Maynard James "MJ" Delfino

Foto: Teri Hatcher & Mason Vale Cotton, Desperate Housewives - Copyright: 2008 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.
Teri Hatcher & Mason Vale Cotton, Desperate Housewives
© 2008 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.

Maynard James Delfino ist der Sohn von Susan und Mike Delfino. Seinen außergewöhnlichen Vornamen verdankt er Mikes verstorbenem Großvater. Da Mike seinen Sohn unbedingt nach seinem Großvater benennen wollte, zeigte sich Susan kompromissbereit und willigte in die Namensgebung notgedrungen ein, auch wenn sie ihren Sohn lieber Conner genannt hätte. Allerdings nennt niemand den Kleinen bei seinem vollen Namen, sondern kürzt diesen stets zu MJ ab.

MJ ist ein sehr schüchterner Junge und gerät deswegen immer wieder ins Visier der resoluten Juanita Solis, die ihn herubschubst und herumkommandiert. Dies führt dazu, dass Susan in einen Streit mit Juanitas Mutter Gabrielle gerät. Die vier können den Zwist untereinander jedoch bald beilegen und MJ und Juanita werden danach sogar Freunde.

Nach der Trennung seiner Eltern hat MJ es schwer, Katherine Mayfair als neue Frau an der Seite seines Vaters zu akzeptieren. Bei einem Ausflug in den Zoo wirft er ihr ein Eis ins Gesicht und später lässt er beim Bowlen eine Kugel auf ihren Fuß fallen. Insgeheim gefällt Susan das Ressentiment, das ihr Sohn gegenüber Katherine hat, wundert sich dann jedoch, als zwischen den beiden plötzlich eitel Sonnenschein herrscht. Katherine und MJ schließen Frieden aks MJ erkennt, dass Katherine ein köstliches Talent hat Ė Kochen und Backen. Danach verstehen sich die beiden hervorragend, was sogar so weit geht, dass MJ danach lieber bei Katherine zu sein scheint als bei seiner Mutter.

Um MJ eine gute Ausbildung zu verschaffen, wollen Mike und Susan ihren Sohn auf eine Privatschule schicken, scheitern zu Beginn jedoch daran, ihn unterzubringen. Erst als Susan einen Job dort als Assistentin einer Kunstlehrerin annimmt, darf MJ die Schule auch besuchen. Nur kurze Zeit später wird MJ von Dave Williams entführt, da dieser sich an Susan und Mike dafür rächen will, dass diese für den Tod seiner Familie verantwortlich sind, die in einem Autounfall, in den auch die Delfinos verwickelt waren, gestorben sind. Dave plant zwar, ihn zu töten, lässt ihn dann jedoch frei, als Susan an sein Gewissen appelliert.

Die Ereignisse um Dave bringen Mike und Susan einander wieder näher, was letztendlich zur Trennung zwischen Mike und Katherine führt. Nur kurze Zeit später heiraten Mike und Susan ein zweites Mal, wobei MJ als Ringträger fungiert und glücklich ist, beide Elternteile wieder zurück zu haben. Dennoch trifft er sich hin und wieder mit Katherine, die jedoch wütend auf Susan ist, weil sie ihr Mike weggenommen hat und Susan bei ihrem Sohn schlecht macht. Erst Mike kann ihr klar machen, dass sie dem Jungen dadurch schadet.

Foto: Mason Cotton Vale, Desperate Housewives - Copyright: 2009 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.
Mason Cotton Vale, Desperate Housewives
© 2009 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.

Die Delfinos leben danach ein nach außen scheinbar perfektes Leben, bis Mike gesteht, dass es um die finanzielle Situation der Familie nicht gut bestellt ist. Sie sind gezwungen, das Haus zu vermieten und in eine kleinere Wohnung fernab der Wisteria Lane zu ziehen. Dennoch trifft er sich immer wieder mit den Kindern dort, da auch Susan immer wieder den Kontakt zu den anderen Hausfrauen dort sucht. Glücklicherweise ist dieser Zustand nicht von Dauer und nach einiger Zeit können die Drei zurück in ihr Haus ziehen.

Als Mike sich mit einem Kredithai anlegt, den er mit dem neuen Nachbarn Ben Faulkner erwischt, führt dies dazu, dass er von diesem erschossen wird. Mike stirbt wenige Sekunden später in Susans Armen. MJ ist vom Tod seines Vaters sehr mitgenommen. Er wird schnell gewalttätig und wird auch schnell ausfällig gegenüber Susan und seiner großen Halbschwester Julie. Susan versucht Verständnis dafür zu zeigen, da sie glaubt, dass MJ nur so den gewaltsamen Tod seines Vaters verarbeiten kann, doch muss einsehen, dass MJ zu weit geht, als er einen Tacker nach seiner Lehrerin wirft. MJ bricht nach der Standpauke seiner Mutter zusammen und beginnt bitterlich zu weinen, nachdem er gesteht, dass er seinen Vater sehr vermisst.

Susan versucht ihrem Sohn bei der Verarbeitung der Trauer so gut es geht zu helfen und will ihm sogar bei einem Schulprojekt helfen, doch MJ ist noch immer wütend darüber, dass sein Vater nicht mehr bei ihm ist und stößt die mit Susan gebastelte Seifenkiste auf die Straße, wo sie von einem Laster erwischt und zerstört wird. Schließlich tauchen Ben und Tom Scavo, sowie Lee und Bob auf, die MJ klar machen, dass er sich immer auf sie verlassen kann und sich gerne mit jeglichen Fragen aller Art an sie wenden kann, wenn ihm danach ist.

Da Susan jedoch erkennt, dass in der Wisteria Lane sie zu viel an die Liebe ihres Lebens erinnert, nutzt sie die Gelegenheit, Julie mit ihrem Baby zu helfen und zieht gemeinsam mit ihr fort aus der Wisteria Lane.

Melanie Wolff - myFanbase