Episode: #3.02 Die Nacht der lebenden Toten

Buffy ist zurück in Sunnydale. Doch außer Giles scheint darüber niemand so richtig glücklich zu sein. Buffys Mutter will ein Essen für Buffys Freunde ausrichten, was zu einer großen Party ausartet. Doch Buffy kann sich darüber nicht freuen. Erst recht nicht, als sie ihre Mutter auch noch schlecht über sich reden hört. So beschließt sie, die Stadt wieder zu verlassen.

Diese Serie ansehen:

Buffy ist in ihrem Zimmer und packt ihren Koffer aus. Dann geht sie zu ihrer Mutter, die gerade eine nigerianische Maske aus der neuen Kunstsammlung an die Wand nagelt. Sie hat sich noch nicht daran gewöhnt, dass wieder jemand im Haus ist und erschreckt, als Buffy hereinkommt. Buffy möchte gern ausgehen um Willow und Xander zu finden. Joyce scheint nicht besonders begeistert und möchte sie gern fahren. Dann sieht sie jedoch ein, dass sie versuchen müssen wieder zur Normalität zurückzukommen und lässt sie gehen.

Buffy läuft durch die dunklen Straßen, als sie plötzlich ein Rumpeln hört. Gleich darauf springt sie auch schon Xander, mit Kreuz und Pflock bewaffnet, an. Bevor die beiden ein paar Worte wechseln können, werden sie tatsächlich von einem Vampir angegriffen. Xander hat ein Funkgerät, durch das man Cordy nach seinem Wohl fragen hört. Kurze Zeit später kommen auch schon Cordy, Willow und Oz angerannt und helfen, den Vampir zu vernichten, werden jedoch alle zu Boden befördert. Buffy pfählt den Vampir und begrüßt ihre Freunde, die sie alle froh ansehen.

Buffy, Oz, Xander und Willow stehen vor Giles` Haustür. Buffy fürchtet sich vor der Begegnung mit Giles, doch er begrüßt sie freundlich und macht allen Tee. Als er kurz allein ist, sieht man, wie erleichtert und froh er darüber ist, dass Buffy wieder da ist. Buffy und die anderen haben sich nicht so viel zu sagen und sie verabredet sich mit Willow für den nächsten Tag, was jedoch einiger Überredungskunst bedarf, da Willow eigentlich lernen will.

Buffy und Joyce haben einen Termin bei Direktor Snyder, der nicht gedenkt, Buffy wieder an der Schule aufzunehmen. Im Gegenteil, er freut sich darüber, sie endlich los zu sein. Joyce droht ihm, zum Bürgermeister zu gehen, doch das scheint ihn nicht wirklich zu beeindrucken. Joyce setzt Buffy danach bei einem Cafe ab, wo sie sich mit Willow treffen wollte. Doch Willow kommt nicht. Traurig setzt sich Buffy auf ein Sofa dort und wartet.

Buffy geht geknickt nach Hause, Willow ist nicht mehr gekommen, als ihr eine Frau vom Haus entgegen kommt. Es ist eine neue Freundin aus dem Bücherclub, Pat, die Joyce in der schweren Zeit Trost gespendet hat. Sie ist ein bisschen merkwürdig, scheint aber recht nett zu sein.

Joyce sagt, dass Willow angerufen habe, weil etwas dazwischen gekommen sei. Sie habe jedoch keine weitere Nachricht hinterlassen. Buffy ist sehr traurig darüber. Joyce sagt ihr, dass sie vielleicht auf eine Privatschule gehen könnte. In der nächsten Mädchenschule seien noch Plätze frei. Buffy ist entsetzt, doch Joyce sagt ihr, dass sie nun mal die Konsequenzen für ihre falschen Entscheidungen tragen muss. Joyce versteht nicht ganz, warum man der Polizei und Snyder nicht einfach von Buffys Pflicht als Jägerin erzählen kann. Verständlicherweise ist Buffy ein bisschen genervt von so viel Unverständnis. Joyce erzählt ihr, dass sie Giles und ihre Freunde zum Essen eingeladen habe. Buffy solle die guten Teller holen.

Im Keller sucht Buffy nach den Tellern und betrachtet traurig ein altes Bild von ihr und Willow und Xander, als ihr eine tote Katze entgegen fällt. Joyce und Buffy begraben die Katze in ihrem Garten. In der Nacht fängt die nigerianische Maske an zu leuchten und im Garten kriecht die Katze wieder aus ihrem Grab.

Am nächsten Tag kommt diese Katze plötzlich ins Haus und greift an. Buffy vertreibt sie, ist jedoch entsetzt. Kurze Zeit später kommt Giles mit einem Käfig und fängt die Katze ein. Er nimmt sie mit in die Bibliothek für weitere Nachforschungen. Buffy will mit, doch sie darf das Schulgelände nicht betreten. Man sieht, dass sie sich sehr ausgeschlossen fühlt.

In der Bibliothek reden die Freunde darüber, wie merkwürdig die Situation ist. Vor allem Xander nimmt Buffy ihr Weglaufen noch sehr übel. Sie beschließen aus der Einladung eine Fete zu machen, um Buffy Willkommen zu heißen.

Im Summerhaus steigt die große Party. Doch Buffy fühlt sich ausgeschlossen, keiner kümmert sich wirklich um sie und dreiviertel der Leute kennt sie nicht mal. Willow hört ihr nicht wirklich zu, weicht ihr immer wieder aus. Als sie dann auch noch hört, wie Joyce in der Küche mit Pat darüber redet, dass nun alles schlimmer sei, wo Buffy wieder da sei, geht sie in ihr Zimmer und packt wieder ihre Sachen. Willow überrascht sie dabei und ist wütend, weil sie schon wieder abhauen will. Sie sagt, dass sie sie gern verstehen würde und sie erzählt ihr davon, dass sie niemanden hatte, mit dem sie reden konnte. Da kommt Joyce und rastet komplett aus. Vor den Augen aller Gäste wirft sie Buffy vor, egoistisch gehandelt und sie bestraft zu haben. Auch Xander, Willow und Cordy mischen sich ein. Alle hacken auf ihr herum, sodass sie vollkommen aufgelöst ist. Da brechen plötzlich viele Zombies durch die Tür und alles kreischt und versteckt sich und kämpft.

Giles hat währenddessen auch Probleme mit Zombies, als er auf dem Weg zu Buffy ist. Er hat vorher schon versucht mit Buffy zu reden, doch bei der Lautstärke wurde er am Telefon nicht verstanden. Er will davor warnen, dass die Zombies hinter der Maske her sind, die den Zombie in einen Dämon verwandelt, sobald er die Maske aufsetzt. Pat, die gestorben ist beim Angriff der Zombies, ist auch zum Zombie geworden und setzt die Maske auf. Ihre Augen leuchten und sie scheint die Leute zu hypnotisieren. Buffy zersticht ihr, bevor "Pat" jemanden umbringen kann, die Augen. Damit ist der Fluch gebrochen und alle Zombies lösen sich in Luft auf. Erleichtert liegen sie sich alle in den Armen, sie haben sich wieder vertragen.

In der Schule: Giles bedroht Snyder sowohl mit körperlicher als auch mit rechtlicher Gewalt, damit er Buffy wieder an die Schule lässt. Buffy und Willow sitzen im Cafe und quatschen.

Katharina – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Buffy" über die Folge #3.02 Die Nacht der lebenden Toten diskutieren.