Episode: #1.10 Gefallener Engel

In Wisconsin stürzt in der "Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI"-Episode #1.10 Gefallener Engel in der Nähe einer Kleinstadt ein Objekt aus dem Weltall ab. Offiziell lässt die Regierung verlauten, dass es sich lediglich um einen Meteoriten handele, doch Mulder (David Duchovny) vermutet, dass es ein UFO war. Als er herausfindet, dass die Absturzstelle unter Quarantäne steht, sind für ihn die letzten Zweifel beseitigt.

Diese Serie ansehen:

In einem Wald entfacht ein Feuer. Ein Mann will per Funk Hilfe holen, aber die Verbindung ist zu schlecht, deswegen geht er näher zum Feuer hin.

Space Surveillance Center, Colorado
Dem Chef Joseph McGrath wird gesagt, dass ein Objekt abgestürzt sei, aber es nicht bekannt ist, um was es sich handelt. Die Experten schließen allerdings ein Flugzeug aus. McGrath behauptet, dass es nur ein Meteorit war, der abgestürzt ist.

Als der Polizist sich dem Brand nähern will, erscheint ein helles Licht und ein lautes Geräusch ertönt. Danach verschwindet er einfach.

Mulder erfährt von Deep Throat, dass ein Objekt abgestürzt ist. Er sagt Mulder, dass die Vereinigten Staaten von einem elektronischen Zaun umgeben sind, der sogar bis ins Weltall reicht. Dieser Zaun wurde in der letzten Nacht durchbrochen. Mulder soll sich auf den Weg machen und der Sache nachgehen. Tatsächlich hört Mulder auf ihn und ist im Wald. Er kommt an dem elektronischen Zaun vorbei. Weiter unten im Wald ist das Hauptquartier der Operation Falcon. In der Nacht geht Mulder weiter durch den Wald und sieht dort die Absturzstelle, die nun unter Quarantäne steht. Mulder fotografiert natürlich alles, aber er wird erwischt. Er wird in eine Zelle gesteckt und nebenan ist der Mann, Max, der von ihm wissen will, ob er dort etwas gesehen hat. Am nächsten Morgen steht Scully vor seiner Zelle und sagt ihm, dass seinetwegen der Abteilungschef Joseph McGrath die X-Akten schließen und ihn aus dem FBI schmeißen will. Mulder fällt auf, dass Max nicht mehr da ist, und Scully sagt ihm, dass er dort kein UFO gesehen hat. Aus dem elektrischen Zaun tritt unterdessen etwas Unsichtbares hervor und rast in den Wald.

Mulder und Scully haben die Zelle verlassen und gehen in ihr Hotelzimmer. Dort ist alles verwüstet, da anscheinend jemand eingebrochen ist und etwas gesucht hat. Die beiden hören im Bad ein Geräusch und als sie nachsehen, steckt Max im Fenster fest. Er sagt, dass er nachsehen wollte, ob er auch wirklich Fox Mulder ist. Er verfolgt sein Leben schon seit er damals bei den X-Akten angefangen hat. Alle drei gehen in Max’ Wohnwagen, da er den beiden Agents etwas zeigen will. Mit einem Gerät kann Max fremde Telefongespräche und Funksignale aufzeichnen. Vor einiger Zeit bekam er einen Anruf eines Feuerwehrmannes, der Hilfe bei dem Waldbrand benötigte, mit.

Mulder und Scully gehen zu Mrs Wright, die Frau des toten Feuerwehrmannes, aber zunächst will sie mit den beiden nicht reden. Schließlich erzählt sie ihnen doch noch, dass sie nicht einmal seine Leiche beerdigen kann, da die Polizei sie nicht freigibt. Plötzlich fällt im ganzen Gebäude der Strom aus.

In der Microwave Substation sehen die Männer das Objekt, das kurze Zeit vorher aus dem Zaun getreten ist. Sie wollen es zerstören, aber sie sehen es nicht mehr. Vor den Männern erscheint ein grelles Licht.

Mulder und Scully sind ins Krankenhaus gefahren und wollen von dem Arzt Dr. Oppenheim etwas über die toten Feuerwehrmänner wissen. Vor einigen Tagen wurden fünf Männer eingeliefert. Dr. Oppenheim hat zuvor noch nie solche Verbrennungen gesehen, aber bevor er sie genauer untersuchen konnte, wurden sie wieder aus dem Krankenhaus genommen. Die Ursache für die Verbrennungen könnten immunisierte Strahlen sein. Das Gespräch wird gestört, da erneut einigen Männer eingeliefert werden. Joseph McGrath will, dass die beiden gehen, aber Dr. Oppenheim will Scully dabehalten, weil sie ebenfalls Ärztin ist. Mulder muss hingegen gehen.

Mulder macht sich auf den Weg zu Max. Als er dort ankommt, sieht er Max bewusstlos am Boden liegen und versucht sofort ihm zu helfen. Max wacht auf, aber zunächst weiß er nicht, wer Mulder ist. Mulder bietet ihm an ihn ins Krankenhaus zu fahren, aber Max lehnt sein Angebot ab. Als Max schläft, sieht Mulder hinter seinem Ohr eine Narbe.

Scully ist wieder aus dem Krankenhaus zurück. Mulder bittet sie, dass sie sich die Bilder von Max’ Narbe ansieht. Mulder hat eine solche Narbe erst zweimal gesehen und zwar bei zwei Frauen, die von Aliens entführt wurden. Wegen der Medikamente, welche Max einnimmt, hat Scully den Verdacht, dass er geisteskrank sein könnte.

In der Microwave Substation gibt es Radarfunk, da ein Objekt in der Nähe ist. McGrath behauptet immer noch, dass es nur ein Meteor ist. Das Objekt ist nun in Max’ Wohnwagen und Max beginnt plötzlich aus dem Ohr zu bluten. Mulder und Scully sind nun bei Max, aber er scheint nicht da zu sein. Per Funkgerät hören sie, dass im Hafengebiet ein Eindringling ist. Mulder ist davon überzeugt, dass Max früher von Aliens entführt wurde, da es seine Besessenheit erklären würde und er zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort war.

Max ist derweil an der Lake Michigan Waterfront und auch Mulder und Scully kommen kurze Zeit später. Die beiden finden Max in einer Lagerhalle. Dieser hat stake Schmerzen an seinem Ohr. Scully wird aus der Lagerhalle gebracht, aber Max und Mulder sind noch drinnen. Ein Soldat sieht, dass in der Halle drei Personen sind. Max schreit laut und Mulder wird von einem grellen Licht geblendet. Als er wieder aufsieht, liegt Max nicht mehr auf dem Boden. Max schwebt umhüllt von einem hellen Licht in der Luft und anschließend ist er verschwunden. Scully wird befragt, ob sie von Mulders Taten gewusst hat. Anschließend wird auch Mulder befragt. Mulder wusste, dass sein Antrag auf den Fall nicht genehmigt werden würde. Im Bericht eines zuständigen Mitarbeiters steht, dass Max’ Leiche wenig später in einem Müllcontainer gefunden wurde.

Lisa Daum - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Emil Groth vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    In der zehnten Folge der ersten Staffel geht es endlich mal wieder um die Haupthandlung der Serie. Ein unbekanntes Flugobjekt stürzt ab und ein Außerirdischer befindet sich plötzlich auf...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Akte X" über die Folge #1.10 Gefallener Engel diskutieren.