Aiden

Aiden (Colin Woodell) ist der Anführer einiger abtrünniger Werwölfe, der sich in Staffel 2 von "The Originals" dazu bereit erklärt, eine Allianz mit den Vampiren einzugehen. Dabei lernt er den Vampir Josh Rosza kennen, mit dem er eine Beziehung anfängt.

Charakterbeschreibung: Aiden, Staffel 2

Aiden überbringt Marcel Gerard und dessen Vampiren die Nachricht von Finn Mikaelson, dass die Vampire New Orleans verlassen sollen. Später muss er jedoch erfahren, dass Finn plant, bei einer Gruppe junger Werwölfe den Werwolffluch auszulösen, unter ihnen auch Aidens Bruder Nick. Deswegen wendet sich Aiden erneut an Marcel, um ihn um Hilfe zu bitten. Gemeinsam mit Elijah Mikaelson, Josh Rosza, Oliver und Hayley Marshall planen sie eine Rettungsmission. Der Plan geht auf und die Teenager können sicher in den Bayou gebracht werden. Danach trifft Aiden Josh in einer Bar und die beiden müssen überrascht feststellen, dass sie in einer Dating-App miteinander geschrieben haben. Obwohl sie als Vampir und Werwolf gewissermaßen auf gegnerischen Seiten stehen, wollen sie es trotzdem probieren.

Einige Zeit später werden Aiden und ein paar andere Werwölfe von Finn damit beauftragt, den gefangenen Oliver zu bewachen. Als Hayley ihn befreien möchte, wehren sie sich erst gegen sie. Doch dann meint Oliver, dass sie den richtigen Weg verlassen haben, wenn sie blind auf die Befehle einer Hexe hören, was Aiden zu denken gibt. Er lässt es schließlich zu, dass Hayley und Oliver fliehen können. Daraufhin wechselt Aiden die Seite und unterstützt nun Hayley und die anderen bei ihrem Versuch, Finn zu stürzen, was auch gelingt. Nun fürchtet Aiden die Wut seines Rudels, sollten die von seiner Rolle in dem Ganzen erfahren. Hayley und Jackson Kenner wollen sich mit den anderen Werwölfen zusammenschließen und Aiden soll ein Treffen organisieren. Dort stellt sich Aiden hinter Jacksons Wunsch, wieder der Anführer des gesamten Rudels zu werden und gibt als Zeichen seiner Treue seinen Mondlichtring ab.

Es soll gerade eine Allianz zwischen Werwölfen und Vampiren im Haus der Mikaelsons gebildet werden, als plötzlich Finn auftaucht und alle im Haus einsperrt, bevor er die Vampire auf die Werwölfe hetzt. Aiden und Josh ziehen sich in eine ruhige Ecke zurück und küssen sich, doch Aiden unterbricht das, da er fürchtet, dass die Werwölfe es herausfinden können. Als Josh verletzt reagiert, versucht Aiden ihm klarzumachen, dass die Vampire die Werwölfe für lange Zeit schlecht behandelt haben. Inzwischen haben sich die beiden Gruppen in unterschiedliche Teile des Hauses zurückgezogen, um sich nicht anzugreifen. Als es auf einmal zu einer Streiterei zwischen einem Werwolf und einem Vampir kommt, geht Aiden dazwischen und wird verletzt. Sofort wollen sich zwei Vampire auf Aiden stürzen, doch Josh kann ihn retten. Aber auch Josh muss mit seiner Blutlust kämpfen und kann gerade noch so von Klaus Mikaelson abgehalten werden, Aiden zu beißen. Schließlich gelingt es Davina Claire und Kol Mikaelson, die Werwölfe zu befreien.

Nachdem Marcel, Josh und einige andere Vampire von Finn entführt wurden, wendet sich Aiden an Davina und Kol, um sie zu finden. Zu dritt machen sie sich auf den Weg, um die Vampire zu retten, doch Finn kann sie überlisten, sodass es Aiden nur gelingt, Josh zu befreien. Schließlich werden auch die restlichen Vampire gerettet und die Werwölfe können ihre Aufmerksamkeit wieder auf die kommende Hochzeit von Hayley und Jackson richten. Da sie durch die Verbindung der beiden mehr Macht erhalten, möchte Aiden lieber erst einmal etwas Abstand zwischen sich und Josh bringen, da er fürchtet, dass der in Gefahr kommen könnte. Doch nach der Hochzeit überlegt Aiden es sich anders und küsst Josh demonstrativ vor allen anderen.

Nach einiger Zeit beginnt Aiden Jacksons Führungspotential in Frage zu stellen. Klaus, der immer wieder in Kontakt mit Aiden steht und von ihm über die Vorgänge bei den Werwölfen auf dem Laufenden gehalten wird, nutzt diese Verunsicherung und streut weiter Unmut zwischen den beiden. Nach einer missglückten Mission verspricht Klaus Aiden, dass er ihm dabei helfen wird, der neue Alpha zu werden, wenn die Wölfe ihm dafür loyal ergeben sind. Aiden nimmt das Angebot zögerlich an. Kurz darauf verlangt Klaus, dass Aiden die geplante Flucht von Hayley und Jackson verhindert, was dieser schließlich mit schlechtem Gewissen tut.

Als Wiedergutmachung für seinen Verrat, möchte Aiden Hayley helfen, Hope Mikaelsons Magie zu unterbinden. Als er währenddessen auf Klaus trifft, warnt der ihn davor, ihn ja nicht zu hintergehen. Später spazieren Aiden und Josh durch die Straßen und die beiden gestehen einander ihre Liebe. Weil ihnen die ganze Sache inzwischen zu gefährlich wird, wollen sie zusammen die Stadt verlassen. Aus diesem Grund geht Aiden zu Jackson und gesteht ihm alles, der ihm schließlich verzeiht und viel Glück wünscht. Gerade will sich Aiden auf den Weg zu Josh machen, als er plötzlich von Dahlias Magie angezogen wird. In einer einsamen Gasse erscheint ein Vampirbiss auf Aidens Hals und Aiden erfährt unter Schmerzen, dass Dahlia plant, Klaus seinen Mord anzuhängen. Dann reißt sie Aiden das Herz heraus und lässt ihn in der Straße zurück. Kurz darauf tauchen Josh und Davina auf, die schockiert feststellen müssen, dass Aiden tot ist. Dahlias Plan geht auf und alle halten Klaus für den Mörder, während Aiden nach altem Werwolfsbrauch im Bayou verabschiedet wird.

Charakterbeschreibung: Aiden, Staffel 5

Einige Jahre später stirbt Josh und kommt ins Jenseits. Dort wartet Aiden schon auf ihn und gemeinsam finden sie Frieden.

Denise D. - myFanbase