Dr. Ron McCready

Dr. Ron McCready arbeitet als Chirurg am Sacred Heart Hospital, wo er auch Susan Mayer kennen lernt, die dort wegen einer Verletzung in Behandlung ist. Susan ist sofort an dem smarten Arzt interessiert und beginnt, verschiedene Symptome zu simulieren, um weiterhin behandelt zu werden. Ron schlägt sich die Nacht um die Ohren, um herauszufinden, was Susan fehlt und verzweifelt fast daran, dass er nichts findet. Am nächsten Tag beichtet Susan schließlich, dass sie überhaupt nicht keine Beschwerden hat, was bei Ron auf Unverständnis stößt. Dennoch verabredet er sich mit ihr zum Abendessen.

Dieses verläuft eher distanziert, da Ron noch immer das Gefühl hat, Susan sei seine Patientin. Als sich dann auch noch durch eine der zahlreichen Untersuchungen herausstellt, dass Susan eine Wandermilz hat, die dringend operiert werden muss, gerät Ron in einen ethischen Konflikt. Er will sich weiterhin mit Susan treffen, jedoch auch unbedingt die Operation durchführen, da es seine erste Milzentfernung wäre. Dies führt bei Susan dazu, dass sie aufgrund der mangelnden Erfahrung Rons Panik bekommt und einen Streit vom Zaun bricht, um so zu verhindern, dass er die Operation durchführt.

Trozt des Vertrauensbruchs von Susan will Ron sich weiterhin mit ihr treffen. Die notwendige Operation soll schließlich von einem anderen Arzt übernommen werden, der sich jedoch kurz vor dem Eingriff den Arm bricht, so dass letztendlich doch Ron die Operation übernimmt, auch wenn Susan dabei etwas mulmig zumute ist. Als er sie schließlich auf die Narkose vorbereitet, gesteht er ihr, dass er sich ernsthaft in sie verliebt hat. Susan, bereits unter dem Einfluss von Beruhigungsmitteln stehend, entgegnet ihm daraufhin, dass sie ihn auch liebt, nennt ihn dabei jedoch "Mike". Bevor Susan in den OP gefahren wird, erfährt Ron dann auch noch, dass Susan im Vorfeld ihren Ex-Mann Karl erneut geheiratet hat, um die notwendige Krankenversicherung für den Eingriff vorweisen zu können.

Ron ist schockiert und stellt Susan nach dem Eingriff zur Rede. Sie erklärt daraufhin, dass sie ihm nichts von Karl erzählen konnte und lügt, dass sie niemanden namens Mike kennen würde, um so Rons Eifersucht zu besänftigen. Ron glaubt ihr und nimmt ihre Entschuldigung an. Als Wiedergutmachung lädt Susan Ron daraufhin zu einem gemeinsamen Abendessen mit Karl ein, um ihm zu beweisen, dass zwischen ihnen lediglich ein Zweckbündnis besteht und sie keine Gefühle mehr für ihn hat. Doch bei dem Essen kommt alles anders als gedacht, denn Ron trifft dort auf Mike Delfino. Als Ron realisiert, dass Susan kurz vor ihrer OP von ihm gesprochen hat, verlässt er wütend das Abendessen.

Am darauffolgenden Tag beendet er die Beziehung zu Susan, da er mit solch einer Lüge einfach nicht leben konnte. Um sich an Susan zu rächen erzählt er kurz darauf auch noch Susan Erzfeindin und damaligen Verlobten von Karl, Edie Britt, von der heimlichen Hochzeit von Susan und Karl. Danach hatten er und Susan keinen Kontakt mehr.

Melanie Wolff - myFanbase