Lionel Jones

Lionel Jones (Gene Weygandt) ist in Staffel 2 der Serie "Chicago Fire" der stellvertretende Bezirkschef der Feuerwehr von Chicago und der Vater von Rebecca Jones. Er setzt alles daran, dass seine Tochter keinen aktiven Dienst bei der Feuerwehr ausüben kann.

"Chicago Fire" ansehen:

Charakterbeschreibung: Lionel Jones, Staffel 2

Lionel Jones ist mehrfacher Familienvater und der stellvertretende Bezirkschef der Feuerwehr von Chicago. Alle seine Söhne sind in seine Fußstapfen getreten und haben inzwischen den Rang eines Lieutenant inne. Auch seine Tochter Rebecca Jones möchte zur Feuerwehr und hat sich an der Akademie beworben. Lionel ist davon allerdings gar nicht begeistert.

Als er der Akademie einen Besuch abstattet und Rebecca bei ihrer Ausbildung beobachtet, fühlt er sich darin bestätigt, dass Rebecca hier fehl am Platz ist. Als diese ihm dann ihre Kollegin Gabriela Dawson vorstellt, macht Lionel deutlich, wie wenig er von Frauen bei der Feuerwehr hält. Er hofft Rebecca dadurch zu demotivieren, doch diese bleibt bei ihrem Entschluss und will die Akademie erfolgreich absolvieren.

Zu seinem Unmut besteht Rebecca die Prüfung und wird auf die Wache 51 versetzt, wo sie fortan unter Chief Wallace Boden und Matthew Casey arbeitet. Lionel möchte Rebecca schnellstmöglich aus dem aktiven Dienst heraus haben und vielmehr als PR-Beraterin einsetzen. Deswegen sucht er Boden und Casey auf und erkundigt sich, ob es Probleme auf der Wache geben würde. Da die beiden zufrieden mit Rebecca sind, bittet er sie ihn dabei zu unterstützen, dass Rebecca im nächsten Monat versetzt wird.

Boden und Casey wollen Rebecca dies jedoch selbst entscheiden lassen und nicht in ihre Karriere hineinfuschen. Deswegen nutzt Lionel die Gelegenheit, als seine Tochter ihn um einen Gefallen für ihre Freundin Gabby bittet. Ein Kollege hat dieser nachgestellt und Rebecca möchte, dass er nun gefeuert wird. Lionel stimmt dem zu, aber nur sofern Rebecca sich seinem Willen beugt und in die PR-Abteilung wechselt. Als Casey kurz darauf noch einmal mit ihm über Rebeccas Versetzung sprechen möchte, blockt Lionel dieses Gespräch ab, da er nun seinen Willen bekommen hat.

Doch dann wird Lionels Leben komplett auf den Kopf gestellt, denn Rebecca begeht Selbstmord. Gabby taucht bei ihm auf, überreicht ihm die Habseligkeiten seiner Tochter und drückt ihm im Namen der gesamten Wache ihr Beileid aus. Lionel ist mit den Nerven am Ende und er bricht vor Gabby in Tränen aus. Er hatte die ganze Zeit Angst, dass Rebecca dem Stress im aktiven Dienst nicht standhalten könnte und nun muss er sich eingestehen, dass genau diese Angst um seine Tochter, die er die ganze Zeit nur beschützen wollte, sie letztlich in den Tod getrieben hat.

Annika Leichner - myFanbase