Nora Huntington

Zunächst glaubte Lynette, dass Nora Huntington und ihr Ehemann Tom eine Affäre haben. Doch bald stellt sich heraus, dass Tom mit ihr lediglich einen One-Night Stand hatte, bevor er Lynette kennengelernt hatte. Seit Nora ihm mitteilte, dass er eine Tochter namens Kayla hat, sucht er nun den Kontakt zu seiner Tochter.

Nora ist dabei nicht gerade zimperlich, lässt sich gerne auch von den Scavos aushalten, so dass sie ihr schließlich eine Menge Geld geben, damit sie aus ihrem Leben verschwindet. Sie kauft von dem Geld jedoch ein Haus in der direkten Nachbarschaft und geht Lynette seitdem gehörig auf die Nerven.

Insgeheim verfolgt Nora den Plan, Tom wieder für sich zu gewinnen und stellt sich immer dann demonstrativ auf seine Seite, wenn Lynette mit ihm Streit hat. Tom durchschaut sie jedoch und erzählt Lynette, dass Nora eines Abends sogar versuchte, ihn zu verführen. Daraufhin stellt Lynette klar, dass sie dies nicht durchgehen lässt. Aus Rache will Nora mit Kayla nach Mexiko ziehen, so dass Tom seine Tochter nie wieder sehen würde.

Gerade als beide sich in einen hässlichen Streit über die Vormundschaft für Kayla liefern, geraten sie in eine Geiselnahme, bei der Nora schließlich von Carolyn Bigsby erschossen wird. Mit letzter Kraft bittet sie Lynette schließlich, dass sie sich um Kalya kümmern soll.

Melanie Brandt - myFanbase