Episode: #2.04 Duette

Die Glee-Kids haben die Aufgabe, Duette zu singen. Finn und Rachel haben sich dabei vorgenommen, Sam gewinnen zu lassen. Kurt hofft auf ein Duett mit Sam, muss aber die Idee überdenken. Auch die Konstellation der anderen Duette sorgt für Konflikte.

Diese Serie ansehen:

Foto: Chord Overstreet & Dianna Agron, Glee - Copyright: 2010 Fox Broadcasting Co.; Michael Yarish/FOX
Chord Overstreet & Dianna Agron, Glee
© 2010 Fox Broadcasting Co.; Michael Yarish/FOX

Will Schuester und die Kids versammeln sich im Proberaum. Er hat eine schlechte Nachricht zu übermitteln. Puck wurde verhaftet, weil er mit dem Auto seiner Mutter in einen Lebensmittelladen gefahren ist und den Bankautomaten geklaut hat. Die Kids sind empört, da sie Pucks Stimme brauchen und Angst um ihr Image haben. Will stellt ihnen dafür aber das neue Mitglied Sam Evans im Glee Club vor, der ihnen zu neuen Chancen verhelfen soll. Finn und Rachel sind begeistert und nehmen Sam herzlich auf. Kurt vermutet sofort, dass Sam schwul sei. Währenddessen erklärt Will den Schülern, was ein Duett sei und macht es zur Wochenaufgabe, dass die Kids zu zweit gegeneinander antreten. Der Gewinner bekommen ein Essen spendiert.

Kurt geht auf Sam zu und stellt sich vor. Er will sich davon überzeugen, dass Sam schwul ist, doch dieser weiß nicht, wovon Kurt spricht und will flüchten. Kurt bietet ihm daraufhin an, dass Sam mit ihm das Duett singen soll, doch dieser ist nicht begeistert davon, Kurt akzeptiert jedoch kein nein.

Brittany und Santana liegen zusammen auf dem Bett und Santana küsst Brittanys Hals, während diese versucht sie zu überzeugen, mit ihr das Duett zu singen. Santana möchte jedoch mit Mercedes singen, weil sie beide für die besten Sängerinnen hält. Mercedes zögert zuerst, sagt dann allerdings zu.

Finn möchte Kurt davon abhalten, mit Sam zu singen. Er findet, dass es Sam schaden würde, da Kurt kein nein akzeptiere und Sam somit dazu bringen würde, den Club bald wieder zu verlassen, weil er nach einem Duett mit Kurt an der Schule gemobbt werden wird. Somit würde er ihnen die Chancen nehmen, durch Sam die Nationals zu gewinnen.

Finn und Rachel proben gemeinsam ihr Duett "Don't go breaking my heart" von Elton John und Kiki Dee. Finn denkt, dass beide gewinnen werden und Rachel bemerkt sofort, dass das nicht gut ist. Sie denkt, sie sei egoistisch, möchte aber eine bessere Person werden. Sie will, dass Sam den Wettbewerb gewinnt, damit er ihnen zu einem Sieg bei den Nationals verhilft.

Tina will zusammen mit Mike das Duett singen und das Dinner gewinnen, damit beide endlich nicht mehr mit seiner Mutter zusammen essen müssen. Mike weiß jedoch, dass er nicht singen kann und nur im Glee Club ist, weil er so gut tanzen kann. Deshalb sieht er wenig Chancen zu gewinnen, wenn er mit Tina zusammen antritt. Die beiden fangen an zu streiten und Mike schlägt vor, dass sie zur Paartherapie gehen sollten.

Brittany macht sich an Artie ran, der total überrascht ist, da Brittany ihn bisher noch nicht einmal angeschaut hat. Sie möchte seine Freundin werden und zaubert damit ein Lächeln auf sein Gesicht.

Finn versucht Sam auszureden, mit Kurt zusammen zu singen. Er sagt ihm, dass es ihn unbeliebt machen würde, doch Sam will das nicht glauben. Als er die Umkleidekabine verlässt, wird er von einem Slushy getroffen. Quinn sieht das und hilft ihm, sich sauber zu machen. Die beiden unterhalten sich und Sam sagt ihr, dass sie schöne Augen habe.

Kurt macht seinem Vater das Abendessen und erzählt ihm die Geschichte von Sam und Finn. Burt ist Finns Meinung, weil er denkt, dass Kurt Sam nur dazu bringen wollte, weil er an ihm interessiert sei. Kurt versucht sich zu verteidigen, da er auch glücklich sein will und jemanden finden möchte, der an seiner Seite steht.

Mercedes und Santana performen "River Deep - Mountain High" von Ike & Tina Turner. Alle, bis auf Rachel und Finn, sind total begeistert von den beiden. Die zwei haben Angst, dass Mercedes und Santana gute Chancen haben, den Wettbewerb zu gewinnen.

Kurt schleicht sich an Sam ran, der gerade unter der Dusche steht und sich etwas unwohl fühlt, als er Kurt sieht. Dieser möchte Sam nicht weiterhin dazu zwingen, mit ihm das Duett zu singen, und erlaubt ihm, sich einen neuen Partner dafür zu suchen.

Rachel macht sich Sorgen, dass sie mit Finn zusammen den Wettbwerb gewinnen könnte. Beide beschließen, dass sie nur einen schlechten und vielleicht auch offensiven Song singen müssen, damit das die anderen abschreckt und sie somit keine Chancen mehr haben.

Tina hat ihre Meinung geändert und möchte mit Artie das Duett singen. Sie erzählt ihm, dass ihre Stimmen so gut zusammenpassen würden und beide das gewonnene Abendessen rein freundschaftlich verbringen könnten. Artie erklärt ihr, dass das nicht gehen würde, weil er schon eine Partnerin gefunden hat und die Beziehung zu dieser auf romantischer Art beruht. Dabei schaut er begeistert zu Brittany auf. Tina ist von diese Entwicklung total überrascht.

Kurt stellt sich vor die Gruppe und erklärt, dass er mit dem besten Sänger des Glee Clubs singen werde - und zwar sich selbst. Er performt "Le Jazz Hot!" aus dem Musical Victor/Victoria. Als Mann und Frau verkleidet singt er zusammen mit einer Tanzgruppe auf der Bühne in der Aula. Die Kids sind alle sehr begeistert von seiner Performance.

Bevor Quinn sich auf das Duett mit Sam einlässt, muss dieser sie erstmal davon überzeugen. Da er weiß, das beide sowieso gut singen, will er zuerst mit ihr die Choreographie durchgehen. Dabei versucht er sie zu küssen. Sie schreckt zurück und erklärt ihm, dass das nicht geht. Sie möchte daraufhin auch nicht mehr mit ihm singen und stürmt aus dem Raum.

Mike hat Angst vor seinem Duett mit Tina. Diese ermutigt ihn und beide performen "Sing!" aus dem Musical A Chorus Line. Dabei spricht Mike eher, als dass er singen würde, und Tina unterstützt ihn dabei mit ihrem Gesang. Beide tanzen nebenher und haben viel Spaß dabei. Die Gruppe ist begeistert von der Performance.

Finn ist sauer auf Sam, da er versucht hat Quinn zu küssen. Er meint, dass das absolut nicht gehen würde, Sam jedoch trotzdem mit ihr singen soll, was nicht bedeutet, dass er gleich mit ihr zusammen sein muss. Rachel spricht währenddessen mit Quinn und versucht sie zu manipulieren. Sie denkt, dass es die einzige Chance ist, dass der Glee Club die Nationals gewinnen kann, wenn Quinn zusammen mit Sam singt. Dieser entschuldigt sich bei Quinn und beide beschließen daraufhin, doch das Duett miteinander zu singen.

Artie probt mit Brittany ihr Duett und bemerkt, dass er weiterhin Gefühle für Tina hat und nicht mit Brittany singen kann. Diese trägt Artie daraufhin von seinem Rollstuhl auf ihr Bett und verführt ihn, damit er über Tina hinwegkommt.

Rachel und Finn verkleiden sich als Pfarrer und Nonne und singen "With you I'm Born" von Billy Preston und Syreeta Wright. Die Kids sind total überfordert und können nicht glauben, was sie da sehen. Sie fühlen sich angegriffen und Finn und Rachel tun so, als ob sie total geschockt von der Reaktion der anderen sind. Danach performen Sam und Quinn ihr Duett - "Lucky" von Jason Mraz und Colbie Caillat. Die Gleeks sind bis auf Santana alle begeistert von den beiden. Santana denkt, dass die zwei es mit ihrer bezaubernden Art übertreiben.

Artie macht Schluss mit Brittany, die das nicht verstehen kann. Santana hat Artie davon erzählt, dass Brittany ihn nur ausgewählt habe, weil er eine so gute Stimme hat. Deshalb hätte sie mit ihm geschlafen. Artie ist am Boden zerstört, da sie ihn nur ausgenutzt hat. Für sie bedeutet Sex nichts, für ihn jedoch ist es sehr wichtig, da er nach seinem Unfall nie wusste, ob er jemals mit einem Mädchen schlafen könnte. Artie geht daraufhin zu Will und widerruft Brittanys und seine Teilnahme am Wettbewerb.

Die Kids dürfen abstimmen, wer der Gewinner des Duett-Wettbewerbes ist. Die meisten stimmen für sich selber, doch Sam und Quinn sind mit zwei Stimmen mehr am Ende die Gewinner. Santana kann es nicht glauben und Finn und Rachel sind beide sehr stolz auf sich, da sie geschafft haben, was sie wollten. Als Rachel jedoch sieht, wie traurig Kurt ist, geht sie zu ihm und versucht ihn aufzumuntern. Alle mögen ihn so, wie er ist, und deshalb werden sie die Nationals gewinnen. Rachel bietet ihm an, zum Abschluss des Wettbewerbes noch ein Duett mit ihm zu singen, um ihm zu zeigen, dass er nicht alleine ist, obwohl er sich einsam fühlt.

Quinn und Sam lösen nach ihrem Sieg ihren Gewinn ein. Sam versucht Quinn zu beeindrucken und schafft es, indem er ihr die Wahrheit erzählt, dass er seine Haare blond gefärbt habe, nur um als cooler Surferboy an die Schule zu kommen und andere zu beeindrucken. Am Ende steckt Quinn den Gutschein für das Essen ein und sagt, dass Sam bezahlen müsse, weil das ein Gentleman beim ersten Date normalerweise tut.

Rachel und Kurt singen zum Abschluss vor allen "Get Happy"/"Happy days are here again" von Judy Garland und Barbra Streisand. Derweil geht Brittany durch den Schulflur und wird traurig, als sie Artie sieht. Will und die Kids sind alle sehr angetan von dem Duett von Rachel und Kurt.

Alex Olejnik - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Alex Olejnik vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Was tut man nicht alles zum Wohl der anderen? Sich selbst und sein Talent hinten anstellen und andere zu manipulieren, damit man das höchst mögliche Ziel erreicht? Genau das war für mich der Kern...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Glee" über die Folge #2.04 Duette diskutieren.