Diana Berrigan

Diana Berrigan ist eine junge FBI-Agentin und gehört zu Peter Burkes White Collar-Abteilung. Sie arbeitet zu dem Zeitpunkt mit ihm zusammen, als Neal Caffrey aus dem Gefängnis ausbricht und kurz darauf den Deal mit Peter eingeht, als Berater für das FBI tätig zu sein.

Foto: Moran Atias & Marsha Thomason, White Collar - Copyright: 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment
Moran Atias & Marsha Thomason, White Collar
© 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment

Neal interessiert sich für die attraktive Agentin, Peter aber macht ihm gleich klar, dass er bei ihr keine Chance hat, da sie auf Frauen steht. Mit ihrer Partnerin Christy siedelt Diana nach diesem ersten gemeinsamen Fall mit Peter und Neal nach Washington D.C. um, weil sie dort einen neuen Job angenommen hat.

Eine Weile später braucht Peter Hilfe von einem FBI-Insider, um Beweise gegen Garrett Fowler zu sammeln, an dessen Integrität Neal und er begründete Zweifel haben. Diana ist bereit, Peter in dieser prekären Situation zu helfen und Fowlers Computer anzuzapfen. Sie begibt sich damit für ihren ehemaligen Vorgesetzten in eine gefährliche Lage, da diese Maßnahme nicht vom FBI authorisiert ist. Einer von Fowlers Mitarbeitern taucht prompt in dem Moment auf, als Diana die Festplatte des Computers kopiert und informiert Fowler, der seinerseits Diana kurze Zeit später in der Garage mit entsicherter Waffe erwartet. Peter kann die Situation retten, so dass Diana unbeschadet davonkommt.

Nachdem sie zuvor die vertraulichen Daten von Fowler's Computer kopiert hat, konnte sie nach deren Analyse herausfinden, dass ein Treffen zwischen Fowler und einem noch unbekannten Mann stattfinden soll. Gemeinsam mit Peter stellt sie Ermittlungen an, von denen Neal aber nichts weiß und begibt sich mit Peter zu dem vereinbarten Termin zum Treffpunkt. Ein Unbekannter taucht auf, jedoch gelingt es ihnen nicht, diesen dingfest zu machen. Zudem bewahrt sie auch die Musikbox in ihrer Wohnung in einem Safe auf und erweist sich auch sonst als verlässliche Stütze für Peter.

Ohne Fragen zu stellen, schlüpft sie kurzerhand in die Rolle einer Prostituierten und verbringt den Abend mit Neal, der ihr aus der Misere hilft und als ihr Kunde auftritt, als der Plan zu scheitern droht. Während sich die beiden also im Hotelzimmer aufhalten, erzählt sie einiges aus ihrem Privatleben. Sie erklärt Neal, dass sie die Tochter eines Diplomaten ist und den Großteil ihrer Kindheit in Hotelzimmern verbrachte. Außerdem war immer ein Bodyguard an ihrer Seite, der sie auch lehrte, mit Schusswaffen umzugehen und den sie sehr mochte, da er sie praktisch aufgezogen hat. Leider starb Charlie im Dienst, als er versucht hat, sie zu schützen. Die Erinnerung daran macht ihr immer noch zu schaffen, da sie bei dem Anschlag zugegen war und sie sich die Schuld an seinem Tod gibt. Obwohl sie es besser wissen sollte, gibt sie später auch noch zu, dass Peter vor Jahren einen Schnurrbart getragen hat, was von Neal natürlich sofort begeistert aufgenommen wird.

Gemeinsam mit Clinton Jones nimmt sie an Undercover-Einsätzen teil, bei denen sich die beiden meistens als Ehepaar ausgeben.
Weil Peter darauf besteht, dass Diana sich wegen der Ermittlungen gegen Fowler mit Mozzie austauscht und Mozzie gemeinsam mit June ein Ablenkungsmanöver startet, kann dieser einen Blick in Dianas Aktentasche werfen und weiß somit, dass sie in Verbindung mit der Musikbox steht. Kurze Zeit später wird in ihre Wohnung eingebrochen und die Musikbox gestohlen. Später stellt sich heraus, dass Neal dahinter steckt. Er wollte Fowler eine Falle stellen, aber Diana und Peter sind Neal dicht auf Fersen und können sowohl Fowler als auch die Musikbox in Gewahrsam nehmen.

Wie auch ihr Kollege Clinton Jones ist sie sofort bereit, ihrem Boss Peter beizustehen, als dieser ihre Hilfe braucht, um dessen Unschuld zu beweisen. Ihre noch immer bestehenden Beziehungen zu anderen Diplomaten in Washington erweisen sich in mancher Hinsicht als sehr hilfreich. Auch wenn sie anscheinend noch immer Vorbehalte gegen Neal hat, willigt sie nach einem Gespräch mit ihm ein, Neal freie Hand zu lassen, um bei der Suche nach Peter zu helfen. Später nimmt sie Neal vor Reese Hughes sogar in Schutz, als dieser ihm schwere Vorwürfe macht, weil Neal auf eigene Faust gehandelt hat.

Dieser Text enthält Spoiler und wird deshalb nicht angezeigt. Wenn du den Text lesen möchtest, musst du ihn einblenden.

Dieser Text enthält Spoiler und wird deshalb nicht angezeigt. Wenn du den Text lesen möchtest, musst du ihn einblenden.

"White Collar" ansehen:

Nicole Oebel & Melanie Berl - myFanbase