Episode: #3.07 Zu schön, um wahr zu sein

Bei Aidan und Carrie verläuft alles gut, nur will sich Carrie nicht einschränken. Immerhin hatte sie schon das Rauchen aufgegeben und jetzt will Aidan sie schon seinen Eltern vorstellen. Charlotte kann es derweil gar nicht mehr erwarten, endlich zu heiraten und versucht verheiratete Freunde dazu zu bringen, sie mit jemanden zu verkuppeln.

Diese Episode ansehen:

Foto: Sex and the City - Copyright: Paramount Pictures
Sex and the City
© Paramount Pictures

Carries Leben könnte momentan gar nicht besser sein. Sie und Aiden verstehen sich absolut perfekt, sie hat keine Geldsorgen und keinen Termindruck. Von so viel positiver Stimmung ist Carrie ganz irritiert und berichtet ihren Freundinnen, wie komisch es sich anfühlt, wenn etwas ohne Probleme funktioniert.

Charlotte hat sich derweil ein Selbsthilfebuch gekauft und will nun mehr Zeit mit ihren verheirateten Freunden verbringen, um mit Singles aus deren Freundeskreis zusammen zu kommen. Miranda genießt ihre solide Beziehung mit Steve, während sich Samantha mit einem HNO-Arzt trifft, der ihr erzählt, dass er regelmäßig Viagra nimmt, um den Höhepunkt noch lustvoller zu gestalten.

Carrie fragt Aiden direkt, was genau mit ihm nicht stimmt, weil er noch nicht verheiratet ist, obwohl er ihr gegenüber immer zuvorkommend und liebevoll ist. Aiden ist von solch einer Frage etwas verwirrt und weiß nicht recht, was er antworten soll. Stattdessen schlägt er ihr vor, seine Eltern kennen zu lernen.

Charlotte trifft sich mit ihren Freunden Amy und Dennis und bittet Dennis, sie mit einem ihrer männlichen Single-Freunde zu verkuppeln, während Miranda in Steves Unterwäsche ein paar unschöne Flecken entdeckt, die sie dazu bringen, nachzudenken, ob ihr der Alltag mit Steve überhaupt gefällt. Carrie bittet ihre Freundin derweil um Rat, wie sie die Situation um Aiden und den Besuch seiner Eltern handhaben soll. Irgendetwas in ihr möchte Aidens Eltern noch nicht kennen lernen und sie erkennt, dass sie nun genau so zu Aiden ist, wie Big früher zu ihr war.

Charlotte wartet einige Tage nach ihrem Treffen mit Dennis und seiner Frau noch immer auf den Rückruf, durch den sie die Telefonnummer von Phil, einem seiner engeren Freunde, bekommen soll. Doch seit dem Essen hat Dennis nichts mehr von sich hören lassen.

Carrie gesteht Aiden, dass ihr die Beziehung zu perfekt ist und sie vorerst nicht seine Eltern kennen lernen möchte. Aiden zeigt sich wie immer verständnisvoll und ist auch nicht sauer, als sie ihn bittet, ein wenig auf Abstand zu gehen. Am Abend trifft sie sich schließlich mit Charlotte in der Oper, die noch immer sauer ist, dass Dennis sie noch nicht zurück gerufen hatte. Sie ruft ihn abermals an, um sich zu beschweren und erfährt so, dass Dennis die ganze Woche lang auf einer Geschäftsreise war, weswegen er sich noch nicht gemeldet hatte.

Unterdessen unternimmt Samantha einen Selbstversuch und schluckt vor dem Sex ebenfalls eine Viagra-Pille. Sie hat daraufhin den stärksten Orgasmus, den sie je hatte. Carrie sieht derweil, dass auch Big mit Natasha in der Oper ist. Sie flieht sofort, doch auch Big hat bemerkt, dass Carrie anwesend ist und läuft ihr hinterher, kann sie jedoch nicht mehr einholen.

Durch den Anblick von Big wird Carrie klar, dass sie die Beziehung zu Aiden richtig genießt und ihr gar nichts besseres hätte passieren können. Als sie versucht, ihn zu erreichen, ist er jedoch nie da, was sie schon wieder sehr unsicher werden lässt.

Charlotte freut sich bereits auf ihr Treffen mit Phil, doch am vereinbarten Treffpunkt wartet nur Dennis auf sie, der ihr erzählt, er hätte sich in sie verliebt. Sie flieht überstürzt aus dem Restaurant und fällt dabei direkt vor ein Taxi. Der Passagier stürzt sofort herbei, um ihr aufzuhelfen und stellt sich als Trey vor.

Samantha ist richtiggehend süchtig geworden nach dem Viagra und kann kaum mehr ohne die blauen Pillen Sex haben. Schon seit zwei Tagen hat Carrie nichts von Aiden gehört, was sie so wahnsinnig macht, dass sie sich am nächsten Morgen sofort anzieht und zu dem Restaurant fährt, in dem Aiden sich mit seinen Eltern trifft. Sie fragt ihn, warum er sie nicht zurückgerufen hatte, woraufhin er entgegnet, dass sie doch wollte, dass er nicht mehr so leicht zu erreichen ist. Sie gesteht ihm, dass eine solch solide Beziehung ihr fremd ist, dass sie sich aber darauf einlassen will. Dann stellt er ihr seine Eltern vor.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Melanie M. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Carries Beziehung mit Aidan läuft super. Das erste Mal in ihrem Leben scheint in einfach alles mit ihrem Partner zu passen. Doch wer stört sich daran? Carrie. Sie sucht Fehler an Aidan und wird...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Sex and the City" über die Folge #3.07 Zu schön, um wahr zu sein diskutieren.