Episode: #2.13 Epitaph Two: Return

Anknüpfend an die Ereignisse in #1.13 Epitaph One versuchen Echo und die überlebenden Mitglieder des Dollhouses im Los Angeles des Jahres 2020 eine Ordnung in die Gesellschaft zurückzubringen, bevor die Menschheit komplett ausgelöscht wird.

Diese Episode ansehen:

Im Jahre 2020 sind Mag, Zone und das kleine Mädchen, dass jetzt mit Carolines bzw. Echos Persönlichkeit geprägt ist, auf der Suche nach dem Ort, den sie als Sicheren Hafen kennen. Sie sind an der Grenze zwischen Kalifornien und Nevada, als sie in einem Lagerhaus ankommen, in das sie Klein-Echo führt. Dort werden sie überraschend überwältigt und gefangen genommen. Sie werden nach Neuropolis gebracht. Neuropolis ist das ehemalige Tuscon und immer noch der Hauptsitz von Rossum.

Matthew Harding, mittlerweile in einem neuen Körper, sieht sich einige neue Körper an, in die er demnächst schlüpfen will. Unter den Auswahlmöglichkeiten befindet sich Paul, den Harding sofort erkennt. Er fragt mit wem Paul zusammen festgenommen wurde, wobei es sich um Echo handelt. Die befreit unterdessen Klein-Echo, Mag und Zone und tötet dabei Harding, auch wenn sie weiß, dass eine Sicherungskopie von ihm existiert. Paul befreit in der Zwischenzeit Topher, der von Rossum im Labor gefangen gehalten wurde, um für sie weiter zu forschen. Topher sollte einen Weg finden die gesamte Menschheit von ihren Persönlichkeiten zu löschen, aber er hat insgeheim daran gearbeitet genau das Gegenteil zu erreichen, alle wieder zurück in ihren Normalzustand zu versetzen.

Bei dem mythischen Sicheren Hafen handelt es sich um eine Art Farm, wo Adelle, Priya mit ihrem Sohn T und andere Widerständler leben und den Untergrundkampf betreiben. Echo und die anderen informieren sie über die Pläne von Rossum und Tophers Plan. Um diesen zu vollenden müssen sie zurück nach Los Angeles ins Dollhouse. Außerdem müssen die unter ihnen, die einmal Dolls waren, nach der Inkraftsetzung im Untergrund bleiben, damit sie nicht vom Radiostrahl betroffen sind und ihre gesamte Erinnerung verlieren. Mag und Zone sollen Echos Gruppe führen, da sie das aktuelle Los Angeles besser kennen als sie. Außerdem stoßen noch die so genannten Tech-Heads zu ihnen, deren Anführer Victor beziehungsweise Tony ist. Die Tech-Heads prägen sich selbst immer wieder neu per Fernbedienung, je nachdem welche Fähigkeit sie gerade brauchen. Anders als Echo können sie die verschiedenen Persönlichkeiten nicht nebeneinander im Kopf haben. Alle zusammen machen sich auf den Weg nach Los Angeles.

Priya redet auf der Fahrt mit Victor, der der Vater ihres Sohnes T ist. Sie nennt ihn lieber Tony, da sie seine Wahl wieder Victor zu werden nicht verstehen kann. Er aber hat dies nur getan um sie und T beschützen zu können, auch wenn er sie dabei verliert und sich deshalb nicht daran erinnern kann wie T aufwächst. Auch Echo und Paul reden über die bevorstehenden Aufgaben, und wie sich ihr Leben verändern wird, wenn Tophers Plan gelingt. Paul meint, dass es dann nicht mehr Echos Aufgabe wäre die Welt zu retten, sie könne dann einfach nur sie selbst sein. Er bemerkt zum wiederholten Male, dass Echo ihn nicht wirklich an sich heran lässt und sie nicht so lange warten soll, bis sie alle tot sind. Aber Echo schafft es nicht ihre emotionale Schutzbarriere zu überwinden.

Angekommen in Los Angeles müssen sie sich den Weg zum Dollhouse durch die kämpfende Meute in den Straßen erobern. Dabei wird Mag angeschossen, und gerade als Paul ihr helfen will, wird er selbst getroffen und stirbt augenblicklich. Echo hat nicht einmal Zeit sich zu verabschieden, sie rettet mit Zones Hilfe die verletzte Mag und lässt Pauls Leiche zurück. Sie fliehen in den Untergrund und machen sich auf den Weg ins Dollhouse. Als sie dort ankommen erfahren sie, dass Alpha den Ort als Zufluchtsstätte hergerichtet hat. Alpha hat einen Weg gefunden mit sich selbst und seinen inneren Konflikten im Reinen zu sein und ist mittlerweile ein enger Verbündeter von Echo und ihren Mitstreitern. In Tophers Labor suchen Adelle und Echo nach den fehlenden Dingen für dessen Technik, als die Tech-Heads sie bedrohen. Sie wollen nicht, dass Tophers Plan durchgeführt wird, da sie so ihre besonderen Fähigkeiten verlieren würden. Aber Victor wendet sich gegen seine Leute und unterstützt Echo, Adelle und Alpha. Gemeinsam überwinden sie die Tech-Heads, und Topher beginnt in seiner gewohnten Umgebung sofort die nötigen letzten Nachforschungen zu betreiben, um seinen Plan in die Tat umzusetzen.

Als Priya die Speicherchips von Victor und den anderen Tech-Heads zerstört und sich darüber beschwert, dass diese Technologie ihre Beziehung zerstört habe, bricht aus Echo all ihre Wut und Trauer heraus. Sie schreit Priya an, dass Victor alles nur aus Liebe zu ihr gemacht habe und dass er sie immer noch liebt, egal wie oft sein Gehirn manipuliert wurde. Sie schreit ihre ganze Verzweiflung darüber, dass Paul tot ist und sie ihm nie gesagt hat dass sie ihn liebt und dankbar für seine Anwesenheit war, heraus und bricht dann völlig am Ende zusammen.

Topher vollendet mit Alphas Hilfe die nötige Technologie und das Signal muss an einem hohen Ort von Hand gezündet werden. Er wird dies selbst tun, auch wenn er bei der entstehenden Explosion umkommen wird. Er möchte dieses Opfer bringen, um einen Ausgleich für seine Sünden zu schaffen. Er verabschiedet sich von Adelle, die sich danach um den Wiederaufbau der Gesellschaft kümmern soll. Alpha verlässt das Dollhouse, da er nicht weiß was die Umkehrung mit ihm anrichten wird und er gerne allein sein will, wenn er es herausfindet. Zone verlässt mit dem kleinen Mädchen das Dollhouse, um danach ein neues Leben anzufangen. Mag, die jetzt verkrüppelte Beine hat, bleibt im Dollhouse, zusammen mit Tony, Priya und T, die sich als Familie wieder gefunden haben, und Echo zurück. Adelle führt alle anderen an die Oberfläche und Topher löst die Explosion aus. Alle Menschen kehren in ihren Normalzustand zurück und Echo erhält noch eine letzte Nachricht von Alpha. Der bittet sie, sich in den Imprintstuhl zu setzen, den er so präpariert hat, dass Pauls Persönlichkeit in sie eingepflanzt wird und sie so zu einer Art Zusammenführung mit ihrer großen Liebe kommt.

Cindy Scholz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersicht

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Dollhouse" über die Folge #2.13 Epitaph Two: Return diskutieren.