Episode: #1.06 Das Wunderkind

In der "Dark Angel"-Episode #1.06 Das Wunderkind erfährt Max Guevara (Jessica Alba) von einer Konferenz des japanischen Genetikers Dr. Tanaka, der in Seattle sein sechsjähriges Wunderkind Jude präsentieren will. Dr. Tanakas Experimente mit genetischer Umgruppierung könnten vielleicht auch die Lösung für ihre epileptischen Anfälle sein. Max lässt sich von Logan Cale (Michael Weatherly) eine neue Identität als Journalistin verschaffen und besucht die Konferenz.

Diese Episode ansehen:

Foto: Dark Angel - Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
Dark Angel
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Kendra hat einen neuen Job: Sie übersetzt für Dr. Yukio Tanaka Japanisch in Englisch. Tanaka, ein Genforscher, ist in Seattle, um eine Genetik-Konferenz im Steinlitz Hotel zu leiten. Als Max erfährt, dass Tanaka ein kränkliches Baby in einen gesundes Kind, mittels Umstrukturierung seiner DNA, verwandelt hat, überlegt sie, ob er nicht auch eine Lösung für ihre plötzlichen Anfälle zur Hand hat. Sie fragt Logan nach einem gefälschten Presseausweis, um an der Konferenz teilnehemen zu können. Auch wenn Logan schon eine böse Vorahnung hat, was "Dr. Feelgood" betrifft, läßt er sich überreden.

Bei der Konferenz stellt Max sich Tanaka selbst als Rachel Glasser, eine Reporterin des BioTech Frontiers Magazin, vor. Sie beeindruckt ihn mit ihrem Wissen über Genetik und kann Kendra gerade noch aufhalten, ihre Tarnung aufzudecken.

Tanaka beginnt seine Präsentation mit dem Werdegange Judes, einer Frühgeburt dessen DNA mit einer bahnbrechenden Gentechnik manipuliert wurde. Tanaka bewahrte Jude auf diese Weise nicht nur vor seiner Erbbelastung, sondern verwandelte den Jungen in ein Genie. Durch die Betrachtung von Judes Entwicklung, wird Max in ihre eigene Kindheit und das Training in Manticore zurückversetzt. Während sie sinniert, setzt sich ein Mann in dem überfüllten Hörsaal, auf den leeren Stuhl neben sie. Lydecker.

Glücklicherweise erkennt Lydecker Max nicht. Wie sich herausstellt, ist er auch gekommen, um von Dr. Tanakas Arbeit zu lernen. Max erinnert sich an Lydeckers eigene Lektion: es ist wichtig, seine Feinde zu kennen. Sie zügelt ihre Erinnerungen und beginnt ein Gespräch mit Lydecker.

Plötzlich wird Tanaka in seinen Ausführungen von einem Aufruhr unterbrochen, und bewaffnete Gangster stürmen den Konferenzraum. Ihr Anführer, Jon Darius, verkündet, dass sie Mitglieder
der Bewegung 22ter Mai sind; eine Anti-Technologie Terroristenvereinigung, die ihre Inspiration von "the Unabomber", dem ultimativen Technophob, nehmen. Sie sind gekommen, um Jude vor denen zu retten, die ihn ausnutzen. Bevor die Terroristen mit dem Jungen unbemerkt entkommen können, löst Lydecker den Feueralarm aus. Die zuständige Behörde antwortet umgehend, so dass Darius gezwungen ist, die Konferenzgäste als Geiseln zu nehmen.

Darius nimmt Kontakt mit der Polizei auf und verlangt sicheren Durchmarsch für sich, seine Kollegen und den Jungen. Er verkündet, jede Stunde eine der Geiseln zu töten, bis man seine Forderungen erfüllt. Logan und Bling erreichen das Steinlitz und werden gleichzeitig Augenzeugen der Ermordung der ersten Geisel: Dr. Tanaka wird vom Hoteldach gestoßen.

Als Logan erfährt, dass Max eine der Geiseln ist, meldet er sich freiwillig als Vermittler. Logan kennt Darius -- er hat ihn vor ein paar Jahren interviewt -- und glaubt, dass es ihm gelingen kann, dessen Vertrauen zu gewinnen. Als ein Zeichen guten Willens, willigt Darius ein, die weiblichen Geiseln freizulassen. Doch nur wenn Logan sie ersetzt. Während Logan das Gebäude betritt, werden Max, Kendra und die anderen Frauen zu den Ausgängen geführt. Doch Max hat nicht vor Logan und Jude in den Händen bewaffneter Terroristen zu lassen. Indem sie zurückbleibt, gelingt es ihr einen Terroristen zu überwältigen, und sie kann in den Hörsaal zurückkehren.

Draußen hat die Staatsgarde die Kontrolle über die Situation übernommen und greift zu aggressiveren Maßnahmen. Sie landen Truppen auf dem Hoteldach und erschießen Terroristen an den Eingängen.
Darius ist wütend. Er glaubt, von Logan getäuscht worden zu sein, und ordnet an, ihn auch vom Dach werfen zu lassen. Darius Männer stoßen Logan über die Brüstung. Doch Max gelingt es im letzten Moment hinterher zu stürzen und Logan zu retten. Die beiden krachen durch ein Hotelfenster und landen auf einem Bett. Dort "züchtigen" sich die beiden dafür, sich gegenseitig in solch grosse Gefahr gebracht zu haben. Nach einer beklemmenden Stille beschließen sie, ihre Meinungverschiedenheit auf später zu verlegen. Die Rettung von Jude und den anderen hat jetzt oberste Priorität.

Zu ihrer Überraschung, finden Max und Logan einen unerwarteten Verbündeten in Lydecker. Dieser versucht den Tag zu retten, doch wird schnell von Darius Männern überwältigt. Ironischerweise überwindet sich Max dazu, dass Leben des Verursachers ihres Übels zu retten. Sie nimmt die restlichen Terroristen im Hörsaal auseinander und macht sich dann auf die Suche nach Jude, der mit Darius entwischt ist. Max gelingt es leicht, Darius zu finden und unschädlich zu machen. Anschließend wendet sie sich dem verwirrten Jude zu. Tanaka war die einzige Familie die er jemals hatte. Was wird nun mit ihm passieren? Max versichert ihm, dass alles gut wird, bevor sie ihn in ihre Arme und mit in Sicherheit nimmt.

Unter der Restbelagerung der Staatsgarde findet Lydecker eine Gruppe Soldaten, die gnadenlos auf Darius einschlagen. Er wirft ihnen vor, Darius Rechte zu verletzen. Wollen sie, dass Darius verbeult und blau beim Prozess auftaucht? Sicher nicht, murmeln die Soldaten. Auch Lydecker will dies nicht. Also nimmt er die Pistole eines Soldaten und erschießt Darius. Problem behoben.

In der Nacht fragt sich Max, ob sie richtig gehandelt hat, Lydeckers Leben zu retten. Logan lobt Max. Sie hat die richtige Entscheidung getroffen; zumindest moralisch gesehen. Max willigt ein, doch sie kann nicht vorraussagen, was das nächste Mal passiert, sollten sich ihre Wege noch mal kreuzen.


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Dana Greve vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    In dieser Folge wird Max wieder mit ihrer Vergangenheit konfrontiert und ihr größter Erzfeind taucht plötzlich auf. "Sie haben wieder den Können-Sie-mir-einen-Gefallen-tun- Blick drauf" Dass Max...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Dark Angel" über die Folge #1.06 Das Wunderkind diskutieren.