DVD-Rezension: Akte X, Staffel 1

Foto:

Neuauflage jetzt bestellen

Inhalt

Im Zentrum der Handlung stehen die beiden FBI-Agenten Fox Mulder (David Duchovny), der von allen nur "Spooky Mulder" genannt wird, und Dana Scully (Gillian Anderon), Ärztin und Ausbilderin an der FBI-Akademie in Quantico, Virgina. Sie erhält von Section Chief Scott Blevins (Charles Cioffi) den Auftrag, als notorische Skeptikerin seine Arbeit zu bewerten. Von da an arbeiten sie gemeinsam an den sogenannten X-Akten. Dabei handelt es sich um ungelöste Fälle, die in den FBI-Archiven unter dem Buchstaben X gelagert werden. Schon bald entdecken die Agenten, die vor allem Scullys Vorstellungsvermögen sprengen, eine weit verzweigte Verschwörung der Regierung und Spuren von der Existenz von Außerirdischen.

Rezension

Die DVD-Box ist ein schwarz-grauer Schuber, auf dem sich ein Bild von Mulder und Scully befindet. In der Hülle befinden sich sieben DVDs, wobei die siebte nur in einer Papphülle steckt. Auf dieser befinden sich die ganzen Specials. Die Box enthält außerdem ein 24-seitiges Booklet mit den Episodennamen und den jeweiligen Kapiteln sowie die Episodennamen der ersten sechs Staffeln mit den Erstausstrahlungsterminen.

Jede DVD hat ihr eigenes Menü und am Anfang ertönt immer die typische "Akte X"-Melodie von Mark Snow. Auf allen sechs DVDs kann man vier Episoden finden, die jeweils ein eigenes Menü besitzen sowie eine kleine Sonderausstattung: Zum einen nicht verwendete Szenen und zum anderen ein internationaler Clip weniger Episoden, der sich leider immer in der zweiten bis vierten Episode wiederholt.

Specials

Eine elfminütige Dokumentation: Die Wahrheit über die erste Staffel
Chris Carter spricht über seine zwölf Lieblingsepisoden der ersten Staffel:
o #1.01 Gezeichnet
o #1.02 Die Warnung
o #1.03 Das Nest
o #1.04 Signale
o #1.08 Eis
o #1.10 Gefallener Engel
o #1.11 Eve
o #1.13 Die Botschaft
o #1.17 Täuschungsmanöver
o #1.20 Der Kokon
o #1.21 Ein Neues Nest und
o #1.24 Das Labor
zwölf Spots von F/X "Die Wahrheit über Akte X"
Original-TV-Spots zu jeder Episode (zehn, 20 oder 60 Sekunden)
zwei unveröffentlichte Szenen aus dem Pilotfilm #1.01 Gezeichnet
Clip mit Spezialeffekten aus #1.10 Gefallener Engel

Technische Details

FSK: 16
Laufzeit: ca. 1056 Minuten (24 Episoden)
Bildformat: 4:3
Tonformat/Sprache: Englisch, Deutsch und Spanisch; alle Dolby Digital 2.0 Stereo
Untertitel: Englisch, Deutsch, Spanisch

Fazit

Die Box ist sehr schön gestaltet und vor allem die spannenden Specials haben es mir angetan. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sie sich nicht wie Kaugummi in die Länge ziehen. Nun haben die alten DVD-Boxen einen Sammlerwert, da es die neun Staffeln nur noch im neuen Design zu kaufen gibt. In der Neuauflage ist das Booklet nicht vorhanden und das Cover verändert.

Neuauflage jetzt bestellen

Franziska Obenauff - myFanbase