Marcel Gerard, Staffel 5

Foto: Charles Michael Davis, The Originals - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Charles Michael Davis, The Originals
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Es sind sieben Jahre vergangen und Marcel und Rebekah Mikaelson leben inzwischen gemeinsam in New York City. Obwohl Rebekah nach wie vor mit ihrer Familie beschäftigt ist, entscheidet sich Marcel dazu, den nächsten Schritt zu tun und macht ihr einen Heiratsantrag. Als Rebekah aber zögert, den Antrag anzunehmen, setzt Marcel ihr ein Ultimatum: Entweder er oder ihre Familie. Schließlich wählt Rebekah ihre Familie, was Marcel tief enttäuscht und verletzt aufnimmt. Da ihn nun nichts mehr in New York City hält, macht er sich auf den Weg nach Hause.

Zurück in New Orleans will sich Marcel gleich wieder in die Vampirgemeinde einfügen, doch dabei trifft er auf einigen Widerstand. Inzwischen hat nämlich Josh Rosza die Führung übernommen und den Vampiren vorsichtigen Frieden eingebracht. Als Klaus Mikaelson Marcel um Hilfe bei der Suche nach der verschwundenen Hayley Marshall-Kenner bittet, ist der sofort dabei. Währenddessen spricht er mit Hope Mikaelson, die den Opfern ihrer Familie gerecht werden will und sich so sehr unter Druck setzt. Marcel schafft es, ihr Mut zuzusprechen.

Die Suche nach Hayley geht weiter und als Klaus als Druckmittel Geiseln von den drei übernatürlichen Fraktionen der Stadt entführt, unter ihnen auch Josh, organisiert Marcel ein Treffen mit den Vampiren und Werwölfen. Die Vampire unter Greta Sienna sehen nicht ein, einem Hybriden zu helfen, bis Marcel ihnen droht. Danach hält Marcel Klaus vor, mit seinen undurchdachten Handlungen Hayley in Gefahr zu bringen. Schließlich kann Josh gerade noch so gerettet werden, doch dem gefällt es gar nicht, dass Marcel auf der Seite der Mikaelsons steht. Da sich die Vampire nun endgültig gegen ihn gewandt haben, beschließt Marcel, wieder zu seinem alten, harten Regime von früher zurückzukehren.

Die Mikaelsons haben entdeckt, dass eine Gruppierung puristischer Vampire New Orleans unterwandert hat, die Vampire für die erhabene Rasse halten. Schockiert muss Marcel feststellen, dass Greta und einige andere Vampire zu ihnen gehören. Die Lage spitzt sich dramatisch zu, als herauskommt, dass die Puristen Hayley entführt haben, da die ein Hybrid ist. Nachdem Hayley und Greta bei der Rettungsaktion ums Leben kommen, überlegen Marcel und Vincent Griffith, wie sie das Puristen-Problem endgültig in den Griff bekommen können.

Hope, die vom Tod ihrer Mutter am Boden zerstört ist, möchte die Familie trotz des Fluches wiedervereinen und schließt die Mikaelson-Geschwister dafür in einer magischen Scheinwelt ein. Als Marcel sie dabei erwischt, wie sie gerade einen Zauber vorbereitet, der The Hollow wieder vereinen soll, schickt Hope auch ihn in die Gedankenwelt. Dort hilft Marcel daraufhin den Mikaelsons dabei, das Rätsel zu lösen, um wieder zurück in ihre Körper zu gelangen. Währenddessen kann er sich auch mit Rebekah unterhalten, die ihm endlich gesteht, dass sie seinen Heiratsantrag deswegen nicht angenommen hat, weil sie Angst hat, was ihre Familie ihm antun könnte. Später erkennt Marcel, dass Elijah Mikaelson, dessen Erinnerungen von ihm verändert wurden, um einiges mehr weiß, als er behauptet. Letztlich gelingt es ihnen mit Marcels Hilfe, aus der magischen Scheinwelt zu entfliehen. Zurück in New Orleans vertraut Rebekah Marcel an, dass sie sich immer noch nach einem normalen, menschlichen Leben sehnt und deswegen niemals glücklich werden wird. Deshalb möchte sie ihn nicht an sich binden, was Marcel akzeptiert.

Foto: Charles Michael Davis, The Originals - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Charles Michael Davis, The Originals
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Marcel entschließt sich dazu, alleine Jagd auf die Puristen zu machen. Tatsächlich entdeckt er ihren Unterschlupf in einem abgelegenen Lagerhaus, wo er recht schnell von einem Hexer ausgeschaltet wird. Als Marcel wieder zu sich kommt, ist er an einen Stuhl gebunden und der Anführer der Puristen, Emmett, erzählt ihm, dass sie sein Hybridengift abzapfen werden, um daraus eine Waffe gegen die Urvampire herzustellen. Etwas später taucht Josh auf, dem Marcel noch eine Nachricht geschrieben hat, und gemeinsam schaffen sie es, die Puristen zu überwältigen. Aber dabei wird Josh von einer der Spritzen mit Marcels Gift gestochen und stirbt.

Kurz darauf spricht Declan Marcel auf Joshs Tod an und es kommt heraus, dass er inzwischen über die übernatürlichen Vorgänge in der Stadt aufgeklärt ist. Da sich Declan nun für die Menschen der Stadt einsetzen will und Eisenkraut zu sich nimmt, weiß Marcel nicht so recht, wie er mit diesem Problem umgehen soll. Schließlich bietet Marcel ihm an, Declan zu zeigen, wie es in der übernatürlichen Welt so zugeht.

Inzwischen hat Klaus die dunkle Magie von Hope übernommen und muss nun sterben, um die Gefahr ein für alle Mal zu verbannen. Deswegen kommen alle Mikaelsons zusammen, um sich von ihm zu verabschieden. So treffen auch Marcel und Rebekah wieder aufeinander. Seit ihrer Trennung hat Rebekah mit Kol Mikaelson gesprochen, der ihr aufgezeigt hat, dass es sich lohnt für wahre Liebe zu kämpfen, und sie ist nun bereit, sich auf Marcel einzulassen. Der freut sich über ihre Entscheidung und die beiden küssen sich. Später feiern sie gemeinsam mit der Familie Klaus' Leben. Währenddessen nimmt Marcel Hope beiseite und versichert ihr, dass er immer für sie da sein wird. Danach trifft er sich mit den Vampiren von New Orleans und trägt ihnen auf, die Stadt zu verlassen, damit die endlich Frieden findet. Kurz darauf erzählt ihm Rebekah, dass sie in der Zukunft das Heilmittel bekommen und dann ein menschliches Leben führen wird. Trotzdem möchte sie ihre Zeit mit Marcel verbringen und macht ihm einen Antrag, den Marcel annimmt.

Zur Beschreibung von Marcel Gerard in "The Originals", Staffel 1
Zur Beschreibung von Marcel Gerard in "The Originals", Staffel 2
Zur Beschreibung von Marcel Gerard in "The Originals", Staffel 3
Zur Beschreibung von Marcel Gerard in "The Originals", Staffel 4

"The Originals" ansehen:

Denise D. - myFanbase