Episode: #2.05 Das Herz der Kriegerin

Josh bezieht die Zwillinge in seine Forschungen mit ein, doch Nora steht ihnen weiterhin skeptisch gegenüber. Sie muss sich zudem über ihre neue Persönlichkeit klar werden. Sally experimentiert mit ihren Fähigkeiten, doch dabei geht etwas schief und Aidan verbringt einen großen Teil seiner Zeit mit Suren.

Diese Serie ansehen:

Aidan lehnt zunächst ab, doch gibt er seiner Begierde nach und sättigt sich mit Suren an einer jungen Frau und gibt sich seiner Leidenschaft zu ihr hin. Sally hat noch immer den Körper von Dr. Forrests Freundin Janet besetzt und gibt sich ihrer Sucht nach Berührung hin, während sie mit ihm schläft. Derweil plant Josh den Aufbau eines rudimentären Labors im Lagerraum und erklärt Brynn, Connor und Nora seine ersten geplanten Untersuchungen. Nora ist jedoch mehr als skeptisch über Joshs Experimente und verlässt wütend den Lagerraum.

Zu Hause sitzt Sally völlig ausgelaugt am Küchentisch. Äußerlich zeigen sich die Spuren ihrer Besetzung – sie ist ungewöhnlich blass und hat tiefe, dunkle Augenringe, was auch den Jungs auffällt. Sie erzählt ihnen schließlich von ihrer Nacht und die beiden zeigen sich nicht verständnisvoll für Sallys Aktion. Vor allem Aidan warnt sie eindringlich vor der Suchtgefahr, der sie durch Besetzung unterliegt. Sally verspricht, es nicht mehr zu tun, und verschwindet wütend. Doch Sally zieht es zurück zu Dr. Forest und besetzt erneut Janet, um den Tag mit dem Doktor im Bett zu verbringen. Sally wird nachdenklich über ihr Handeln und erzählt eine persönliche Geschichte, dass sie als Kind immer wieder das Karussell fahren wollte, weil es ihr einen glücklichen Moment bescherte, und es nicht übers Herz brachte, damit aufzuhören. Am Ende bemerkt sie, dass Dr. Forest eingeschlafen ist und will Janets Körper verlassen, kann sich jedoch zu ihrem erschrecken nicht davon lösen.

1930. Aidan stellt Henry zur Rede und versucht ihm nahezubringen, dass sein Stell-dich-ein mit Suren aufgrund ihrer unbeständigen und schnell besitzergreifenden Persönlichkeit ein gefährlicher Fehler war. Henry nimmt die Warnung nicht an, da er nicht den Fehler in seinem handeln erkennt, und begreift die Konsequenzen nicht, die sich für ihn und andere ergeben.

Suren und Aidan liegt eng umschlungen im Bett, als sie von Mutters Ankunft im Hotel erfahren. Als sie sich ihr stellen, scheint Mutter gereizt und befragt sie nach ihren fehlenden Erfolgen in der Beseitigung der Waisen Vampire. Sie entlässt Aidan, um mit Suren ein erntest Gespräch zu führen. Suren ist feindselig und gesteht offen, dass sie ihrer Mutter es nie recht machen konnte und jede ihrer Taten stets als Versagen interpretiert wurde. Mutter stellt Surens Strenge und Durchsetzungsvermögen in Frage und wundert sich, ob Aidans Barmherzigkeit und seine Gutherzigkeit auf Suren abfärben.

Sally wendet sich Hilfe suchend an Josh, der sie in Janets Körper aber zunächst nicht erkennt. Josh ist enttäuscht, dass sie gelogen hat, weiß im Moment aber auch keinen Rat. Dr. Forest sieht die beiden zusammen im Krankenhaus und ist verwundert, zumal er erwartet hat, dass Janet/Sally seine Mutter in seinem Apartment trifft. Da er vor seiner Operation ein wenig Zeit hat, bietet er an, sie in seine Wohnung zu begleiten. Da Sally Janets Leben aufrechterhalten muss, hat sie keine Wahl, als ihm zunächst zu folgen. In der Wohnung weiß sie nicht wie sie sich verhalten soll während sie alles für den Besuch vorbereiten und findet keinen Anschluss an das Gespräch zwischen Dr. Forest und ihr, da es von vergangenen Ereignissen handelt. Plötzlich spürt sie, dass der schwarze Schatten da ist und schreit, dass er sie in Ruhe lassen soll. Der Schattenlehnt sich bedrohlich über sie und stößt sie voller Wucht über den Esstisch an die Wand. Durch den Aufprall wird Sally aus dem Körper katapultiert und liegt krank, schwach und verängstigt neben Janet, die genauso wenig wie Dr. Forest versteht, was soeben vor sich gegangen ist.

Connor will mit Nora im Krankenhaus reden, jedoch ist sie abweisend und macht deutlich, dass sie für ihn keine Sympathien hat, denn sie befürchtet, dass Connor und Brynn Joshs Gutherzigkeit ausnutzen. Connor jedoch konfrontiert sie mit seiner Meinung, dass Nora eigentlich Angst davor hat, ebenfalls das Heilmittel nehmen zu müssen, was sie nachdenklich stimmt. Später taucht ihr Exfreund Will auf, der ihr damals durch Missbrauch ihre starken Narben bescherte. Nora ist sichtlich ängstlich und als Josh ihn sieht, ist er vor allem wütend und macht Nora Vorwürfe, dass sie mit ihm gesprochen hat. Nora versucht Josh zu beruhigen und erinnert ihn, dass er der nette und verständnisvolle Freund sein soll und glaubt, dass seine Wut und Emotion durch den bevorstehenden Vollmond angeheizt ist. Es quält Josh, dass Will ihr damals solche Schmerzen und Wunden zugefügt hat und Connor stachelt ihn später an, es Will heimzuzahlen und Nora zu rächen. Gemeinsam mit Connor findet er Josh auf einer privaten Baustelle, wo sie ihn verprügeln, doch Nora hält Josh auf, bevor er beginnt, mit einem Holzbalken auf Will einzuschlagen. Sie ist entsetzt über Joshs Handeln, schickt ihn weg und kümmert sich um Will, um sicher zu gehen, dass er nicht schwer verletzt wurde.

Zu Hause denkt Josh an die Szenen zurück, als er von einem Klopfen an der Tür aus seinen Gedanken gerissen wird. Es ist Janet, die sogleich in das Haus läuft und verwirrt scheint. Josh glaubt zunächst, Sally spielt ihm einen Streich, doch diese erscheint in jenem Moment selbst im Haus. Janet erzählt, dass sie das Haus kenne, dass etwas Dunkles sie verfolge und dann zeigt sie auf die Treppenstufe wo Sally starb und sagt, dass das Böse dort seinen Ursprung nahm. Janet bittet um Hilfe, da sie Sallys Tod in ihren Träumen sieht, doch Josh brabbelt, dass sie die Adresse vertauscht haben muss und schiebt sie zur Vordertür heraus. Sally ist völlig aufgelöst nach der Szene und glaubt, dass ein Teil ihres Geistes in Janet zurückgeblieben ist. Sie will losziehen, um Janet zu helfen. Josh rät ihr, sich heraus zu halten und Abstand zu nehmen, doch Aidan sagt, sie solle es in Ordnung bringen. Josh ist aufgebracht, doch Aidan stellt klar, dass es nicht Josh Verantwortung unterliegt, Sally zu sagen, was sie zu tun hat. Später redet Josh mit Nora im Krankenhaus. Sie teilt ihm mit, dass Will nicht schwer verletzt wurde und keine Anzeige erstatten wird. Sie enttäuscht von Josh, doch seine größte Angst lag darin, dass sie noch Gefühle für Will haben könnte. Nora verneint dies und erinnert ihn daran, dass er nicht der aggressive und gewalttätige Mann ist und es nicht werden soll. Sie kann Josh beruhigen und sagt ihm, dass sie ihn liebt, bevor sie wieder an die Arbeit geht.

Der Besuch von Mutter hat Suren aufgewühlt und sie ist entschlossen, die Stadt unter Kontrolle zu bringen. Ihre größte Angst ist es jedoch, dass Mutter sie wieder lebendig begräbt und ihr dann nie wieder Freiheit gewähren wird. Sie fleht um Aidans Hilfe, welche er ihr nach Zögern gewährt, indem er ihr zudem ein ihm bekanntes Versteck der Waisen verrät.

1930. Im Halloway Hotel findet ein Ball statt, es sind viele Menschen anwesend. Mutter teilt Suren mit, dass sie die Stadt verlassen; Suren schlägt vor, in Boston zurück zu bleiben, doch Mutter verbietet es ihr. Sie eilt in ihr Zimmer, um mit Henry zu fliehen, erwischt ihn jedoch dort mit einer anderen Frau. Sie stellt ihn eifersüchtig zur Rede; Henry beteuert ihr, seine Liebe, doch ohne Erfolg und mit tränenüberströmten Gesicht läuft sie wieder zum Saal hinunter. Aidan ist erbost und befiehlt Henry, die Stadt zu verlassen. Als Suren die Frau im Saal entdeckt, welche sich mit ihren Freundinnen über sie lustig macht, verliert sie die Kontrolle und beißt sie vor den Augen aller. Mutter ist wütend, dass Suren ihre Identität verraten hat, und befiehlt die Türen zu verschließen – alle Gäste werden von den anwesenden Vampiren getötet. Anschließend wird Suren weggetragen und Mutter bestraft sie für ihre Schwäche, indem sie sie für ein Jahrhundert wegsperren wird.

In Dr. Forests Wohnung entschuldigt sich Sally bei Janet, die sie jedoch nicht hören kann. Diese zeichnet hektisch Bilder und Sally erkennt schließlich, dass sie immer den Schattenmann skizziert. Auf eines ihr Bilder schreibt sie "Sensenmann".

Als sie auf dem Weg zum Lagerhaus ist, wird Nora von Brynn gestoppt. Brynn zeigt sich verständnisvoll gegenüber Nora Skepsis und bietet ihr an, ihr alle Fragen zu beantworten, die sie hat. Nora erzählt von einem inneren Drang; seit einigen Tagen hat sie Will jede Nacht beobachtet, getrieben von einer starken Kraft, die nach Rache schreit. Sie gibt zu, die Tage bis zum Vollmond gezählt zu haben und hat Angst, da sie nicht versteht, ob ihr innerer Wolf diese Bedürfnisse hat, und ob er genauso beschädigt und verletzt ist, wie sie selbst. Brynn sagt, ihr Wolf versucht an die Oberfläche zu kommen, er wolle frei laufen, doch Nora unterdrückt ihn. Unterdessen ist Will allein auf der Baustelle, als er plötzlich Geräusche hört. Schockiert erkennt er, dass er von drei riesigen Wölfen umzingelt ist und sie zögern nicht, ihn anzugreifen und zu zerfleischen.

Das Versteck der Waisen im alten Bestattungshaus ist verlassen. Innen ist es dreckig, rumplig und Aidan und Suren finden tote Nagetiere vor, aber keine Vampire. Während Suren die anderen Räume kontrolliert, denkt Aidan an Bishop zurück, als er von einer Stimme aus seinen Gedanken gerissen wird: Es ist Henry. Er lebt ebenso als Waise, da er damals von Aidan verstoßen wurde und den Befehl bekam, nicht mehr zurückzukommen. Aidan ist glücklich ihn zu sehen, da er glaubte, dass Henry schon tot sei. Als er Suren nach ihm rufen hört, wird er hektisch und sagt, dass sie Henry nicht sehen darf. Er läuft ihr entgegen und sie verlassen das Haus.

Am nächsten Morgen erwacht Josh im Lagerhaus und erkennt schockiert, dass Nora nicht in ihrer Zelle war. Nora erwacht im Wald eingekuschelt und blutverschmiert neben Brynn und Connor und lächelt zufrieden.

Verena J. - myfanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Being Human" über die Folge #2.05 Das Herz der Kriegerin diskutieren.