Wayne Davis

Foto: Gary Cole, Desperate Housewives - Copyright: 2008 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.
Gary Cole, Desperate Housewives
© 2008 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.

Wayne Davis ist Polizist und Katherine Mayfairs erster Ehemann. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter namens Dylan.

Wayne hat ein starkes Alkoholproblem und lässt seine Aggresionen oftmals an seiner Frau aus, die er immer wieder schlägt. Nachdem Katherine mit Dylan aufrund seiner Handgreiflichkeiten geflohen war, versucht er zwölf Jahre lang, seine Frau ausfindig zu machen und entdeckt schließlich, dass sie mit Dylan zurück in die Wisteria Lane gezogen ist, wo beide einst gelebt hatten.

Wayne stoppt Dylan bei einer routinemäßigen Polizeikontrolle und erkennt in ihr sofort seine Tochter wieder. Er versucht schließlich eine Beziehung zu ihr aufzubauen, merkt jedoch, dass irgendetwas mit Dylan nicht stimmt. Wayne sucht daraufhin Katherine auf und erfährt von ihr im Streit, dass Dylan gar nicht seine Tochter sei, was er ihr jedoch zunächst nicht glauben mag. Er lässt schließlich einen Bluttest im Krankenhaus durchführen und muss erkennen, dass Katherine Recht hatte - er kann nicht Dylans Vater sein. Wayne setzt nun alles daran, herauszufinden, was mit seiner leiblichen Tochter passiert ist und droht sogar, Katherine zu töten, sollte sie ihm nicht erzählen, wo Dylan ist.

Wayne versucht auch über Katherines momentanen Ehemann Adam an ihr Geheimnis zu kommen, entführt und foltert ihn sogar, bekommt jedoch nichts aus ihm heraus. Im Glauben, Adam getötet zu haben, lässt er ihn in einem verlassenen Haus zurück und stattet Katherine einen Besuch ab. Er nimmt sie und auch Bree, die zu der Zeit zufällig bei ihrer Freundin war, als Geiseln und erpresst so, was wirklich mit Dylan geschehen ist.

Katherine gesteht ihm schließlich, dass Dylan gestorben ist, als sie auf ein Bücherregal geklettert ist, das unter ihr zusammenbrach und sie unter sich begrub. Sie erzählt ihm auch, dass sie die Leiche ihrer Tochter im Hinterhof beerdigt hat und in Rumänien ein kleines Mädchen adoptiert hat, das Dylan zum Verwechseln ähnlich sah und deren Namen sie schließlich in "Dylan" ändern lies. Katherine entgegnet, dass sie dies hauptsächlich tat, um den Tod ihrer Tochter zu vertuschen, da sie befürchtete, dass Wayne den unglücklichen Unfall wie Mord aussehen lassen könnte und Katherine so ins Gefängnis bringen wollte. Wayne ist angesichts des Geständnisses außer sich vor Wut und will Katherine erschießen, als Adam auftaucht und Wayne überwältigt. Die beiden geraten in eine Handgemenge, in dem Wayne sich versehentlich selbst in den Bauch schießt.

Als Bree mit Adam verschwunden ist, nimmt Katherine Waynes Waffe an sich und richtet sie auf ihn. Wayne meint, dass er einige Zeit im Knast absitzen werde, seine Kumpels bei der Polizei ihn jedoch schnell wieder auf freien Fuß haben werden. Er droht Katherine, sie dann wieder ausfindig zu machen und sie zu töten. Als Katherine sieht, dass es ihrem Ex-Mann ernst ist, erschießt sie ihn schließlich. Bree und Adam sagen schließlich aus, dass Katherine in Notwehr gehandelt hat, so dass sie ein für alle Mal mit ihrer Vergangenheit um Wayne abschließen kann.

"Desperate Housewives" ansehen:

Melanie Wolff - myFanbase