Nate Archibald

Niko Nikolussi - myFanbase