Episode: #1.07 Echoes

Ein tödlicher Virus bricht auf einem College-Campus aus und ein Team vom Dollhouse wird dorthin geschickt. Auch Echo kommt durch plötzliche Erinnerungen mehr durch Zufall dort hin und wird dort immer mehr mit ihrer Vergangenheit konfrontiert.

Diese Episode ansehen:

In einem Rückblick sehen wir Caroline (Echo) und Adelle DeWitt, die das selbe Gespräch wie in #1.01 Ghost führen. Adelle bietet Caroline ein neues Leben an, doch die hinterfragt das Angebot und möchte wissen, ob es von Adelle oder direkt von der Rossum-Corporation kommt. Adelle meint, dass Caroline sich selbst in diese Lage gebracht habe, und dass bereits über zwei Jahre zuvor.

Zwei Studenten kommen in ein Labor und entdecken einen dritten, Owen, der offensichtlich völlig weggetreten ist, sich äußerst seltsam verhält und beginnt, immer und immer wieder, mit dem Kopf gegen die Fensterscheibe zu schlagen. Die anderen Beiden versuchen ihn davon abzuhalten, fangen dann aber selbst an, irre zu lachen.

Clive Ambrose, einer der Besitzer der Rossum-Corporation erklärt Adelle DeWitt, dass eine Probe eines neuen, noch unerprobten Serums verschwunden ist, welches von Rossum hergestellt und untersucht wird, um das Gehirn und speziell Erinnerungen zu manipulieren. Er verlangt einen Großeinsatz des Dollhouses, mit so vielen Actives wie möglich, die die Umstände dieses Vorfalles an der Universität untersuchen. Owen, der Student, hat sich unter dem Einfluss des Serums selbst getötet. Ambrose befürchtet, dass die Droge bereits auf dem Campus kursiert, weiterverkauft und eingenommen wurde. Während Topher an einem Gegenmittel arbeiten soll, werden die Actives zum Campus gebracht, um dort für Sicherheit zu sorgen und das Chaos zu verhindern. Die Actives sind immun gegen die Droge, da die genau dort im Gehirn angreift, wo man die Actives manipuliert hat.

Echo hat erneuten einen romantischen Einsatz als Alice bei Matt (#1.01 Ghost), der mit ihr wieder seine Fantasien ausleben möchte.

Paul Ballard macht Frühstück für Mellie, die sich zwar über seine Bemühungen freut, sich aber nicht sicher ist, ob er es wirklich wegen ihr tut oder ob er nur Schuldgefühle wegen des Überfalles hat. Sie bittet ihn, den Fall des Dollhouses wirklich fallen zu lassen, denn Paul will weiter daran arbeiten, obwohl er vom Dienst suspendiert ist. Paul kann ihr das nicht versprechen und Mellie ist enttäuscht.

An der Universität treffen die Actives ein. Sie sind in diesem Einsatz Beamte des NSA, mit Victor als dem Einsatzleiter und Sierra als Wissenschaftlerin und Ärztin. Laurence Dominic ist nur als Sicherheitschef der Rossum-Corporation vor Ort, und untersteht somit Victor.

Echo und Matt bereiten sich auf ihre sexuellen Spielchen vor, die eine Videokamera beinhalten. Aber als Echo im Fernsehen einen Bericht über den Selbstmord von Owen sieht, hat sie Erinnerungsfetzen, die sie dazu bringen das Zimmer und Matt sofort zu verlassen.

Caroline liegt mit einem Mann, Leo, im Bett. Die Beiden sind verliebt und glücklich.

Topher benutzt Mellie, die eine Active namens November ist, um ein Gegenmittel für die Erinnerungsdroge zu finden. Er spritzt ihr das Serum und verfolgt die Reaktion ihres Gehirns am Monitor. Adelle ist dabei und möchte, dass er sich beeilt. Sie beschwert sich über Clive Ambrose und Rossum, die offensichtlich die Geldgeber des Dollhouses sind.

Echo erreicht die Universität und ist verwirrt. Sie kann sich nicht erinnern, warum sie dort ist. Victor als NSA-Agent greift sie auf und bringt sie in die Sicherheitszone. Boyd Langton ahnt noch nicht, dass mit Echo etwas nicht stimmt, aber als Adelle von ihm am Telefon erfährt, wo sie sich aufhält, klärt sie ihn auf und befiehlt Echo von dort fortzubringen.
Im Sicherheitsbereich soll Echo ein Beruhigungsmittel bekommen und lernt dort Sam, einen der Studenten, die bei Owens Selbstmord anwesend waren, kennen. Echo weiß nicht, warum sie dort ist, nur dass sie unbedingt in das Rossum-Gebäude muss, wozu sie glaubt in der Lage zu sein. Sam erklärt ihr, was passiert ist, und will ihr helfen. Er möchte beweisen, dass Rossum hinter dem Vorfall steckt und irgendwie die betroffenen Studenten als Versuchskaninchen benutzt. Echo und Sam schleichen sich davon, treffen aber kurz darauf auf Boyd, der Echo nach ihrem Treatment fragt. Sie lehnt dies jedoch ab, woraufhin Boyd zu lachen beginnt und sie gehen lässt.

Caroline und Leo sind mit Freunden zusammen und sprechen über Rossum und Clive Ambrose. Caroline empört sich über die Praktiken der Firma und möchte etwas unternehmen, besonders gegen deren Tierversuche. Sie will bei der Firma einbrechen, die Versuchstiere filmen und die Aufnahmen im Internet veröffentlichen, um ein Zeichen zu setzen.

Laurence Dominic steht unter dem Einfluss der Droge und hantiert mit seiner Waffe herum, kann aber davon abgehalten werden, weiteren Schaden anzurichten. Das bedeutet aber, dass die Droge nicht nur durch Einnahme, sondern ebenfalls entweder durch das Wasser oder die Luft verbreitet wird, und offensichtlich wesentlich mehr davon betroffen sind, als zuerst vermutet wurde. Es zeigt sich, dass auch Topher und Adelle unter dem Einfluss der Droge stehen.

In Sams Studentenzimmer bereiten sich Echo und Sam darauf vor, ins Rossum-Gebäude einzubrechen. Echo erinnert sich, dass man unterirdisch ins Gebäude kommt. Auf der Suche nach dem Eingang treffen sie eine Frau, die Echo als Caroline erkennt. Echo erinnert sich ebenfalls dunkel an die Frau.

Mittlerweile stehen alle Verantwortlichen des Dollhouses unter dem Einfluss der Droge, Adelle, Topher, Boyd und Laurence, alle außer der Dolls. Adelle glaubt, dass Echo so widerspenstig ist, weil Caroline sie quälen will. Plötzlich zeigt sich, dass auch die Dolls von der Droge beeinflusst werden, indem sie sich an ihre Vergangenheit erinnern können. November (Mellie) erinnert sich an ihren Überfall.

Caroline und ihre Komplizen besprechen die genauen Details, wie sie in das Rossum-Gebäude eindringen können. Leo hat Bedenken bezüglich der Folgen, aber Caroline kann ihn überzeugen.

Sam und Echo finden den unterirdischen Eingang ins Rossum-Gebäude und brechen dort ein. Echo wird von Laurence aufgegriffen, der sich bei ihr im Drogenrausch für seinen Anschlag (#1.05 True Believer) entschuldigt. Langsam bricht völliges Chaos innerhalb der Sicherheitstruppe aus, denn alle bekommen Erinnerungsflashes, Sierra von ihren Vergewaltigungen und Victor vom Krieg. Sam und Echo nutzen die Verwirrung um zu entkommen.

Topher erkennt, dass die Droge offensichtlich nach einiger Zeit von selbst in ihrer Wirkung nachlässt und sich dann ganz verflüchtigt. Owen muss, um sich selbst zu töten, also einer so hohen Dosis ausgesetzt worden sein, dass das nur bedeuten kann, dass er ermordet wurde.

Sam findet die Droge und greift daraufhin Echo damit an. Da sie aber ein Active ist, löst dies weitere Erinnerungen in ihr aus.

Sie ist mit Leo im Labor und findet die Versuchstiere. Außerdem erfahren sie, dass Rossum auch an menschlichen Föten experimentieren. Kurz darauf werden sie von Sicherheitsleuten entdeckt.

Sam erklärt Echo, dass er und Owen die Droge an Rossums Konkurrenz verkaufen wollten, um Geld zu verdienen. Owens Tod war ein Unfall, Sam wollte ihn nur aus dem Weg haben, um selbst mehr zu verdienen. Sam verfolgt Echo, aber Boyd überwältigt ihn und bringt Echo zu ihrem Treatment.

Auf der Flucht vor den Sicherheitsleuten wird Leo angeschossen und stirbt. Caroline wird geschnappt. Im Krankenhaus erklärt man Adelle, dass Caroline perfekt wäre für ihre Zwecke.

Mellie zieht aus ihrer Wohnung aus, um Abstand von Paul zu gewinnen. Sie verabschiedet sich von ihm und erwähnt, dass vielleicht jemand in der Zwischenzeit in ihrer Wohnung sein wird.

Adelle bietet Sam ein neues, besseres Leben, wenn er sich freiwillig meldet. Im Ausgleich werde man dessen Mutter finanziell unterstützen und nach fünf Jahren sei er selbst dazu in der Lage.

Cindy Scholz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Dollhouse" über die Folge #1.07 Echoes diskutieren.