Episode: #5.21 Verhandlungssache

Bree ist auf der Suche nach dem besten Anwalt der Stadt, Gabys Eitelkeit wird auf die Probe gestellt, als sie einen Deal mit ihrer Tochter Juanita eingeht und Tom und Lynette verhandeln über Sex. Unterdessen hintergeht Katherine Mike, um dessen Herz zu gewinnen, während Jackson plötzlich vor Susan steht und ihr einen Antrag macht. Ein unerwarteter Besucher zwingt Dave derweil dazu, zu verhandeln.

Diese Serie ansehen:

Foto: Teri Hatcher, Desperate Housewives - Copyright: 2009 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.
Teri Hatcher, Desperate Housewives
© 2009 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.

Beim Frühstück fragt M.J. seinen Vater, ob er Katherine heiraten wird. Während Katherine Mike mit einem Schmunzeln auffordernd ansieht, kommt der ganz schön ins Rudern. Schließlich kann er die Diskussion abwehren, indem er sich zur Arbeit verabschiedet, doch als er weg ist, stellt sich heraus, dass Katherine M.J. mit Eis bestochen hat, damit er seinen Vater das fragt. Sie hofft, dass nun, da die Frage im Raum steht, über eine eventuelle Hochzeit diskutiert werden kann.

Bree sucht einen Scheidungsanwalt auf und öffnet damit, dass sie ihren Mann für einen guten Menschen halte und eine saubere Scheidung wolle. Als der Anwalt ihr jedoch klarmacht, dass Orson die Hälfte ihres Geschäfts erhält, da die Gesetze besagen, dass alles Kapital, das nach der Eheschließung aufgebaut wird, bei einer Scheidung 50/50 aufgeteilt wird, wirkt Bree sprachlos. So hat sie sich das Ganze dann doch nicht vorgestellt. Der Anwalt versichert ihr jedoch, dass alles andere illegal sei, und so zieht sie enttäuscht von dannen. Später beim Kartenspiel mit ihren Freundinnen hört sie dann auf, als Susan erzählt, der Bürgermeister von Fairview habe für die Scheidung seiner Frau den unmoralischsten, widerwärtigsten Anwalt der Stadt angeheuert. Bree fragt nach, wer das sei, woraufhin Susan ihr ihren Ex-Mann Karl nennt.

Während des Kartenspiels kommt Tom nach unten und erinnert Lynette daran, dass bald Mitternacht ist und sie nach oben kommen müsse. Sie erzählt ihren Freundinnen von einem Sexpakt, den sie geschlossen haben und aus einem Buch haben. 30 Tage am Stück müssen sie jede Nacht Sex haben. Lynette glaubt, dass es den beiden helfe, besser aufeinander einzugehen. Als Tom erneut ruft, geht sie nach oben und weist die Freundinnen an, kurz weiterzuspielen, bis sie zurückkommt.

Juanita sieht sich im Spiegel an und betrachtet dabei ein Magazin-Cover ihrer Mutter aus ihrer Modelzeit. Sie wirkt traurig. Als der Bus kommt, schleicht sie sich mit Kapuze nach draußen, denn sie hat sich heimlich geschminkt. Später wird Gaby vom Schuldirektor angerufen und muss ihre Tochter deswegen abholen. Sie stellt Juanita zur Rede und findet das Magazin. Da erzählt ihr Juanita, dass andere Mädels sie aufgezogen haben, weil sie meinten, sie sei nicht hübsch genug, um Gabys Tochter zu sein.

Dave ruft Susan an und lädt sie und M.J. für das kommende Wochenende zu einem Angel-Ausflug an den Bass Lake ein, um sich bei ihr für ihre Unterstützung zu bedanken. Susan sagt zu. Als er auflegt, sieht man, dass er Zeitungsartikel vor sich liegen hat, die über Kinder berichten, die am Bass Lake gestorben sind.

Susan soll Mrs. McCluskey zum Arzt fahren, als sie im Auto überraschend Jackson begegnet. Sie verabreden sich für den nächsten Abend zum Essen. Beim Essen bringt Jackson dann das Thema Heirat auf. Susan wirft das so aus der Bahn, da sie glaubt, Jackson liebe sie noch genau so wie sie ihn, dass sie weinend im Bad zusammenbricht. Als sie Jackson gerade erklärt, wie schwer es für sie war, über ihn hinweg zu kommen, und wie froh sie daher über diese Wendung ist, muss der jedoch hinzufügen, dass er sie nicht aus Liebe heiraten will, sondern lediglich eine Möglichkeit braucht, um nicht nach Kanada abgeschoben zu werden, da er ein Einwanderer ist und sein Studentenvisum bereits seit fünf Jahren abgelaufen ist. Daraufhin jagt Susan ihn wütend aus dem Haus.

Karl taucht bei Mike auf. Er weiß, dass M.J.s Geburtstagsparty ansteht und sein Sohn Evan als einziger nicht eingeladen ist. Er bittet Mike, das zu ändern, um Evan besser eingliedern zu können. Karl schreckt sogar vor Bestechung nicht zurück, doch Mike geht darauf nicht ein. Später sucht Bree Karl auf, der keinen Hehl daraus macht, dass er nicht Brees größter Fan ist. Sie will ihn engagieren, doch Karl lässt sich nur auf den Deal ein, falls Bree es schafft, Evan zu M.J.s Geburtstagsparty einladen zu lassen.

Lynette ruft Tom an und erklärt ihm, dass sie auf Grund der Arbeit erst nach 12 Uhr heimkommen wird. Tom sieht ihren 30-Tage-Plan gefährdet, doch Lynette hat zu tun und muss auflegen. Kurz darauf taucht er bei ihr im Büro auf und beginnt dort kurzerhand, sie zu verführen. Während die beiden bei der Sache sind, ruft jedoch Carlos an und hat einige Fragen an Lynette. Sie ist auf Lautsprecher gestellt und Carlos in einem Meeting mit wichtigen Kunden. Die hören dabei einige interessante Geräusche mit und Lynette blamiert sich ziemlich, bevor sie schließlich Gehör für ihren Chef hat.

Gaby und Carlos erklären Juanita, warum sie noch kein Make-Up tragen sollte, doch die Kleine lässt sich erst überzeugen, als Gaby verspricht, für die anstehende Gala zu Ehren Carlos' auch kein Make-Up zu tragen. Gaby ist jedoch gar nicht damit einverstanden und macht Carlos dies auch deutlich.

Katherine bereitet M.J.s Geburtstagsparty vor und nutzt die Gelegenheit, Mike noch einmal auf eine eventuelle Hochzeit anzusprechen. Der ist ehrlich und sagt ihr, dass er sehr glücklich mit ihr sei, jedoch nicht glaube, dass er noch einmal heiraten werde. Katherine steht die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben und Mike betreibt Schadensbegrenzung, indem er ihr klarmacht, dass er sie trotz allem liebt.

Tom will mit Lynette schlafen, um ihren Pakt weiter zu führen, doch die ist todmüde. Schließlich lässt sie sich Schuldgefühle einreden und sich überreden, schläft dann jedoch mittendrin ein. Am nächsten Tag ist Tom deswegen furchtbar sauer, während Lynette es als keine große Sache empfindet, dass sie einen Tag ausgelassen haben. Tom ist sehr verletzt und wehrt auch alle Entschuldigungsversuche von seiner Frau ab.

Dave wird von der Polizei aufgesucht. Sie konnte mittlerweile den Toten aus dem Feuer im Club als einen Psychiater aus Boston identifizieren und fragen nun in der Nachbarschaft herum, ob jemand ihn kennt. Dave leugnet, den Mann zu kennen. Ebenso verneint er, Jackson im Backstagebereich gesehen zu haben, der auf der Toilette eingeschlossen wurde. Die Polizei ist auf der Suche nach ihm, konnte ihn jedoch nicht ausfindig machen. Als die Männer weg sind, ruft Dave Susan an und macht mit ihr aus, sie und M.J. früh morgens um 6 Uhr abzuholen.

Während Bree erfolgreich M.J. mit Makronen besticht, damit Evan zu seinem Geburtstag kommen darf, schaut Jackson erneut bei Susan vorbei und will sich entschuldigen. Sie ist jedoch vielmehr sauer auf sich selbst, da sie es nicht geschafft hat, stark genug zu sein, um bei der nächsten Gelegenheit wieder wegen eines Mannes schwach zu werden. Sie lässt sich schließlich erweichen, Jackson zu heiraten, damit der in den USA bleiben und dort weiterhin arbeiten kann.

Die Solis' treffen auf der Gala zu Carlos' Ehren ein und Gaby versucht mit allen Mitteln den Umstehenden klar zu machen, dass sie kein Make-Up trägt und deshalb so unattraktiv aussieht. Als Carlos und Gaby ein Bild mit dem Bürgermeister machen sollen, das in der Zeitung erscheinen wird, hat Gaby jedoch genug. Panisch verzieht sie sich auf die Frauentoilette und leiht sich dort Make-Up von einer der Frauen - sehr zur Enttäuschung ihrer Tochter. Vor dem Zu-Bett-Gehen spricht Gaby noch einmal mit ihr. Sie erklärt ihr, dass sie sich selbst ihr Leben lang auf ihre Schönheit verlassen und deshalb andere Dinge vernachlässigt hat. Sie wünscht sich jedoch für ihre Tochter, dass sie sich lieber für wichtigere Dinge interessiert, und erlaubt ihr, Make-Up zu tragen, sobald sie erkannt hat, dass sie das gar nicht braucht. Juanita lächelt.

M.J.s Geburtstag verläuft turbulent und Mike sucht nach Katherine, die an einem Fenster sitzt und nachdenkt. Sie gesteht ihm, dass sie Probleme damit hat, dass er nicht bereit ist, mit ihre eine feste Bindung einzugehen. Mike kann jedoch nichts Anderes sagen als, dass er er noch nicht bereit dazu sei.

Lynette kommt nach Hause und ist sehr engagiert dabei, Tom zu vermitteln, dass sie nun bereit für den Sex ist und es ihr Leid tut. Tom gesteht ihr schließlich, was der wahre Grund für seine Probleme ist. Er ist durch die Hausarbeit unterfordert und hat erkannt, dass das einzige, wofür er wirklich Leidenschaft empfindet, seine Frau ist. Lynette fragt ihn, was er tun möchte, doch Tom hat selbst keine Antwort und fühlt sich schlecht deswegen.

Dave will M.J. abholen, um mit ihm bereits das Angeln für das Wochenende zu üben. Doch Susan erklärt ihm, dass sie es das kommende Wochenende nicht schaffen werden mitzukommen, da sie heiraten wird, was Dave sehr überrascht.

Bree sitzt erneut bei Karl, da sie getan hat, worum er sie bat. Karl will sie als Klientin annehmen, erklärt ihr jedoch auch, dass sie von nun an hart sein und für ihn lügen und betrügen muss, um Orson das vorzuenthalten, was rechtmäßig eigentlich seines ist. Er fragt sie, ob sie dazu bereit sei. Bree glaubt, dass sie dazu in der Lage sei alles Notwendige zu tun. Als sie später nach Hause kommt, tut sie gegenüber Orson, als sei alles in bester Ordnung.

Nadine Watz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Nadine Watz vergibt 3/9 Punkten und schreibt:
    Mmh, momentan ist ein wenig die Luft raus und wir drehen uns erneut im Kreis. Besonders spürbar ist das bei Lynette und Tom, doch auch was das Staffelgeheimnis angeht, hat man langsam das Gefühl,...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Desperate Housewives" über die Folge #5.21 Verhandlungssache diskutieren.