Howard Green

Howard Green lebt alleine mit seiner Tochter Nikki in Capeside. Er arbeitet als Schuldirektor und ist als dieser sehr beliebt bei den Schülern. Er ist fair und fördert sie, wo er nur kann. Als es Probleme mit einem aufmüpfigen Schüler gibt, und Green diesen von der Schule verweist, sieht er sich mit dem Vorwurf des Rassismus konfrontiert. Ab diesem Zeitpunkt engagiert sich die halbe Schule für ihn, unter Leitung von Joey protestieren sie gegen die Leute, die dafür sorgen wollen, dass Green seinen Posten verliert. Howard Green gibt schließlich seinen Job auf.

Sandra G. - myFanbase