Episode: #3.22 Ein starker Abgang

In der "Gilmore Girls"-Episode #3.22 Ein starker Abgang wird das Independence Inn endgültig geschlossen und Lorelai (Lauren Graham) und Sookie (Melissa McCarthy) sind arbeitslos. Lorelai beschließt, das Geld, das sie eigentlich für den Kauf ihres Traumhotels verwenden wollte, für Rorys (Alexis Bledel) Studium zu verwenden und enttäuscht damit Sookie. Damit Lorelai sich ihren Traum vom eigenen Hotel erfüllen kann, bittet Rory ihre Großeltern um ein eigenes Darlehen... Luke (Scott Patterson) will mit Nicole (Tricia O'Kelley) eine Kreuzfahrt machen – und ihr dort nach Lorelais Vermutungen angeblich einen Heiratsantrag machen. Luke bestreitet dies und hat in der Nacht einen merkwürdigen Traum: Lorelai bittet ihn, Nicole nicht zu heiraten. Und Rory und Lorelai bereiten sich auf ihren Trip nach Europa vor...

Diese Episode ansehen:

Lorelai und Rory bereiten sich auf ihre Rucksacktour nach Europa vor, und haben sich bereits die passenden Rucksäcke gekauft. Im Diner erfahren sie von Luke, dass er für ein paar Wochen mit Nicole verreisen will. Zuerst wollen sie nach Kanada und danach eine Kreuzfahrt nach Alaska machen. Lorelai meint, dass ein Kreuzfahrtschiff ein idealer Ort wäre, um Nicole einen Heiratsantrag zu machen, doch Luke winkt ab. Er besteht allerdings darauf, zur Rorys Abschlussfeier zu kommen.

Die Schüler in der Chilton bereiten sich auf ihre Abschlussfeier vor. Rory hält als Jahrgangsbeste die Abschiedsrede, was Paris natürlich etwas stört...

Das Independence Inn steht vor dem Aus. Es gibt nach dem Feuerschaden kaum noch Zimmer, und bald müssen erneut zwei Zimmer geschlossen werden. Lorelai erfährt, dass es verkauft wird, und ist sehr traurig darüber, da sowohl Rory als auch sie selbst in diesem Hotel aufgewachsen sind.

Lorelai muss nun Sookie und Jackson die schlechte Nachricht überbringen. Außerdem hat sie noch eine Hiobsbotschaft: Sie können das Dragonfly Inn nicht kaufen, da Rory kein Studentendarlehen erhält und sie das Geld deshalb für Rorys Studium verwenden muss...

Rory will auf keinen Fall, dass Lorelai für ihr Studium den Traum vom eigenen Hotel aufgeben muss, und spricht heimlich mit ihren Großeltern. Richard und Emily werden ihr das Geld fürs Studium leihen und Rory wird im Gegenzug wieder jeden Freitag Abend zum Essen vorbeikommen. Emily und Richard freuen sich, Rory in Zukunft wieder regelmäßig zu sehen und leihen ihr gerne das Geld.

Als Lorelai auf der Abschlussfeier von Rory von diesem Deal erfährt, ist sie zuerst entsetzt, dass Rory sich erneut in Abhängigkeit von ihren Eltern begeben will. Aber Rory macht ihr klar, dass es ihr wichtiger war, dass Lorelai glücklich ist und endlich das Hotel kaufen kann. Sie hätten beide etwas davon...

Rory hält auf der Feier eine sehr rührende Abschlussrede, auf der sie vor allem Lorelai dankt. Sowohl Lorelai, als auch Sookie, Jackson und Luke weinen dabei. Am Ende der Feier erfährt Sookie, die mittlerweile dem Anwalt, der für den Verkauf des Dragonfly Inn verantwortlich ist, ein Angebot gemacht hat, dass sie nun stolze Besitzer des Hotels sind. Lorelai schreibt dies in kurzen Worten auf und zeigt es Rory, die immer noch vorne bei den anderen Schülern sitzt. Alle sind sehr froh darüber...

Am Ende der Feier gratuliert Luke Rory noch mal persönlich und spricht dann kurz alleine mit Lorelai. Er hat Zweifel, ob der Urlaub mit Nicole das Richtige ist und nicht vielleicht falsche Erwartungen in Nicole wecken könnte... Es scheint, als will er von Lorelai seinen Segen für die Kreuzfahrt und das, was eventuell dort passieren könnte (Heiratsantrag?). Lorelai sagt, sie möchte, dass er fährt, doch an ihrem Gesichtsausdruck erkennt man, dass sie eigentlich etwas anderes denkt. Und Luke sieht aus, als hätte er sich eine andere Antwort erhofft...

Emily und Richard schenken Rory zum Abschluss ein Auto, und wünschen ihr und Lorelai eine schöne Zeit in Europa. Rorys Handy klingelt und niemand meldet sich, was in letzter Zeit wohl ständig vorgekommen ist. Jess ist dran, aber er sagt kein Wort. Rory weiß allerdings, dass er am Telefon ist und sagt ihm, dass sie ihn geliebt hat, ihn aber nun vergessen wird. Nun sind die beiden wohl offiziell getrennt. Jess hat immer noch kein Wort herausgebracht...

Lorelai will noch etwas Wichtiges erledigen, bevor sie zu ihrer Party nach Hause fahren, und läuft mit Rory den Schulflur entlang. In der nächsten Szene steht sie plötzlich bei Luke im Diner, Rory wartet angeblich im Auto. Lorelai bittet Luke, Nicole nicht zu heiraten – doch als er fragt, weshalb nicht, schaut sie ihn nur vielsagend an und verlässt das Diner wortlos... Doch plötzlich wacht Luke auf, er hat dies nur geträumt...

Lorelai und Rory sind unterdessen immer noch in der Schule, und Lorelai will, dass sie ihre Initialien irgendwo verewigen. Allerdings finden sie keine passende Stelle, aber stellen fest, dass der Ort nicht mehr so erschreckend ist, wie am Anfang, als Rory neu auf der Schule war...

Sandra G. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Julia J. vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    "But my ultimate inspiration comes from my best friend, the dazzling woman from whom I received my name and my life's blood, Lorelai Gilmore." Rory, was bist du nur für ein Schatz? Das war wohl...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #3.22 Ein starker Abgang diskutieren.