Episode: #10.09 Zukunft oder Rache?

In der "The Walking Dead"-Episode #10.09 Zukunft oder Rache? muss eine Gruppe herausfinden, wie sie aus einer prekären Situation herauskommt.

Diese Serie ansehen:

Foto: Lauren Ridloff, The Walking Dead - Copyright: Chuck Zlotnick/AMC
Lauren Ridloff, The Walking Dead
© Chuck Zlotnick/AMC

Zur Fotogalerie mit Bildern aus Episode #10.09 Zukunft oder Rache?

Carol, Daryl und der Rest der Gruppe steht unter der Erde vor einer riesigen Vertiefung, die mit Beißern gefüllt ist. Unerreichbar auf der anderen Seite steht Alpha mit einer Fackel. Carol bringt ihren Frust zum Ausdruck, während Alpha die Höhle verlässt und ihren Leuten draußen sagt, dass niemand entkommen dürfe.

Ein paar Beißer versuchen die Gruppe zu erreichen, während Magna versucht, wieder raufzuklettern aber scheitert. Sie versuchen einen anderen Weg zu finden. Für die einzige Möglichkeit müssen sie aber einzeln auf kleine Felsinseln springen, zwischen denen die Beißer nach ihnen gieren. Mit Präzision, gegenseitiger Unterstützung und etwas Glück schaffen sie es alle rüber. Sie finden eine Höhle, die von den Beißern wegführt. Dort lassen sie sich erst mal nieder und überlegen, wie sie nun handeln sollten. Carol hat mit Platzangst zu kämpfen und muss sich anhören, dass sie daran vielleicht hätte denken sollen, bevor sie hier reingeraten sind. Daryl unterdrückt die Diskussion, weil man gemeinsam wieder aus dem Schlamassel rausfinden wolle.

Alpha informiert Beta und Gamma über das Eindringen der Gruppe und ist sich daher sicher, dass es Spione geben müsse, weil sie direkt zur Herde gelangt sind. Gamma solle den Wächtern an der Grenze Bescheid geben, dass diese versagt hätten. Derweil ruht sich die Gruppe aus, doch Magna will irgendwas tun. Daryl unterhält sich derweil mit Carol. Er erklärt, dass er sich ständig um Carol Sorgen machen müsse. Außerdem beschwert er sich, dass Carol nicht mit ihm geredet hat und er somit nicht für sie da sein könne. Carol meint, dass sie es einfach nicht aus ihrem Kopf bekomme. Sie wolle Alpha nicht nur töten sondern ihr auch wehtun, bis sie alles bereut um sie dann zu töten. Daryl hat dafür Verständnis, meint aber auch, dass sie damit aufhören müsse, weil sie auch andere Menschen in Gefahr bringt. Sie solle ehrlich zu Daryl sein und sie müssen gemeinsam für ihre Zukunft und nicht ihre Rache kämpfen. Carol verspricht, das zu versuchen.

Magna erkundet die Gänge mit einem Streichholz auf der Suche nach einem Luftzug, stößt aber nur auf Feinde. Sofort eilen ihr die anderen zu Hilfe. Sie entdecken nach erfolgreichem Kampf einen Pfeil an der Wand und schlagen nun diesen Weg ein.

Negan sucht Alpha auf und erklärt ihr, dass er als ehemaliger Anführer einer Gruppe weiß, wie das so läuft. Er ist überzeugt, dass der Spion direkt unter ihnen ist und nicht von außen eindringt. Alpha glaubt zwar, dass es nicht stimmt, will aber trotzdem von seiner Vermutung wissen. Er meint, dass Gamma in Frage käme. Alpha will von dieser Paranoia nichts hören und verbietet ihm, diese Anschuldigung an irgendjemand anderen weiter zu geben.

Die Gruppe muss in der Höhle durch einen schmalen Gang krauchen, was Carol sehr zu schaffen macht. Sie kann sich aber wieder beruhigen und schafft es schließlich. Jerry ist auch nicht sonderlich begeistert, weil er kaum durchpasst. Da es aber auch keinen anderen Ausweg gibt, bleibt nichts anderes übrig. Nach und nach schaffen sie es aus dem Teilstück heraus. Daryl muss Carol beim letzten Abschnitt noch unterstützen. Jerry hört hinter sich plötzlich Geräusche und stellt fest, dass Beißer ihnen folgen. Er kommt aber nur langsam voran und ein Beißer erreicht seine Beine. Er gerät in Panik und die anderen versuchen sie rauszuziehen. Als sie ihn haben, stellen sie erleichtert fest, dass sich die Beißer nicht durch seine Schuhe beißen konnten und somit alles in Ordnung ist. Als sie sich alle wieder beruhigt haben, stellen sie fest, dass sie einem möglichen Ausgang näher gekommen sind und die Herde weiter unter sich gelassen haben.

Sie laufen den Gang weiter und entdecken am Ende Bretter an der Decke. Sie überlegen, wie sie weiter fortfahren, weil sie auch aufpassen müssen, dass nicht alles zusammenbricht. Derweil fragt Alpha Beta, wo Gamma sei, doch dieser meint, dass sie nicht an der Grenze sei, weil seine Späher sie nicht finden konnten. Alpha überlegt, dass Gamma die Spionin sein könnte. Beta solle sie aufspüren und zu ihr bringen. Beta erklärt, sie töten zu wollen, falls Gamma die Spionin ist, doch Alpha erklärt, dass sie dies vor der gesamten Gruppe tun wolle.

Die Gruppe erkundet weiter die Möglichkeiten, als Kelly Dynamit entdeckt. Jerry erklärt, dass sie das ganz vorsichtig wieder zurück legen sollte. Derweil sind Aaron und Magna damit beschäftigt, den Weg freizuräumen und Magna erklärt, dass es zwischen ihr und Yumiko nicht mehr gut laufe. Derweil holt Alpha Negan ab und führt ihn an eine abgelegene Stelle. Negan soll schließlich mit dem Rücken zu Alpha stehen bleiben und bekommt es etwas mit der Angst zu tun. Er soll sich ausziehen, was er langsam tut. Dabei erklärt er, dass er sich ein Monster verwandelt hatte, weil die Welt das brauchte. Er verteidigt sein Handeln als Negan, als er sich sich umdrehen soll und einer nackten Alpha gegenüber steht. Sie meint, dass er primitive Belohnungen zu schätzen wisse. Negan versteht das nicht, doch Alpha erklärt, dass er mit Gamma recht hatte und sie ihm auf diese Weise Dankbarkeit zeigen wolle. Negan ist noch unsicher, ob er diesem Spiel trauen soll, doch er lässt sich darauf ein, als Alpha erklärt, er solle mit dem Reden aufhören.

Daryl hat den Weg noch oben freigeräumt, als er feststellt, dass Carol nicht mehr da ist. Während Aaron das Loch vergrößert, damit sie rauskönnen, ist Carol am Abgrund bei der Herde. Als sie abrutscht, erreicht Daryl sie und rettet sie. Carol erklärt, dass man die Hälfte ihrer Herde erledigen könne. Daryl wendet ein, dass sie dabei sterben würde, doch sie wendet nur ein, dass Alpha nun mal ihren Jungen getötet habe. Wütend schlägt sie gegen die Wand, als sie plötzlich hören, dass das Loch einstürzt und alle versuchen schnell rauszuklettern. Jerry stemmt sich mit einem Holzstamm gegen das Loch, sodass die Höhle noch hält. Kelly und Aaron sind als erstes draußen und müssen ein paar ankommende Whisperer töten. Die anderen folgen schließlich. Magna und Connie mussten derweil in der Höhle noch gegen Whisperer kämpfen. Jerry kann aber nicht mehr warten, klettert auch raus und kurz darauf stürzt die Höhle nach einer Explosion ein. Kelly bricht sofort in Tränen aus und Daryl will die Steine schnell wegräumen. Aaron erklärt, dass dies keinen Sinn macht. Kelly erklärt auch, dass es keinen Sinn macht, weil noch mehr Feinde kommen werden. Daryl schaut Carol wütend an, die ihn auffordert, ihr einfach ins Gesicht zu sagen, wie sehr er sie nun hasst, da Connie ihm etwas bedeutet habe. Daryl lässt sie einfach stehen und erklärt, dass man den anderen Bescheid geben müsse, dass man die Herde gefunden hat. Außerdem müsse es noch einen weiteren Ausgang geben. Auch die anderen gehen einfach an Carol vorbei.

Emil Groth - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Emil Groth vergibt 3/9 Punkten und schreibt:
    Das Midseason-Finale hatte mir schon nicht so sehr gefallen, vor allem weil Carols Aktion selten dämlich war. Das ist zwar nun auch allen bewusst, ändert aber nichts daran, sich weiter dämlich zu...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "The Walking Dead" über die Folge #10.09 Zukunft oder Rache? diskutieren.