Bartholomew 'Bart' Bass

Bart Bass ist der Vater von Chuck und auch er hat hohe Ansprüche an seinen Sohn und dessen Zukunft. Dieser versucht ihn im Gegenzug ständig zu beeindrucken, doch Bart hat kein Auge dafür und ist eher enttäuscht von dem für einen 17-jährigen Jungen ungewöhnlichen Lebensstil. Er selbst lebt jedoch nicht anders. Bart hat viele, junge und hübsche Frauen an seiner Seite, natürlich immer wechselnd. Verheiratet ist er nicht mehr, über Chucks Mutter ist bisher nichts bekannt. Nun hat Bart ein Auge auf die schöne Lily van der Woodsen geworfen, ihres Zeichens Mutter von Serena, die auch für Chuck von Interesse ist.

Es läuft mit der Zeit zwischen ihm und Lily immer besser, bis Chuck seinem Vater eins auswischen will, nachdem er diesen mit einer Frau, die in seine Limousine gestiegen ist, gesehen hat. Das überrascht Lily schließlich nicht und so bricht der Kontakt der beiden für eine Weile ab, bis sie überraschend wieder miteinander ausgehen. Bart wirkt glücklich und macht Lily deshalb an Weihnachten einen Heiratsantrag vor ihren geschockten Kindern, den sie annimmt. Kurz vor der Hochzeit, macht Bart Lily aber klar, dass sie Rufus, an dem sie immer noch sehr hängt, vergessen muss, da sonst ihre Beziehung nicht funktionieren kann. Als Lily das einsieht, heiraten die beiden und verbringen die Sommerferien über in Städten der ganzen Welt.

Davor gesteht Bart seinem Sohn jedoch noch, wie stolz er auf ihn ist, nachdem er sich an Blair binden konnte, anstatt jeden Tag eine andere Frau am Start zu haben. Mit diesen Worten lässt er Chuck mit der neuen Inneneinrichterin alleine, der es sich darauf anders überlegt, und Blair, mit der er in die Toskana fliegen wollte, überraschend absagt.

Nach ihren gemeinsamen Flitterwochen hat Bart wenig Zeit für Lily und ihre Familie, die mittlerweile bei Bart und Chuck eingezogen ist. Was die Familie jedoch nicht weiß, ist, dass Bart über alle detaillierte Akten mit allen Informationen über jeden Fehltritt besitzt, den sie jemals begangen haben. So weiß er auch von einem speziellen Geheimnis, das Lily bisher bereits ihr ganzes Leben vor ihren Kindern verborgen hat, und zeigt keine Skrupel, sie damit zu erpressen, damit sie auch andere Details ihrer Vergangenheit geheim hält, die dem Image des erfolgreichen Geschäftsmannes schaden könnten.

Gleichzeitig ist seine Beziehung zu Chuck immer noch schwer geschädigt, doch Bart wird einiges klar, als Dan ihm seine Kurzgeschichte über Chuck zukommen lässt, in der deutlich wird, wie sehr Chuck unter dem Tod seiner Mutter gelitten hat und dass er glaubt, Bart hasse ihn deswegen. Daraufhin entschuldigt sich Bart bei seinem Sohn, dass er so über ihn denkt, und beide beschließen, sich fortan mehr um ihre Vater-Sohn-Beziehung zu bemühen.

Als Lily erfährt, dass Bart nicht nur Akten über sie, sondern auch ihre beiden Kinder in seinem Safe versteckt, hat sie endgültig genug. Sie zieht mit ihnen aus dem gemeinsamen Haus aus und trennt sich von Bart. Der versucht daraufhin, die problematische Beziehung noch zu retten, und will sich mit Lily treffen. Als er jedoch durch seinen Sohn erfährt, dass Lily bereits kurz nach ihrer Trennung wieder mit Rufus anzubandeln scheint, lässt er sich noch von seinem Privatdetektiv ausfindig machen, warum genau Lily einmal in einer psychiatrischen Anstalt war, was das Geheimnis war, mit dem er sie erpresste. Gerade als er auf dem Weg zu ihr ist, baut er jedoch mit seiner Limousine einen tödlichen Unfall.

Auch nach seinem Tod beeinflusst Bart jedoch das Leben der Menschen um sich herum. Chuck ist völlig am Boden zerstört, da er sich für den Tod seines Vaters verantwortlich glaubt; er gibt jedoch stattdessen Lily die Schuld, da Bart gerade auf dem Weg zu ihr war, als der Unfall passierte. Schließlich kann sich Chuck jedoch mit Blairs Hilfe zusammenreißen und sein Erbe antreten. Denn trotz der schlechten Beziehung hatte Bart doch so viel Vertrauen in seinen Sohn, dass er ihm seine wichtigste Errungenschaften, die Firma Bass Industries, vererbte und ihn zum neuen Firmenchef erhob. Des Weiteren findet Chuck nach Barts Tod heraus, dass dieser in einer gefährlichen Geheimorganisation Mitglied war, über die Chuck noch mehr herausfinden will.

Doch nicht nur Barts mysteriöse Machenschaften waren für Chuck ein großes Geheimnis, denn drei Jahre später muss er plötzlich entdecken, dass sein Vater seinen Tod nur vorgetäuscht hat. Denn der Autounfall war ein Anschlag auf sein Leben und als er auf der Intensivstation lag hat Bart den Entschluss gefasst, seinen Tod selber zu inszenieren und abzutauchen. Mit Hilfe von seiner alten Freundin Diana Payne und seinem Bruder Jack ist es ihm gelungen sich drei Jahre versteckt zu halten. Doch als Chuck selber einen schweren Unfall hatte und eine Bluttransfusion von einem Familienangehörigen brauchte, kam Bart nach New York und hat dafür gesorgt, dass sein Sohn dank seiner Transfusion leben konnte. Doch anstatt es dabei zu belassen, ließ es Chuck keine Ruhe wer ihn gerettet hat und drang immer weiter in das Geheimnis seines Vaters eins, bis er ihn eines Abends in einem Wanderbordell gefunden hat. Bart ist froh seinen Sohn wiederzusehen, macht ihm aber auch direkt klar, dass sie nicht zusammenbleiben können, da sein Leben und das seiner Familie immer noch in Gefahr sind. Schließlich schaffte es Chuck aber den Konkurrenten seines Vaters zu enttarnen und verhaften zu lassen. Bart ist überglücklich und dankbar dass er in New York bleiben kann und nicht weiter im Verborgenen leben muss.

Nachdem Barts Geheimnis gelüftet ist, ist natürlich die ganze Upper Eastside in Aufruhr. Und auch Lily ist mehr als überrascht, als sie davon liest und Bart später vor ihrer Tür steht. Die beiden sprechen sich aus und obwohl Lily wieder verheiratet ist, macht Bart ihr klar, dass er sie gerne zurückhaben würde. Doch als Lilys Mann Rufus ihm die Annullierungspapiere ihrer Ehe zustellt, sieht er keine Chance für einen Neuanfang und unterschreibt sie. Erst als Lily auf ihn zukommt und völlig verstört ist, warum Bart ihre Ehe annullieren lassen will, kommt ans Licht, dass die Annullierung nicht Lilys, sondern Rufus eigenmächtige Idee war. Und nachdem Lily sich von Rufus getrennt hat, wollen Bart und sie einen Neuanfang wagen. Und auch geschäftlich setzt Bart auf einen Neuanfang und überrascht bei einer Pressekonferenz Chuck damit, dass er ihn aus all seinen Pflichten bei Bass Industries entbindet. Bart geht sogar noch einen Schritt weiter und beschuldigt Chuck nur nach seinen Gefühlen zu handeln und damit die Firma mehrere Male fast ruiniert zu haben.

Als nach dem Sommer Chuck plötzlich mit Amira Abbar aus Dubai zurückkehrt, befürchtet Bart, Chuck könnte etwas herausfinden, womit er ihm schaden kann und bezahlt Amir daher zehn Millionen Dollar für ihr Schweigen. Chuck kann es aber nicht lassen und stöbert weiter in der Vergangenheit seines Vaters, bis er schließlich herausfindet, dass Bart nicht untergetaucht ist, um ihn und Lily zu beschützen, sondern um einem Gefängnisaufenthalt zu entgehen, da er illegalerweise mit Öl gehandelt hat.

Zeitgleich erfährt Bart, dass der "New York Spectator" finanzielle Probleme hat und bietet daher dem Geschäftsführer Nate Archibald an, ihn zu unterstützen. Da Nate jedoch ohne Barts Hilfe auskommen will, schickt Bart jemand anderen zu ihm, wessen Angebot Nate annimmt, ohne zu wissen, dass Bart dahinter steckt.

In der Beziehung zu Lily kriselt es derweil und Bart sieht schließlich keine andere Möglichkeit, als sie vor die Wahl zwischen ihm und Chuck zu stellen. Letzterer versucht Lily nahezubringen, dass Bart ein Krimineller ist, doch Lily steht zu ihrem Ehemann. Schließlich mischt sich auch noch Ivy Dickens ein, da sie Beweise für Barts illegale Ölgeschäfte gefunden hat. Sie verlangt von Bart und Chuck, dass Lily alleine gelassen wird und genauso wie sie damals nichts mehr hat. Bart verspricht Lily, nicht auf Ivys Erpressung einzugehen, doch letztendlich nimmt er Ivys Angebot doch an, welche von ihm verlangt, gemeinsame Nacktfotos von den beiden zu machen, sodass Lily davon ausgeht, dass sie beide ihrer Männer an Ivy verloren hat. Unmittelbar bevor der Deal zustande kommt, bemerkt Bart jedoch, dass das Beweismaterial verschwunden ist. Lily, die ihr ganzes Vertrauen in Bart steckt, hat es in die Hände bekommen und verbrennt es.

Zu gleichen Zeit erpresst Bart Nate, da er herausgefunden hat, dass dieser Zahlen des "New York Spectators" gefälscht hat. Bart schreckt auch nicht davor zurück, Nate mit einem Gefängnisaufenthalt zu drohen, wenn er nicht seinen Befehlen folgt. Nachdem Bruce Caplan, welcher als einer der wenigen von Barts illegalem Öl-Handel wusste, durch einen Unfall verstirbt, wird Bart selbst von Lily verdächtigt, ihn ermordet zu haben. Bart wendet sich daraufhin an Nate, welchem er die Aufgabe gibt, Chuck auszuspionieren. Bart kommt aber schnell dahinter, dass Nate nicht ehrlich zu ihm ist und sich hinter seinem Rücken mit Chuck zusammen geschlossen hat, weshalb er Nate schließlich an die Polizei ausliefert. Er fordert dann Chuck auf, für immer ins Exil zu verschwinden, wenn er will, dass Nate wieder aus dem Gefängnis kommt.

Nachdem Bart zum "Mann des Jahres" gewählt wurde, bittet er den Autor Dan Humphrey darum, eine Biographie über ihn zu schreiben und an dem Abend vorzutragen. Bart wird von Dan jedoch enttäuscht, der die Bühne ohne Absprache Chuck überlässt, der wütend verkündet, dass Bart seinen eigenen Sohn tot hatte sehen wollen, da der Privatjet von Bart, mit dem Chuck nach Russland hätte fliegen sollen, abgestürzt ist. Auf dem Dach eines Hochhauses kommt es schließlich zu einer Konfrontation zwischen Vater und Sohn, bei dem beide handgreiflich werden und Bart letztendlich von dem Hochhaus hinunterstürzt und verstirbt.

Nadine Watz, Nina V. & Laura Krebs - myFanbase