Episode: #3.17 Die Macht der Liebe

In der "The Flash"-Episode #3.17 Duet sind Barry Allen (Grant Gustin) und sein Team überrascht, als Mon-El (Chris Wood) und Hank Henshaw (David Harewood) mit einer bewusstlosen Supergirl (Melissa Benoist) auf ihrer Erde auftauchen, nachdem diese vom Music Meister (Darren Criss) angegriffen wurde. Da es ihnen nicht gelingt, sie aufzuwecken, hoffen sie, dass Team Flash einen Weg findet, sie zu retten. Dann wird The Flash jedoch vom Music Meister überrascht und ebenfalls in einen komatösen Zustand versetzt. Als Kara und Barry wieder zu sich kommen, haben sie keine Kräfte und scheinen sich in einer Art alternativen Realität zu befinden. Dort ist das Leben wie ein Musical und der einzige Ausweg scheint der zu sein, sich an das Drehbuch zu halten - singen und tanzen inklusive.

Diese Episode ansehen:

Foto: Grant Gustin, The Flash - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Grant Gustin, The Flash
© Warner Bros. Entertainment Inc.

18 Jahre zuvor schaut Barry mit seiner Mutter das Musical "Singin' in the Rain" und sie erklärt ihm, dass Musicals alles besser machen, weil man bei dem Singen der Lieder auch sein Herz öffnen muss.

In der Gegenwart schaut sich Barry in Ciscos Wohnung mehrfach das Musical an, woraufhin Cisco versucht ihn auf andere Gedanken zu bringen. Barry ist jedoch nach der Trennung von Iris immer noch deprimiert und antriebslos. Die beiden bekommen in dem Moment die Nachricht, dass das Portal in Star Labs sich öffnet. Nachdem die beiden dort ankommen, treten J'onn und Mon-El mit der bewusstlosen Kara durch das Portal, weil derjenige, der für ihren komatösen Zustand verantwortlich ist, sich auf diese Erde geflüchtet hat.

Während Caitlin Kara untersucht, erzählen J'onn und Mon-El, was auf ihrer Welt vorgefallen ist. Als Mon-El dabei auf seine Beziehungsprobleme mit Kara zu sprechen kommt, platzt HR damit heraus, dass Barry und Iris ebenfalls getrennt sind. Um von dem Thema abzulenken, möchte Cisco seine Fähigkeiten nutzen, um den Music Meister aufzuspüren. Sie entdecken, dass dieser jedoch in einem der Räume von Star Labs bereits auf sie wartet. Umgehend möchte Barry ihn stellen, Wally jedoch zögert. Daher macht HR ihm klar, dass er, auch wenn er vom sprichwörtlichen Pferd gefallen ist, wieder auf dieses aufsteigen muss. Wally folgt dem Rat und stellt zusammen mit Barry den Music Meister, der ihn direkt außer Gefecht setzen kann. Anschließend wendet der Music Meister seine Fähigkeiten auf Barry an, der dadurch in eine Art Traumwelt gelangt und in der realen Welt ebenfalls im Koma liegt.

In dieser Traumwelt erwacht Barry in einem Club, der vom Stil an die 1920er erinnert. Dort entdeckt er Kara, wie sie als Sängerin die Gäste unterhält und ihn schließlich dabei entdeckt. Nach dem Lied möchte Barry mehr von ihr über diesen Ort wissen, doch sie kann es ihm nicht beantworten, so dass Barry sie auf den aktuellen Stand bezüglich der Geschehnisse in der realen Welt bringt. Sie werden von Malcolm unterbrochen, der in dieser Welt ein verbrecherischer Barbesitzer ist und für den Kara und Barry als Musiker arbeiten. Er fordert die beiden auf aufzutreten und dabei besser als Kara bei ihrem letzten Auftritt zu sein, andernfalls würde er ihnen Gewalt antun. Nach dem Gespräch entdecken die beiden, dass auch Cisco und Winn für Malcolm arbeiten. Dabei träumt Cisco davon, eines Tages berühmt zu werden. Kara und Barry sind immer noch ratlos, wie sie dieser Welt entkommen können, als der Music Meister erscheint. Er erklärt ihnen, dass sie in einer von ihren Gehirnen entwickelten Welt sind. Da sie beide eine Vorliebe für Musicals haben, ist diese Welt ein solches und um sich daraus zu befreien, müssen sie dem Drehbuch folgen. Der Music Meister weist sie daraufhin, dass sie, wenn sie in dieser Welt sterben, auch in der realen Welt tot sind. Anschließend nutzt er die Szenerie um eine typische Musical-Eröffnungsszene zu kreieren, ehe er wieder verschwindet.

Kara und Barry versuchen hinterher herauszufinden, was die Handlung des Musicals sein könnte, als sie von einigen Männern überfallen und Barry sogar niedergeschlagen wird. Wenig später erwacht Barry wieder und Kara und Barry klären sich über die aktuellen Entwicklungen in ihren Beziehungen auf, als sie von Stein, der sie entführt hat, unterbrochen werden. Auch Joe erscheint und gibt ihnen den Auftrag seine vermisste Tochter zu finden, die zuletzt in dem Lokal gesehen wurde, in dem die beiden als Sänger beschäftigt sind. Da sie keine andere Wahl haben, willigen Kara und Barry ein.

Cisco führt die beiden zu einer Wohnung, aus der sie Iris schreien hören. Sofort treten die beiden die Tür ein und entdecken, wie Iris und Mon-El, der in dieser Welt der Sohn von Merlyn ist, sich küssen. Die beiden sehen es locker, dass sie erwischt wurden, verlangen aber von Barry und Kara, dass sie niemandem etwas sagen, weil ihre Eltern sich hassen und ihre Beziehung niemals erlauben würden. Barry erinnert das an die Geschichte von "Westside Story".


In der realen Welt fällt Caitlin auf, dass Barrys und Karas Fähigkeiten abnehmen, so dass das Team ahnt, dass der Music Meister sie ihnen abzapft. Dieser nutzt unterdessen deren Fähigkeiten, um die Central City Bank zu überfallen. Zusammen mit J'onn stellen Cisco und Wally sich diesem. Als der Music Meister Wally vorwirft, in letzter Zeit von seiner Angst blockiert zu sein, streitet dieser es ab und jagt ihren Gegner durch die Stadt. Als dieser Karas Fähigkeiten zu fliegen nutzt, greift J'onn ein. Es gelingt den dreien schließlich, den Music Meister außer Gefecht zu setzen.

Entsprechend der Handlung eines Musicals, überzeugen Kara und Barry Iris und Mon-El, ihren Väter die Wahrheit zu sagen, weil sie sich nicht aus Angst vor ihrer Reaktion verstecken sollten. Ohne zu zögern, willigen die beiden ein, so dass Barry Iris zu Stein und Joe und Kara Mon-El zu Merlyn begleitet. Doch beide Elternteile reagieren ähnlich entsetzt und wollen diese Beziehung nicht zulassen. Barry interveniert daher und macht Stein und Joe klar, dass Iris eine solche Liebe nicht aufgeben darf, egal was die Zukunft für die beiden bereithält. Dadurch wird ihm auch sein eigener Fehler in der Beziehung zu Iris in der realen Welt klar. Kara hat zur gleichen Zeit ein ähnliches Erlebnis, denn sie macht Malcolm bewusst, dass sein Verhalten verhindert hat, dass sich Mon-El ihm schon eher anvertraut hat. Wie sie in der realen Welt, sollte Malcolm besser versuchen die Gründe seines Sohnes nachzuvollziehen. Dem Rat von Kara und Barry jeweils folgend, teilen Joe, Stein und Malcolm ihren Kindern in einem Lied mit, dass sie wollen, dass sie glücklich werden. Nachdem ihre Kinder jedoch gegangen sind, planen sie gegen die rivalisierende Gruppe vorzugehen.

In der realen Welt suchen Iris und Mon-El den Music Meister in der Zelle auf und verlangen von ihm, dass er Barry und Kara aus ihrem Zustand befreit. Seine Fähigkeiten ermöglichen das jedoch nicht. Stattdessen möchte er von ihnen wissen, wie stark ihre Liebe zu den beiden ist, denn wenn sie stark genug wäre, könnten sie sie retten. Mit der Information können die beiden jedoch nicht viel anfangen, aber der Music Meister gibt ihnen keine weiteren Ratschläge.

In der Traumwelt sitzen Kara und Barry zusammen und überlegen, wie es nach der Lösung des Konflikts weitergeht. Dabei erscheint Winn und erinnert sie an eine Probe, bei der sie ein Stück einstudieren, dass sich um ihre Freundschaft dreht. Als sie dieses am Abend in dem Club aufführen, treffen sich vor dem Club Stein und Joe mit Malcolm. Es kommt direkt zur Schießerei, die auch Barry und Kara im Lokal hören. Die beiden eilen nach draußen und werden tödlich verletzt.

In der realen Welt kollabieren Karas und Barrys Körper, so dass Iris Cisco dazu auffordert, Mon-El und sie in diese Welt zu bringen, in der sich die beiden befinden. Dort erleben sie, wie die beiden sterben. Mon-El nutzt den Moment, um sich bei Kara zu entschuldigen, die ihm aber verziehen hat, während Barry Iris mitteilt, dass er sie liebt. Als Iris Barry küsst, gelingt es ihr so ihn in die reale Welt zurückzubringen. Mon-El tut es ihr nach und auch Kara erwacht wieder in der realen Welt. Dort erscheint der Music Meister in dem Krankenzimmer, weil ihn die Star Labs-Inhaftierungszellen nicht gefangen halten können. Er erklärt der Gruppe noch einmal, dass es darum ging, ihnen eine Lektion zu erteilen, weil sie sich gegen ihre Liebe gestellt haben. Anschließend verschwindet er, um jemand anderem eine Lektion zu erteilen.

Wenig später offenbart Kara den anderen, dass Barry ein ausgezeichneter Sänger ist, so dass er im Gegenzug auch von ihrem Talent berichtet. Bei der Verabschiedung erkundigt sich Barry danach, ob bei Kara und Mon-El alles in Ordnung sei, was sie bestätigt. Anschließend kehren sie in ihre Welt zurück.

Am Abend begleitet Barry Iris nach Hause und teilt ihr mit dem Lied "Runnin' Home to You" seine Gefühle für sie mit, ehe er ihr noch einmal einen Heiratsantrag macht, den Iris sofort annimmt.

Ceren Karayel - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "The Flash" über die Folge #3.17 Die Macht der Liebe diskutieren.