Episode: #3.04 Das große Spiel

Dawson und Mitch geraten in Streit, nachdem Dawson für den TV-Sender seiner Mutter in Philadelphia einen Bericht über Jack, den neuen Star der "Minute Men" aufnimmt. Pacey und Joey werden unterdessen beim gemeinsamen Schwänzen erwischt und bestraft. Und Jen tritt von ihrem Posten als Leiterin der Cheerleader zurück.

Diese Serie ansehen:

Foto: Dawson's Creek - Copyright: 1999, 2000 Columbia TriStar Television, Inc. All Rights Reserved.
Dawson's Creek
© 1999, 2000 Columbia TriStar Television, Inc. All Rights Reserved.

Pacey kommt in Dawsons Zimmer und bringt einen alten Betamax-Videorecorder mit, da Dawson an einem Projekt für seine Mutter arbeitet. Sie fangen an sich die Bänder anzuschauen und das erste, das sie einlegen zeigt wie Dawson und sein Vater sich einen Football zuwerfen, dann wird der Film unruhig und man sieht ein kleines Mädchen, eindeutig Joey und man sieht einen winzigen Dawson. Das erste Mal, dass die beiden sich getroffen haben. Sie sagen Hallo zueinander und dann wirf Joey Dawson zu Boden. Sie versuchen sich gegenseitig zu fangen. Pacey sagt zu Dawson, "Schon immer ein Herzensbrecher".

In der Küche von Grams Haus sieht man Jen hereinkommen und sie trägt ihre Cheerleader Kleidung und Netzstrümpfe. Gram fragt ob sie so schamlos herumlaufen muss. In ihren Tagen hat man noch den Schulgeist interpretiert. Jen erzählt ihr, dass das nicht alles ist und sie früher sicher auch so rumgelaufen ist.

In der Capeside High kommt Pacey zu Joey und fragt sie, ob sie die Schule schwänzen möchte, da er ihr eine Überraschung zeigen möchte. Sie lehnt aber ab. Er stachelt sie an und sagt, dass sie zehn Sekunden hat sich zu entscheiden. Er geht und sie entschließt sich hinter ihm herzulaufen. Er sagt, nur 6 Sekunden, man wie peinlich. Es sollten wenigstens acht sein. Er verspottet sie, nicht genug Rückgrat zu haben.

Auf dem Footballfeld interviewt Dawson Jack. Dawsons Vater kommt auf das Feld und teilt Jack mit, dass er trainieren sollte. Mitch sagt zu Dawson, dass das jetzt unpassend ist und er das nicht tun sollte. Ein Schwenk zu einer Gruppe von Jungen, die auf dem Boden sitzen. Henry erzählt von seinem "Good-Luck" Glücksbringer, Doug Fluties Mundstück aus dem Spiel gegen Miami. Jen kommt hinzu und fragt, was abgeht. Henry erstarrt. Dies wirkt wie die Szene aus der letzten Episode, als Henry poetisch über seine Gefühle zu Jen wurde.

In der Halle findet Jen heraus, dass sie für einen Kuss versteigert wird. Sie teilt ihren Cheerleader-Genossinnen mit, dass das erniedrigend ist und sie da nicht mitspielt. Sie tritt von ihrem Posten als Cheerleaderin zurück. Ein leises Murmeln geht durch die Menge. Währenddessen läuft Andie einen Mann über den Haufen, der von der Schulkommission ist. Sie wirkt paranoid und fängt an zu dem Mann zu sprechen, versucht herauszufinden ob er weiß, was sie getan hat. Andie sieht aus, als ob sie sich schuldig fühlt.

Joey und Pacey laufen draußen auf einer ruhigen Straße. Joey nörgelt, dass sie kein Auto haben. Pacey sagt, dass sie etwas dagegen tun sollte; ein bisschen Action anleiern. Er höhnt sie sollte per Anhalter fahren. Joey hält das für sexistisch, Pacey verschwindet in den Wäldern und Joey hält den Daumen raus und ein Auto kommt vorbei. Es ist der Direktor. Er lacht über Paceys schwache Entschuldigung und sagt ihnen, sie sollen einsteigen.

Im Umkleideraum arbeitet Dawsons Vater an einem Zeichenbrett. Dawson kommt und erzählt ihm, dass er mit seinem Interview weitermachen muss, da es morgen fertig sein soll. Da horcht sein Vater auf, er hat nicht zugehört, da er total in Football vertieft war. Er sagt Dawson, dass er keine Reportage über Jack machen kann. Das würde ein Trauma bei ihm auslösen und das darf nicht passieren in seinem Football-Team. Sie streiten. Mitch sagt Dawson, dass er sicher ist, dass er das richtige tun wird.

Dawson schaut an den Docks vorbei um Joey zu überraschen. Er sucht Rat über Väter. Nachdem Dawson ihr sein Problem erklärt hat spricht Joey über Kämpfe mit Vätern und "wie sie sie für immer verlieren können". Dawson gibt ihr als Dank eine Kopie des Bandes, wo sie sich als Kinder zum ersten Mal getroffen haben, er erzählt ihr aber nicht was drauf ist.

In Jens Schlafzimmer sieht sie als sie aufwacht, dass alle Cheerleader um ihr Bett herumstehen. Sie ist mürrisch und fordert sie auf zu gehen. Sie sagen, dass sie sie für den Kuss brauchen, weil jemand 500 Dollar für einen Kuss von ihr geboten hat. Als man ihr sagt, dass das Geld für die Waisen von Capeside gestiftet wird, stimmt sie offenbar zu es zu tun.

Im Büro des Direktors teilt Direktor Green Andie mit, dass er sie Montag sprechen möchte, er erzählt aber nicht warum. Er wendet sich Joey und Pacey zu, die im Büro sind um ihre Bestrafung zu bekommen. Der Direktor hat eine Kiste, öffnet sie und zeigt sie ihnen, ohne dass der Zuschauer den Inhalt erkennen kann. Sie erschrecken und lehnen ab das zu tun aber der Direktor antwortet, dass man sich dann ja einig ist.

Andie sitzt in der Halle auf den Stufen. Jack kommt und fragt was los ist. Er bittet sie mitzukommen, um Dawsons Interview Rohschnitt zu überprüfen. Andie springt auf, spricht über ruinierte Leben, ihren Ruf, das Leben ihres Vaters und fragt ob er sicher ist dieses Interview geben zu wollen. Alle Handlungen haben ihre Auswirkungen und er sollte sicher sein, dass er das richtige tut. Er scheint ein bisschen verwirrt über ihre Haltung und ein bisschen überrumpelt über ihre harsche Reaktion, was er nicht realisiert hat ist, dass sie über sich selbst gesprochen hat.

Bei den Leerys zeigt Dawson Mitch das Band mit dem Interview. Mitch sagt Dawson, "Ich habe nur mein erstes Spiel verloren". Mitchs Gemüt steigt, er weist Dawson zurecht, dass er dachte er habe das verstanden, dieses Interview nicht zu machen. Im Interview unterhält sich Dawson mit dem gegnerischen Trainer, er teilt ihm mit, dass Jack schwul ist. Dawson erklärt Mitch, dass Mitch zu seinen Football-Spielern anders spricht, als zu seinem eigenen Sohn. Dawson erklärt Mitch weiterhin, dass Mitch der Erwachsene ist und er hat es satt, immer nach ihm zu schauen. Er möchte noch einmal ein Kind sein.

Während des Football-Spiels sieht man einen Pass durch die Luft fliegen und Jack fängt ihn. Jack fängt Bälle, wird von vielen attackiert. Im einen Gewühl macht ein gegnerischer Spieler eine "schwule" Bemerkung. Schnitt zu den Tribünen. Dawson und Jen sitzen zusammen. Dawson fragt ob das sein Fehler ist und Jen sagt mit einem Wort ja. Aber immerhin wird er nicht geküsst am Ende des Spieles. Der Halbzeit-Buzzer klingt auf. Dawson sagt, dass es Zeit ist ein paar Punkte zu machen.

Man sieht was in der Kiste war, die Maskottchen Uniform, ein Esel. Pacey und Joey streiten, welches Ende jeder bekommt. Pacey möchte die Vorderseite und Joey überlässt sie ihm.

Andie übt, wie sie zugibt beim Test geschummelt zu haben. Man hört ihre komplette Geschichte der letzten 7 Monate. Dann sieht man, wie sie in den Spiegel spricht.

Während der Halbzeit erklärt Dawson im Umkleideraum, dass sie etwas tun müssen um das in Ordnung zu bringen. Er beschmiert die Rückennummern der Spieler mit Dreck, so dass die gegnerischen Spieler nicht sehen können wer Jack ist. Dann kommen die Cheerleader um die Gesichter mit Schminke zu tarnen.

Zurück auf dem Feld ist das gegnerische Team ziemlich verwirrt. Alle Spieler haben ihre Nummern verdunkelt und tragen Make-up. Henry murmelt, "findet raus, wer nun schwul ist."

Die letzte Szene des Spiels, Jack geht lang und Henry trifft ihn mit einem Pass. Jack geht in die Endzone, Touchdown. Sie gewinnen das Spiel. Der Direktor kommt aufs Feld und gratuliert Mitch. Dann schütten die Spieler "Gatorate" auf Mitch.

Andie fängt den Direktor auf dem Spielfeld ab. Sie sagt, dass sie einen Fehler gemacht hat. Er stoppt sie und sagt, dass der Grund dafür ist, dass er sie sehen möchte der ist, dass er ein Disziplinarkommittee bilden möchte und sie dem vorstehen soll. Sie ist erleichtert.

Zurück auf dem Feld, der Gewinner der Auktion ist Henry. Jen fragt sich woher er 500 Dollar hat und er sagt, dass er das Mundstück verkauft hat. Sie ist gerührt. Jeder möchte, dass sie mit dem Kuss anfangen. Jen gibt ihm einen dicken Kuss. Sie kündigen ebenfalls an, dass Jen die "Homecoming Queen" ist. Sie sagt zu sich selbst, "Das ist alles nicht wahr".

Nach dem Spiel sitzt Jack an der Seitenlinie, Andie kommt und setzt sich hinzu. Sie ist ruhig, sie weiß, dass sie nicht in Schwierigkeiten ist. Sie sagt Jack, dass sie froh ist, dass er das Interview gemacht hat und fragt, wer gewonnen hat.

Das Maskottchen fällt hin, Stimmen kommen darunter hervor. Der Kopf wird abgenommen, es ist nicht Joey und Pacey, es sind zwei jüngere Schüler. Schnitt in den Schlupfwinkel von Joey und Pacey. Pacey sagt, das ist die Überraschung, die er Joey zeigen wollte, deswegen haben sie die Schule geschwänzt. Es ist ein Boot aber es ist in ziemlich schlechtem Zustand. Er hat es von dem letzten Sturm. Er gibt Joey ein Schleifpapier und bittet sie zu schleifen.

Als Dawson auf eine Bank im Stadion sitzt kommt Mitch und setzt sich zu ihm. Mitch erzählt Dawson, als er geboren wurde schrie er 24 Stunden durch. Er sagt, dass er erkannt hat, dass es sein Job als Vater ist ihm zu helfen, nicht über ihn zu richten. Dawson antwortet, dass er ihm geholfen hat. Mitch fragt ihn ob er mit nach Hause kommt um "Close Encounters" mit ihm zu sehen. Dawson antwortet, warum er nicht stattdessen mit ihm Bälle fangen spielt, wie in dem Video.

Schnitt zu dem Video, wie der Junge Dawson mit seinem Vater spielt. Man sieht wieder die junge Joey und Dawson, wie er Blasen bläst. Dann sieht man wer sich das Video anschaut. Es ist Joey. Sie lächelt und sie sieht aus wie jemand, der sich alte Erinnerungen anschaut. Die Folge endet mit Joey, die sich das Video anschaut und man hört den Jungen Dawson und Joey, wie sie sich gegenseitig auf Wiedersehen sagen.

Frank W. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Malte schreibt:
    "You have to decide how you want to live your life. You know, what you can tolerate, and what you're willing to lose." (Joey) Die erste Eve-freie Episode der dritten Staffel besticht durch...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Dawson's Creek" über die Folge #3.04 Das große Spiel diskutieren.