Garrett Fowler

Garrett Fowler arbeitet bei OPR, der Dienstaufsichtsbehörde des FBI. Er sucht die White Collar-Abteilung auf, als ein Diamant gestohlen wird. Nur wenige Insider vom FBI wussten, dass der Diamant in einem speziellen Tresor verwahrt wird, weshalb Neal Caffrey verdächtigt wird, den Diebstahl begangen zu haben.

Fowler nistet sich in der White Collar-Abteilung ein und überwacht Peters und Neals Ermittlungen hinsichtlich des Raubs des Diamanten. Er lässt Peters Telefon unbefugt abhören und beauftragt einen Fälscher, Neals Signatur auf dem gefälschten Diamanten einzuprägen, der im Austausch für den echten aufgetaucht ist. Somit bewirkt er, dass Neal verhaftet wird, und er lässt auch einige Unterlagen aus Neals Akte schreddern, bevor Mozzie, der sich als Neals Anwalt ausgibt, die gesamte Akte einsehen kann.

Neal ist überzeugt, dass Fowler derjenige vom FBI ist, der Kate unter Verschluss hält. Auf Mozzies Tipp hin sucht Neal ein Hotelzimmer auf, welches auf Fowlers Namen läuft, aber nichts mit seinen offiziellen Ermittlungen zu tun hat. Dort trifft Neal auf Fowler, der ihm klarmacht, dass er nicht ihn sondern Peter beschattet.

Fowler vereinbart mit Richterin Clark, mit der er gemeinsam große Summen veruntreut hat, Peter zu bestechen, um ihn dadurch aus dem Verkehr zu ziehen. Die Richterin filmt Peter und informiert anschließend Fowler, dass Peter die Bestechung nicht abgelehnt hat. Fowler will dieses Video beim FBI vorführen, doch er hat damit kein Glück, da Peter sowohl von seinem Chef gewarnt wurde, als auch Hilfe von Neal und Mozzie bekommen hat, die das Videoband rechtzeitig löschen konnten.

Fowler hört eine fingierte Unterhaltung zwischen Neal und Peter ab, die wissen, dass Fowler Peters Telefon abhört, und ihn auf diesem Wege reinlegen wollen. Sie besprechen Informationen über die veruntreuten Gelder, mit denen Fowler Richterin Clark konfrontiert. Genau in diesem Moment taucht Peter mit mehreren FBI-Leuten auf und zeigt einen Befehl mit der gefälschten Unterschrift Fowlers, der zeigt, dass er selbst die Festnahme der Richterin wegen dieser Gelder angeordnet habe. Fowler bleibt nichts anderes übrig, als mitzuspielen, da er sonst zugeben müsste, von den illegalen Geschäften Richterin Clarks gewusst zu haben.

Viel später wendet Neal sich bewusst an Fowler, weil er glaubt, dass Fowler derjenige ist, für den Kate die Musikbox bschaffen soll, die sie über Peter von Neal gefordert hat. Fowler bestreitet es nicht und erklärt sich bereit, Neals Ortungsgerät so abzuschalten, damit er die Musikbox stehlen kann. Kurz darauf erhält Fowler ein Bild einer Überwachungskamera, das Peter zeigt, der nach seinem Treffen mit Neal in dessen Wohnung war. Er telefoniert mit seinem Vorgesetzten und sagt, dass er dafür sorgen wird, dass Peter die Pläne, die sie mit Neal und Kate haben, nicht durchkreuzt.

Fowler platzt mit einigen Agenten in Elizabeths Büro und wirft ihr vor, bei ihrer Eventplanung illegal Kaviar eingeführt zu haben. Er lässt ihr ganzes Büro auf den Kopf stellen. Peter erfährt, dass auch die Agenten Cruz und Jones von Fowler überwacht werden, und als Elizabeth ihn verzweifelt aus ihrem Büro anruft, platzt ihm der Kragen. Er sucht Fowler auf und schlägt ihm ins Gesicht, woraufhin Fowler eine zweiwöchige Suspendierung Peters durchsetzen kann.

Nachdem Neal die Musikbox hat, trifft er sich mit Fowler und übergibt sie ihm. Fowler erklärt, dass der Deal zwischen Kate und ihm darin bestand, dass er die Musikbox bekommt und sie und Neal dafür neue Identitäten bekommen und auf legale Weise verschwinden können. Er übergibt Neal einen Umschlag mit den neuen Unterlagen, und sagt ihm, Kate würde auf ihn warten. Auf Neals Frage, warum Fowler die Musikbox so wichtig sei, antwortet dieser, das wisse er auch nicht, er sei nur der Laufbursche.

Um Peter zu helfen, kopiert Agent Diana Berrigan die Festplatte von Fowlers Computer und informiert Peter, während einer von Fowlers Agenten wiederum diesen darüber in Kenntnis setzt. Fowler lauert Diana auf und bedroht sie mit einer Waffe, die Datenkopie herauszugeben. Als Peter dazu stößt, erklärt Fowler, Kate und Neal würden nun beim Projekt "Mentor" undercover arbeiten, Peter aber ist klar, dass Fowler lügt. Als Peter Neal an einem Flugplatz ausfindig machen kann, wo er zu Kate ins Flugzeug steigen will, explodiert das Flugzeug, bevor Neal einsteigen kann.

Dieser Text enthält Spoiler und wird deshalb nicht angezeigt. Wenn du den Text lesen möchtest, musst du ihn einblenden.

"White Collar" ansehen:

Nicole Oebel & Nadine Watz - myFanbase