Episode: #7.03 Knigge-Girls

In der "Gilmore Girls"-Episode #7.03 Knigge-Girls reagieren Richard (Edward Herrmann) und Emily (Kelly Bishop) kaum auf die Nachricht von Lorelais (Lauren Graham) Trennung von Luke (Scott Patterson). Dadurch wird Lorelai klar, dass der Großteil ihres Gefühlslebens darauf basiert hat, dass sie das Gegenteil von dem tut und fühlt, was ihre Eltern wollen. Später drängt Michel (Yanic Truesdale) sie dazu, auf Emilys Kotillion-Tanzball zu gehen und Lorelai merkt, dass einige Dinge, die ihre Eltern sich für sie gewünscht haben, nicht so schlimm sind. Rory (Alexis Bledel) hat unterdessen Schwierigkeiten mit ihrer Fernbeziehung zu Logan (Matt Czuchry). Nachdem Christopher (David Sutcliffe) mit Rory zu einem Vater-Tochter-Abendessen geht, macht er Lorelai ein überraschendes Geständnis.

Diese Episode ansehen:

Lorelai und Rory steht nach Wochen das erste Freitagabendessen bei Emily und Richard bevor. Vor allem Lorelai hat eigentlich wenig Lust auf das Treffen mit ihren Eltern, da diese immer noch nichts von ihrer Trennung von Luke wissen und sie auf entsprechende Kommentare gut verzichten kann.

Dort angekommen erwartet die beiden eine Überraschung: Die 10-jährige Charlotte öffnet die Tür und übernimmt Aufgaben, die bisher die Hausmädchen erledigten. Charlotte ist die Enkelin von Freunden der Familie und Emily hat sich bereit erklärt, ihr Nachhilfestunden in gutem Benehmen zu geben, denn in Kürze wird sie gemeinsam mit einigen anderen Mädchen auf dem Kotillion-Ball ihr gesellschaftliches Debüt geben. Emily organisiert die Veranstaltung.

Als Lorelai sich endlich ein Herz fasst und ihren Eltern von der Trennung erzählt, reagieren diese nicht, wie sie es erwartet hatte. Genauer gesagt reagieren sie gar nicht, was schließlich zum Streit führt, als Lorelai ihnen dies zum Vorwurf macht. Lorelai denkt daraufhin über die Beziehung zu ihrer Mutter nach und überlegt, warum es immer diese vielen Probleme zwischen ihnen gab. Lag es daran, dass sie immer genau das Gegenteil von dem gemacht hat, was Emily von ihr wollte?

Rory und Logan versuchen unterdessen, sich an die neue Situation ihrer Fernbeziehung zu gewöhnen. Aufgrund der Zeitverschiebung finden Telefonate meistens dann statt, wenn einer der beiden bereits schläft. Ansonsten ist Logan in London mit seiner Arbeit beschäftigt und Rory arbeitet als Tutorin in Paris’ Collegetest-Vorbereitungskurs in Yale. Paris ist es auch, die Rory dazu rät, doch durch Liebes-SMS etwas Pep in ihre Fernbeziehung zu bringen. Bei ihr und Doyle würde diese Art des "Telefonsex" auch bestens funktionieren. Als Rory sich endlich dazu überwinden kann, scheint auch Logan Gefallen daran zu finden.

Luke feiert in der Zwischenzeit die Wiedereröffnung seines Diners, das mittlerweile wieder aufgebaut wurde. Lorelai und er haben jedoch keinen Kontakt miteinander.

Lane kann sich mit dem Gedanken an ihre Schwangerschaft immer noch nicht anfreunden und hat auch Zach bisher nicht davon erzählt. Sie meint, sie müsse sich erst selbst an die neue Situation gewöhnen und tatsächlich reagiert Zach schließlich sehr verhalten auf die Nachricht. Er hatte das weder erwartet, noch ist ihm klar, was ein Kind bedeutet. Später sprechen Zach und Lane sich aus und es zeigt sich, dass beide sehr unsicher sind und nicht genau wissen, was auf sie zukommt.

Lorelai trifft in der Zwischenzeit im Dragonfly Inn erneut auf ihre Mutter, wo diese mit den Mädchen einen Teenachmittag veranstaltet. Michel ist völlig begeistert von den gut erzogenen kleinen Mädchen und besteht darauf, dass Lorelai ihn mit auf den Kotillion-Ball nimmt. Sie lässt sich schließlich überreden und beobachtet auf dem Ball ein kleines Mädchen, das immer wieder heimlich rebelliert und fühlt sich dabei wohl an sich selbst erinnert. Außerdem hat sie einigen Spaß mit Michel, der sie zum Tanzen überredet.

Christopher hat Rory für den Abend zum Essen eingeladen, nachdem die beiden einige Zeit lang nichts voneinander gehört hatten, und verbringen ein paar schöne Stunden miteinander. Als er Rory nach Hause bringt, trifft er auf Lorelai, die gerade vom Ball wiedergekommen ist. Die Situation zwischen Lorelai und Christopher ist etwas verkrampft, da sie seine Anrufe nach der gemeinsamen Nacht ignoriert hat. Als sie ihm einen Kaffee anbietet, gesteht Christopher, dass er mehr von ihr will, als nur Kaffee trinken: Er liebt sie und die Nacht hat ihm viel bedeutet. Ihm ist klar, dass es für sie nicht dasselbe war wie für ihn, aber er ist bereit, auf sie zu warten. Lorelai lässt ihn wortlos gehen.

Als Lorelai später alleine im Schlafzimmer sitzt und nachdenkt, greift sie schließlich zum Telefon und ruft Christopher an…

Sandra G. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #7.03 Knigge-Girls diskutieren.